Welches Handy für 11 Jährige

Das Handy für 11-Jährige

Als ich 10/11 war, bekam ich mein erstes Handy für die Schule (wegen eines Wechsels zur High School). Wann dürfen Kinder Mobiltelefone benutzen? Befragungen junger Menschen nutzen ihr Handy bis drei Uhr morgens. 7-8jährige, die das Handy/Smartphone von Eltern oder älteren Kindern benutzen: Verschiedene Studien zeigen, dass über 80 Prozent der 12- bis 13-Jährigen bereits über ein eigenes Mobiltelefon verfügen.

Welche Handys/Smartphones für 11-Jährige? Startseite 1 | Foren Kinder & Schulen

Hallo, mein Junge ist 11 (wird im Monat 12 ) und geht in die sechste Jahrgangsstufe. Dass er ein Handy will, hatte er nie gewünscht, obwohl einige Mitschüler bereits in der dritten, vierten Klassenstufe eines hatten. Okay, wir hatten noch ein kleines Handy zu Haus, dieses hat eine neue Prepaid-Karte bekommen und ich habe es ihm gegeben.

Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass es immer zu Haus war. Als ich ein Handy gekauft habe, dachte ich.... Es wäre auch für ihn in Ordnung gewesen. Jetzt denke ich darüber nach, meinem Kind ein Handy zu geben,.... Doch welche? Dass es einen Berührungsbildschirm haben muss, ist klar.....aber ein ganz gewöhnliches Handy, ein Handy, ein Handy,.....?

Was für Mobiltelefone, Smartphones haben Ihre Leute in dem Alter? Um ehrlich zu sein, ich weiss nicht, ob ein 11 /12-Jähriger überhaupt ein Handy braucht. Es war eine verhältnismäßig schwere Zeit mit unserem Sohne. Sein erstes Handy hatte er nur mit 13. Zu dieser Zeit wurde es ein verhältnismäßig preiswertes HTC-Telefon.

Für mich war ein Handy schlicht weg zu kostspielig, so ein Handy kann auch mal ganz schön zerbrechen.... Hallo, mein Junge will das Samsung Galaxy s3 mini und kriegt es. Mein 11-Jähriger würde eins bekommen, wenn er keine Fotokamera und kein Internetzugang hätte. Zum Glueck koennen sie es auch in der Uni nicht entpacken, also gibt es den "Look what I got" auch raus. Er kam auch vorbei, um mit allen anderen zu spiela. aber durch die Bankballersahen. Ich fand ihn auf der gleichen Plattform, zusammen mit ihm.

Ich habe dort ein Benutzerkonto angelegt, jetzt kann er seine Punkte überall hinbringen und er ist dein Helden. und muss nicht immer mitgehen. Wenn dein Junge es zu Haus lassen und nicht einmal anrufen muss, würde ich ihm nicht einmal ein Handy mitgeben.

Hallo, mein Junge hat noch keinen und ich habe noch nicht darüber nachgedacht. Wenn du dein Handy nicht benötigst, gib es ihm und du den anderen. Hallo, unser Söhnchen ( (10) hat jetzt einen Sony Xperia und eine blaue. de Karte inkl. Allnetflat zum Anrufen und Internetzugang (19,90 monatlich) ersteigert.

Er hat 50? für das Handy gezahlt (ich war im Vodafone-Shop) - und ich werde jetzt unser bisheriges Handy sortieren (ganz schlicht - nicht einmal mit Kamera) und eines mit diesem oder einem Hüwawei erstehen. Unser Söhnchen musste den Kauf und die erste Monatsgebühr selbst aufbringen. Und er kriegt eine PS 3 zu Weihnachten, und die war nicht dabei.

Diese beiden Wohnungen waren uns besonders am Herzen liegend, denn seine Kumepl haben alle andere Ausweise. Es schockiert mich, dass es bei Kindern in diesem Lebensalter bereits Mobiltelefone gibt, aber ich weiß, dass es besser ist. Hallo, unsere kleine Schwester (14) ist ein Samsung-Fan, der leicht zu benutzen ist, einen tollen App Store (mit vielen freien Apps) hat und wirklich sehr stabil ist.

Auch die Preiskategorien sind unterschiedlich, ein simples Handy, das auch WhatsApp-fähig ist (sehr wichtig!!!!), aber ich möchte nicht mehr darauf verzichten....) beginnt bei 100,-?. Über die Internetnutzung: Im Grunde ist ein Handy ohne Internet-Nutzung gegenstandslos. Natürlich können Sie W-Lan auch zu Hause verwenden, aber am besten (vor allem für WhatsApp, das unsere Tochtergesellschaft tatsächlich nahezu ausschliesslich nutzt) ist eine kleine Datenflatrate für die Unterwegsfahrt.

Natürlich, wenn er Games herunterlädt, sollte er dies über W-Lan tun, aber da unsere Tochtergesellschaft eine Flatrate (mittlerweile das MS für 6,99?) hat, sind die Mobiltelefonkosten extrem gefallen. Obwohl ich hier vielleicht etwas riechen kann, aber ein Handy muss kein Smartphone sein. Ehrlich gesagt kann ihm das Handy selbst nicht so viel bedeuten, wenn er den Strom mehr in die Kurve wirft", dann ist es umso cooler für ihn und er muss ein solches Smartphone benutzen.

Mehr zum Thema