Vodafone Handy Flat 10 Euro

Handy-Wohnung Vodafone 10 Euro

Eine 50 Minuten, 200 SMS plus Datenflatrate für 9,99 Euro, jetzt endlich auch eine Allnet Flat unter 10 Euro. SIM Karte), in Kombination mit einem Smartphone sind sogar 118,94 Euro fällig. Call-Ya Smartphone Special und CallYa Smartphone Allnet Flat. oder als reine Datenkarte, zum Beispiel für ein Tablett, ab 10 Euro.

Vodafone Flat für weniger als 10 Euro: 3 Gigabyte Allnet Flat-Aktion

Gegenwärtig gibt es einen konkurrenzfähigen Preistarif von Vodafone über Verivox. Mit nur 9,28 Euro pro Kalendermonat erhalten Sie eine 3 GB Internet-Flatrate sowie eine Telefonie-Flatrate und eine SMS-Flatrate in alle Netzwerke. Für Clarmobil erhalten Sie momentan eine Smartphone-Flatrate in allen Netzen Deutschlands für 9,28 Euro im Monat, wenn Sie eine Telefonnummer mitbringen.

Wenn Sie keine Telefonnummer mitbringen, zahlen Sie tatsächlich 10,32 Euro, da der 25 Euro Änderungsbonus für die Telefonnummer entfällt. Die Tarifierung erfolgt über das Vodafone-Netzwerk und ist Eigentum von karmobil.de. Die Transaktion wird auf dem Vodafone Netzwerk durchgeführt, aber es gibt keine Verbindung zum LTE Netzwerk. Das sind weniger als die üblichen Raten von Clarmobil über Vodafone, die in der Regel 42 Mbit/s als Höchstgeschwindigkeit anbieten.

Der Preisnachlass auf 11,99 Euro pro Jahr ist nur für die ersten beiden Jahre gültig. Anschließend (ab dem 24. Monat) beträgt der Zollsatz regelmäßig 29,99 Euro pro Jahr. O2/Telefonica bietet Ihnen die Möglichkeit, Preise mit LTE-Unterstützung zum selben Betrag zu erhalten, aber sie sind in der Regel nicht mehr zeitsparend. und kostensparend.

Sonderangebot: Vodafone offeriert Datenflatrate ab 10 Euro pro Kalendermonat.

Die von Vodafone gestartete Kampagne richtet sich an Anfänger und Gelegenheitsanwender, die einen Vertrag mit für abgeschlossen haben, um zu mobilen Internetnutzern über GPRS, UMTS und LTE zu werden. Zum Beispiel ist die MobilInternet Flat 3.6 Licht als Teil eines Sonderangebots mit Rabatt erhältlich. Die Offerte ist gültig ab jetzt und zunächst bis zum Stichtag.

Wer den Preis unter für wählt, hat ein Maximum von 3,6 Mbit/s stromabwärts von über UMTS und LTE bis Verfügung. Zusätzlich können unsere Gäste unter übertragen bis zu 1 GB volle Datenbandbreite pro Jahr einspielen. Ungeachtet dieser recht geringen Performancedaten haben die Auftraggeber auch die Möglichkeit, das LTE-Netz des Mobilfunknetzbetreibers Düsseldorfer zu benutzen.

Bei den meisten Discounter-Tarifen im Vodafone Netz gibt es diese Möglichkeit noch nicht. Dafür erhalten unsere Kundinnen und Kunden eine erheblich gesteigerte Produktivität und mehr Gesamtvolumen, zum Beispiel mit dem jetzt in der FastSIM-Lösung enthaltenen Softwarepaket. Bei Vodafone mit Aktions-Tarif für Mobile Internetzugang ist die Möglichkeit der LTE-Nutzung auch bei niedrigeren Daten-Tarifen recht attraktiv. Darüber haben in immer mehr ländlichen Gebieten eine LTE-Abdeckung, aber kein UMTS-Netz zu Verfügung.

Vodafone schlägt bucht den ab jetzt buchbaren Aktions-Tarif mit einem monatlich zu buchenden Grundgebühr von 15 Euro. Wer ebenfalls einen Vodafone Red Tarif oder ein SuperFlat Internetzugang nutzt und somit vom Vodafone Vorteil profitiert, erhält die MobilInternet Flat 3.6 Licht zum Preis von monatlich 10 Euro. Gleiches trifft auf für jüngere zu.

Die aktuellen fastSIM-Angebote mit einem monatlichen 10 GB High-Speed-Volumen und bis zu 21,6 MBit/s Upstream kosten 15,95 Euro pro Jahr. Kundinnen und Kunden, die den Auftrag darüber heraushalten, bezahlen dann einmal im Monat 39,95 Euro an die für den Tariff. Mit dem Netzbetreibervertrag halten die Kundinnen und Kunden die vergünstigten Bedingungen dagegen über die ganze Zeit der Vertragsdauer ein.

Mehr zum Thema