Telekom Tarif für Kinder

Telefontarif für Kinder

Wenn Sie eine zweite Karte für Kinder suchen, bietet Ihnen die Telekom die Family Card Start an. Weshalb sollte ein Handyvertrag für Kinder eigentlich so viel kosten wie ein Vertrag für Erwachsene? Etwas entgegenkommender ist die Deutsche Telekom bei den Mobilfunktarifen. Bei Otelo gibt es sowohl Prepaid-Tarife als auch fünf otelo-Vertrags-Tarife! sind für Eltern gedacht, deren Kinder neu in der Welt des Mobilfunks sind.

T-Mobile Tarif für Kinder vorgestellt: "Magenta Mobil Start".

Flexibler Eintritt in die mobile Welt: "MagentaMobil Start" ist für Kinder oder Anfänger geeignet. Mit nur 2,95 EUR/Monat und 10,00 EUR Anfangsguthaben können Anrufe und SMS im Telekom Mobilfunkhaus getätigt werden. Sie können bei uns zu jeder Zeit kostenfrei zu uns nachhause kommen. Darüber hinaus können die Daten zu jeder Zeit ergänzt werden. Für die Kinder können Sie folgende Möglichkeiten buchen:

Wenn Sie sichergehen wollen, dass Ihre Kleinen nicht einmal einen Internetzugang haben, können Sie die Möglichkeit "Mit Internetzugang, der den Zugriff auf das Netz über Datenservices verhindert" kostenfrei mitbuchen. Du willst keine weiteren Spenden auslassen? Um Ihnen keine Artikel mehr zu entgehen, benachrichtigen wir jeden Sonnabend um 09:00 Uhr per E-Mail unsere Bekannten und Interessierten darüber, welche Artikel wir in der vergangenen Kalenderwoche publiziert haben.

Welcher unserer BeitrÃ?ge fÃ?r Sie von Interesse ist, können Sie auf einen Blick erfahren.

Telekom: Tarifverbesserungen & Kindertarifierung | Mobile News Archiv

Darüber hinaus lanciert das in Bonn ansässige Mobilfunkunternehmen ein Sonderangebot: für Kinder. Der Kunde profitiert in den Magentarifen von nun an von mehr Schnelligkeit bei gleichem Preis. Die Telekom stellt in den Tarifvarianten MagentaMobil Sp und MagentaMobil M künftig LTE mit bis zu 150MBit/s zur Verfügung, der Kunde des Tarifformates MagentaMobil L surft im Telekom - LTE Netz mit bis zu 300MBit/s.

Das Gleiche trifft auch auf für die Daten-Tarife zu: Mit Data Komfort S und L können nun bis zu 150 Mbit/s und mit Data Komfort L die maximale verfügbare - LTE - Übertragungsgeschwindigkeit von derzeit bis zu 300 Mbit/s erreicht werden. Verblüffend: Die Telekom stellt diesen Service unter zusätzliche kostenlos zur Verfügung. Auch für MagentaHome überarbeitet Die Telekom macht es möglich.

Zum Beispiel mit einer Surfgeschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s in ganz Deutschland als Einführung in die MagentaHome-Hybridtarife. Mit der Hybrid-Technologie bündelt werden die Bandbreite aus den Bereichen des Festnetzes und des Mobilfunks erhöht und will so vor allem den Nutzern in ländlichen eine höhere Schnelligkeit beim Heimsurfen ermöglichen. Übrigens: Jeder MagentaEINS Hybridkunde erhält erhält die maximale verfügbare - LTE - Speed inklusive für - zu Hause, auch wenn er z.B. nur 50 MBit/s über LTE reserviert hat.

Das Ganze auch hier läuft ohne Aufschlag. Bei MagentaMobil L bekommen die User neben einer höheren Geschwindikeit auch mehr Volumen: Das Pauschalvolumen des Tarifes erhöht für alle Neu- und Bestandskunden. Mit MagentaMobil B steigt von 1,5 auf 2 GB und im Tarif MagentaMobil L auch noch von 3 auf 4 GB pro Monat. In der Regel ist dies der Fall. Die Tarife MagentaMobil L plus erhält statt 5 jetzt 10 GB und Complete Premium werden von 20 auf 30 GB erhöht - ohne Mehrpreis.

Mobilfunktarif der Telekom für Kinder: Anrufe an unbezahlte Kinder Mit den neuen MagentaMobilstart- und Family Cardstart-Tarifen will die Deutsche Telekom Eltern, deren Kinder in die Welt des Mobilfunks einsteigen, attraktive Tarifmodelle aufzeigen. Den Starttarifen liegt eine einfache, wachsende Tarifgestaltung ohne vertragliche Verpflichtung mit vollständiger Kostendisziplin zugrunde. Die Tarif Family Card startet enthält eine unbefristete Flat zu einer persönlichen Zielnummer im festen Netz, die auch ohne Vermögen auskommt.

So können Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder immer jemanden haben. Für Die Sicherung im Bereich des Mobile Internets sollte auch eine vorgegebene Internetsperre im Grundtarif gewährleisten. Für MagentaEINS-Kunden haben Anspruch auf die Family Card Start. Kinderschutzoption - Zusätzlichen und erweiterter Jugendschutz im Netz bieten ab dem 31. Dezember zusätzlich die neue Möglichkeit "Kinderschutz".

So können zum Beispiel bis Ende 2015 auch Eltern mit einem T-Mobile-Vertrag die Nutzerprofile ihrer Kinder unter über eine Smartphone-App aufstellen, den Termin für die weitere Nutzung des Internets durch für und abhängig von ihrem Altersstruktur das Internet auf bestimmten Web-Sites nutzen.

Mehr zum Thema