Telekom Flat

Telecom Wohnung

Als Mobilfunkkunde der Telekom können Sie mit der DayFlat einen Tag lang kostenlos bei jedem deutschen Spiel surfen & streamen. Die Deutsche Telekom bietet eine Allnet Flat mit den Tarifen Allnet Special und Complete Comfort an. Was ein HotSpot ist und wie Sie mit dem HotSpot Flat der Telekom kostenlos und kostengünstig im Internet surfen können, erfahren Sie hier. Mit den neuen Telekom-Tarifen soll dies in der EU verhindert werden. Aber sie bieten kein richtiges Flat.

FlatSpot - Preise für HotSpot und Telecom

Sehen Sie sich Filme an, laden Sie Bildmaterial herunter oder greifen Sie auf Informationen aus der Wolke zu - ohne Ihr eigenes Datenaufkommen aufzubrauchen. Nutzen Sie mehr als 2 Mio. heiße Punkte und navigieren Sie in vielen Häusern, Cafes und öffentlich zugänglichen Bereichen wie z.B. Bahnstationen im Internet über das Telefon. ist in vielen Mobilfunktarifen bereits inbegriffen.

Die Flatrate ist nur an heimischen Hot Spots der Telekom Deutschland GmbH gültig.

Die Telekom fuehrt neuen Endlostarif ein: Real Flat Rate zum Schockpreis eingefuehrt

Zwei neue Handytarife stellt die Deutsche Telekom vor - besonders der neue MagentaMobil XL-Vertrag macht Furore. Bei der Deutschen Telekom sinken damit die Preise für eine reale Daten-Flatrate von 200 auf 80?/Monat. Außerdem gibt es eine reale Daten-Flatrate, aber der Kurs geht erheblich zurück: Der neue Zolltarif beträgt 80 EUR pro Monat.

Es gibt keine Volumenbeschränkungen mehr, die Benutzer können jeden Tag so viel Datenmenge konsumieren, wie sie möchten. Sie zahlen über die ganze Dauer 1918,80 EUR für den Preis. Wenn Sie den Preis inklusive des Smartphones nehmen, überweisen Sie 99,95 EUR pro Tag an die Deutsche Telekom. Die Deutsche Telekom stellt am untersten Ende der Angebotspalette den bisher nur unoffiziell existierenden Einstiegspreis MagentaMobil XS vor.

Bei einem monatlichen Preis von 20 EUR gibt es 750 MByte Datenmenge sowie Telefonie und SMS Flat. Wenn man sich die Entwicklung der Pauschaltarife bei der Telekom (und den Anbietern im Allgemeinen) ansieht, hört sich das neue Angebot der Telekom zunächst sehr gut an. Ein echter Datenflat ohne Volumenbeschränkungen im LTE-Netzwerk - das ist es, was sich jeder Power-User erhofft.

Doch sollte man sich wirklich darüber freuen, dass man " nur " 80 Euros im monat bezahlt? Das entspricht einem Betrag von fast 2.000 EUR über die Laufzeit von zwei Jahren. Kurz gesagt: 2000 Euros! Die Tatsache, dass wir einen solchen Preis als Erfolg, als Erfolg sehen, verdeutlicht das ganze Leid der Mobilfunklandschaft in Deutschland. Daß die Telekom diesen Preis bei einem riesigen Live-Event mit Gesang von David Hasselhoff zelebriert - ebenso wie einen Einstiegspreis (!) für 20 EUR pro Monat und weniger als 1 Gigabyte Lautstärke (!!!!) - ist kaum zu übertreffen.

Mehr zum Thema