Tarifvergleich Handyvertrag

Preisvergleich Handyvertrag

Sie möchten Ihr Wunsch-Handy zu Hause haben und einen passenden Handyvertrag abschließen? Der beste Tarif für Plappermäuler, die das Internet nicht benötigen. Nicht ausgewählt Monatlich kündigen. Wir haben keine automatische Datenübertragung in einem Mobilfunkvertrag im Telekommunikationsnetz bemerkt. Mit den führenden Netzbetreibern arbeiten wir zusammen und bieten unseren Geschäftskunden einen Ausweg aus dem Tarifdschungel.

Wie finde ich den richtigen Handyvertrag?

Handytarif: Prepaid oder Laufzeitvertrag?

Handytarif: Prepaid oder Laufzeitvertrag? Wer prinzipiell nur erreichen möchte und nie oder nur wenige Anrufe selbst tätigen möchte, findet eine schnelle und prägnante Antwort: ein Prepaid- oder Kartenhandy für Menschen mit wenigen Telefonen oder einen Tarifvertrag ohne Grundgebühren. Das Prepaid-Verfahren ist eine Zahlungsmethode, die vor allem im Mobilfunkbereich üblich ist.

Sie finden häufig Prepaid in Zusammenhang mit Debitkarten. Man kauft eine Kreditkarte, steckt sie in sein Handy und kann das Geld innerhalb eines gewissen Zeitraums abrufen (Achtung: bei einigen Providern laufen die hinterlegten Geldbeträge nach 3 Jahren ab. Bei jedem Anruf und jeder SMS wird ein gewisser Geldbetrag ausbezahlt.

Bei aufgebrauchtem Geld kann das Telefon erst wieder verwendet werden, wenn die Kreditkarte nachgeladen wurde. Sie können auch ohne Kredit auf der Kreditkarte anrufen. Wenn Sie sich für einen Mobilfunkvertrag entschieden haben, sind Sie für einen gewissen Zeitabschnitt ( "12 oder 24 Monate") an einen Provider gebunden und zahlen in diesem Zeitabschnitt einen gewissen monatlichen Beitrag.

Bei Vertragsabschluss wird Ihnen ein bezuschusstes Mobiltelefon zur VerfÃ?gung gestellt, dass im Zusammenschluss mit einem abgeschlossenem Vertrag  deutlich gÃ?nstiger als bei Einzelkauf zu erwerben ist. Für Aufträge, die auf die Bedürfnisse von Vielfach- und Kleinbetreibern abgestimmt sind, bieten die Anbieter unterschiedliche Tarife an. Im Regelfall bezahlen Sie jedoch das geförderte Mobiltelefon zu höheren Preisen als z.B. Prepaid-Tarifen.

Mobilfunkvertrag

Ein neuer Handyvertrag ist heute auf der Suche nach dem ultimativen Alleskönner. Wenn möglich mit Anruf-Flatrate in alle Netzwerke, SMS-Flatrate und - es ist beinahe das allerwichtigste Merkmal - hohem Datenaufkommen. Zahlreiche Provider werben in ihren Kontrakten mit sogenannten High-Speed-Volumes oder Datenmengen. Heute beinhalten neue Aufträge oft so genannte Datenautomation.

Wenn die Datenmenge verbraucht ist, wird ein gewisses Volumen an Daten für einen erhöhten Tarif bebucht. Früher hatten Sie nach der Nutzung des kostenlosen Datenbestandes lediglich eine reduzierte Performance, aber heute erhalten Sie auf einmal eine überraschend große Abrechnung! Achten Sie als Kunden darauf, solche Offerten beim Tarifvergleich auszuschließen.

Mehr zum Thema