Tarife ohne Vertrag

Preise ohne Vertrag

Benötigen Sie einen individuellen Datenplan? Jedes Handy ist mit einem Vertrag erhältlich und nicht jeder Plan als Kombinationsplan mit einem Gerät. Die Tarife in Wahrheit nicht wirklich zu Tarifen ohne Vertrag. Damit Sie jederzeit flexibel und unabhängig bleiben, werden heutzutage oft Tarife ohne Vertrag bevorzugt. Keine Vertrags- und Grundgebühr Jump to Welche Besonderheiten zeichnen Mobilfunktarife ohne Vertrag aus?

Tarife ohne Vertragsdauer und ohne DSL-Router möglich? - Tariftabellen & Produktinformationen

Die Tarife sind auch ohne Mindestvertragsdauer (in einer Flex-Version) erhältlich. Sie können unter Ziffer 2 ("Tarif auswählen") des Bestellprozesses zwischen 24 Monate Mindestvertragsdauer und 0 Monate (d.h. eine Frist von 14 Tagen zum Monatsende) einstellen. Im Schritt 4 ("Hardware auswählen") des Bestellprozesses können Sie zwischen drei unterschiedlichen DSL-Routern aussuchen.

Ein DSL-Tarif kann daher sowohl ohne Mindestlaufzeit als auch ohne DSL-Router bestellt werden. Beachten Sie dabei, dass Sie für den Einsatz noch einen DSL-Router oder ein DSL-Modem benötigen.

DSL-Provider & Tarife im Überblick

Wer beim Anschluss an das Internet Flexibilität bewahren will, dem stehen Tarife ohne festen Vertrag zur Verfügung. In vielen Gebieten stehen auch über DSL 25, 50 oder 100 Mbit/s zur Verfügung. Mehr über das Leistungsangebot und die Tarifbedingungen finden Sie im Bereich der einzelnen Dienste. Bei dem westerwald DSL-Anbieter 1&1 gibt es wie bei O2 nur Internet-Verträge mit Festnetz-Flatrate.

Sie sind mit 16 Mbit/s, 50 Mbit/s oder als Verbindung über VDSL100 verfügbar. Die Doppel-Flat -Tarife von 1&1 mit Ausnahme des Basic-Anschlusses können mit und ohne Mindestvertragsdauer bestellt werden. Die von O2 angewandte Reduzierung der Übertragungsgeschwindigkeit existiert bei den 1&1-Doppel-Flat-Verträgen nicht. Dies bedeutet, dass unabhängig davon, wie viel Sie im Netz unterwegs sind, unabhängig davon, wie viele Dateien Sie aus dem Netz herunterladen - die technische Höchstgeschwindigkeit des reservierten Internetpreises ist uneingeschränkt verfügbar.

Derzeit können Sie DSL-Anschlüsse mit 10000 oder 25000 KBit/s im Download sowie ein VDSL50 und 100 Angebote mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 50 oder 100 MBit/s nachbestellen. Beim Hochladen können mit Hilfe von UDSL 100 Bandbreite von 2,4 Mbit/s bis 40 Mbit/s erreicht werden. Diese Tarife heißen O2 DSL XS, S, M und L und können auf Anfrage auch ohne Laufzeit bestellt werden.

Alle vier Angebote beinhalten einen DSL-Anschluss, einen Festnetzanschluss, eine Festnetzflatrate und alle Mobilfunknetze in Deutschland (besser bekannt als Allnetzflat). Wenn Sie einen Preis ohne Festnetz-Flatrate bevorzugen, werden Sie bei O2 keinen finden. Bei O2 gibt es noch ein weiteres wichtiges Gesprächsthema, das bei Vertragsabschlüssen berücksichtigt werden sollte - das Drosseln.

Mit dem 10 MBit/s Tariff XS wird die Internetverbindung von 100 MBit/s Datenmenge auf max. 2 MBit/s gedämpft. Mit den beiden Tarifvarianten O2 DSL S und O2 DSL mit DSL 25000 und DSL 50000 gilt die Beschränkung ab 300GB. Mit dem DSL L-Vertrag beträgt die Monatslimite 500 GB.

Die Einschränkung wird jedoch erst gültig, wenn das Datenlimit für drei aufeinanderfolgende Kalendermonate durchbrochen wird. Ab dem vierten Lebensmonat haben O2-Kunden dann nur noch einen DSL-Anschluss mit max. 2000KBit/s. O2 ermöglicht es, eine unlimitierte Flat ohne Throttling zu bebuchen.

Was gibt es für Optionen, um ohne Laufzeit online zu gehen? Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Techniken, um zuhause oder auch mobil auf das Netz zuzugreifen. Monatliche Kündigungsangebote ohne Laufzeit sind nur bei DSL-Anbietern erhältlich. Für das mobile Internetsurfen gibt es inzwischen eine Vielzahl von Mobilfunkanbietern, die ihre Aufträge auch ohne langfristiges Engagement anbieten.

Ist es möglich, auch Tarife ohne Vertragsdauer bei jedem Internet-Provider zu buchbar? Nein, es besteht keine rechtliche Pflicht, einen Internetzugang auch ohne Laufzeit anzubieten. Nach dem TKG ist in 43b nur vorgesehen, dass die ursprüngliche Mindestvertragslaufzeit für Verträge von privaten Kunden (Verbrauchern) 24 Monaten nicht überschreiten darf.

Zudem sind die Betreiber öffentlicher Telekommunikationsdienste dazu angehalten, einen Vertrag mit einer Mindestvertragslaufzeit von maximal 12 Monate zu unterbreiten. Ist der DSL- oder Internet-Tarif ohne langen Vertrag teuerer? Ja, aber die Zusatzkosten sind auf einem vernünftigen Level. Ein guter, zum Teil einfacherer WLAN-Router ist aber auch möglich, wenn Sie DSL ohne Vertrag bestellen.

Diese wird bei zweijährigen Verträgen über die Vertragslaufzeit bezuschusst und "ausgezahlt". Ein WLAN-Router wird hier für die Dauer des Vertrags zur Disposition stehen. Zum Beispiel bekommen 1&1-Kunden bis zu vier gratis Handys und leistungsstärkere Markenhardware für Laufzeitverträge.

Mehr zum Thema