Tarife für Wenigtelefonierer ohne Grundgebühr

Preise für wenige Anrufer ohne Grundgebühr

hohen Kosten pro Minute, daher für diejenigen mit wenigen Telefonen anzurufen. Prepaid-Tarife sind besonders interessant für diejenigen mit einer geringen Anzahl von Telefonen, die keinen Vertrag, eine Mindestlaufzeit und eine Grundgebühr erfordern. Mit all diesen Tarifen kann ich wirklich nicht durchkommen. Preise nach Ihren Wünschen. Bei Vodafone Red XL: Neues Allnet Flat mit LTE ohne Datenlimit.

Neue Tarife für Low-Volume-Anrufer bei Wodafone

Bei einem Grundpreis von 4,95 EUR und einem Umsatz von mindestens fünf 5 EUR pro Monat - nicht für SMS verwendbar - können Sie innerhalb des Netzes für 29 EUR und für 59 EUR pro Min. anrufen. Im unbeliebten Bereich der Low-End-Telefonie will das Unternehmen mehr tun. Die Basistarife mit fixen Minutentarifen für normale Inlandsgespräche rund um die Uhr sind in erster Linie für Mobilfunknutzer geeignet, die regelmässig, aber sehr wenig telefonieren:

Neben einer Grundgebühr von 4,95 EUR gibt es einen Umsatz von fünf EUR, der nur auf Telefonate und nicht auf SMS oder MMS anrechenbar ist. Der Kunde des neuen Tarifes zahlt den Grundpreis von 4,95 EUR und telefoniert im Inland für mind. 5 EUR pro Monat. "Allerdings basiert "Vodafone-Basic" nicht wirklich auf einer Flatrate: Für Verbindungen ins Vodafone Netz, in die Briefkastenanlage und ins überregionale Mobilfunknetz werden 29 Cents pro Min. verrechnet, für Verbindungen in andere Netze in Deutschland 59 Cents pro MIn.

Nach der ersten Sekunde ist die Uhr auf die Sekunde genau. Ein Standard-SMS kosten 19 Cents. "Vodafone Basic " ist ab heute, also ab dem 1. Januar, für alle neuen Kunden und Vertragsverlängerungen verfügbar. Das neue Allnet Flat, erhältlich ab sofort, ermöglicht eine unbegrenzte LTE-Datenmenge mit LTE Max. Die Mobilfunkanbieterin hat drei neue Tarife mit einem rund um die Uhr geltenden Standardpreis eingeführt.

Abhängig vom gewählten Minimumumsatz beläuft sich der Minutentarif auf 45 Cents, 35 Cents oder 25 Cents in alle deutsche Netzwerke. Das neue "13-Cent-Tarif" von mobilcom ist nur im E-Plus-Netz verfügbar und umfasst 100 Autominuten pro Woche in alle deutsche Mobilfunknetze zum Pauschalpreis von 13 EUR. Jede weitere Minute kostet 45 Cents. Mit der gestrigen T-Com Tarifaffensive stellen sich viele Fragestellungen für unsere Kundinnen und Kunden und mögliche Umstellungen.

Das Redaktionsteam hat sich die Tarife genau angesehen. Die Preise sind Bruttopreise. Für die Korrektheit wird trotz sorgfältigster Vorbereitung keine Garantie geleistet. Sämtliche Informationen ohne Garantie.

Mehr zum Thema