Smartphone übersicht

Übersicht Smartphones

Suchen Sie ein Android-Handy oder ein Android-Smartphone? Eine Übersicht aller aktuellen Android-Handys und Android-Smartphones finden Sie hier. Das Smartphone muss auf jeden Fall über folgende Sensoren verfügen: Mit zwei Nummern, einem Telefon: Smartphones mit zwei SIM-Steckplätzen haben zwei Nummern, um die Nutzer zu erreichen. Wir haben die beliebtesten Smartphones vom Apple iPhone bis zum Samsung Galaxy und dem neuesten Huawei.

Das sind die führenden Köpfe

Egal ob für Windows Phone, Android oder iOS: In unserer Top-Liste haben wir die besten Handys über 5,5 inch für Sie zusammengestellt. Sie finden weitere Auflistungen in der Übersichtsseite. Die Top-Geräte und was Sie beim Einkauf noch beachten sollten, finden Sie in unseren Tips unter der Top-Liste. Apple hat im Herbst 2017 das neue Apple iPod 8+ eingeführt.

Gemeinsam mit dem kleinen Gerät ist es die konsequente Weiterentwicklung des Vorgängers. Zurzeit sind fünf Zentimeter und mehr an der Tagesordnung. Mit den so genannten Phabletten wird die Kluft zwischen klassischen Geräten und Tablets geschlossen. Apple dominiert mit seinen neuen Handys die Top-Positionen in unserer Top-Liste. Zurzeit steht das Apple X ganz oben auf der Liste. Die Redakteure konnten mit dem Komplettpaket des Apple-Flaggschiffs auf ganzer Strecke überzeugen.

Das neue Design mit dem rahmenlosen Bildschirm bringt weitere Änderungen mit sich. Koreanischer Produzent Samsung kann seine derzeitigen Mobiltelefone leicht an der Weltspitze aufstellen. An der Optik hat sich gegenüber der S8 nichts geändert. Die Infinity -Anzeige der Galaxie S9 hat ein Bildformat von 18,5:9 und ist um die Seite bogenförmig.

Der Bilddiagonale beträgt 5,8 Inch. Eine QHD+ Bildauflösung (2960 x 1440 Pixel) garantiert eine gestochen scharfes Display und besticht durch sattes Schwarzweiß und starke Kontraste. Die Fingerabdrucksensorik ist auf der Geräterückseite unter der Kammer angebracht. Mit einer Diagonalen von 6,1 cm kennt der neue Modell Typ keine Grenzen an den Seitenkanten.

Anders ausgedrückt: Anzeigen, wohin man schaut. Mit dem S9+ steht Ihnen ein interessanter Aspekt zur Verfügung: Super Slo Mo Videoaufnahme. Direkt dahinter ist das iPhone 8+ zu sehen. Anzeige: Es mißt 5,5 Inch. Der Fingerabdrucksensor Touch ID ist immer noch unter dem Bildschirm. Mit so genannten "Flaggschiff-Killern" hat OnePlus seine Kundschaft seit Jahren begeistert.

Sie ist sehr gut gearbeitet und hat ein 6,3 inch AMOLED-Display, das ein gestochen scharfe Bilder mit kräftigen Farbtönen wiedergibt. Wie gewohnt entspricht die Rückwand des Mobiltelefons seinem Metall-Gehäuse. Die Fingerabdrucksensorik bewegt sich von ihrer Stellung unter dem Bildschirm auf die Geräterückseite. Der Galaxy Note 8 kommt mit einem 6,3 inch großen AMOLED Infinity Monitor, den wir bereits vom Galaxy S8 und S8 Plus her kannten, d.h. er ist an den Seitenkanten gerundet und hat so viel Platz für Bilder, Video und Arbeiten zwischendurch.

Die Galaxy Note 8 ist Samsungs erstes Smartphone, das HDR-Inhalte bei Netflix unterstützen wird. Bei der Huawei V20 Pro sind die Kanten des 6,1-Zoll-Bildschirms gering, nur eine Kerbe an der Oberseite, in die die Vorderkamera integriert ist, stört das Anzeigen. Diese " Kerbe " lässt das Modell aus der Ferne wie das Apple iPod X aussehen.

Der 5,7-Zoll-Bildschirm des Sony Xperia XZ2 hat einen größeren Bildrand als der Galaxy S9 oder Huawei XZ2. Mit seinen 2160 x 1080 Bildpunkten ist das LCD jedoch klar und gestochen scharfe, und mit der Triluminos-Technologie und seinem HDR-Effekt kommt es den OLED-Bildschirmen für die Farbbildschirme sehr nah.

Das HTC U11Plus liegt mit über 6-Zoll-Display im 18:9-Format und einer Bildauflösung von 2880 x 1440 Pixel auf den hinteren Plätzen der Top Ten. Mit dem Smartphone wird es viel einfacher - der Medienverbrauch (unterwegs), sei es ein Film auf YouTube oder eine Episode der beliebten Serie über die Netflix-App zum Pendeln, reines Internetsurfen, Gamespielen, den Weg zu einem Platz suchen, die Auflistung ist unendlich.

Die Form des Gerätes ist von Bedeutung, denn je grösser das Bild, umso mehr kann ich als Benutzer darauf blicken. Deshalb entscheiden sich viele Anwender, für die es nicht darauf ankommt, das Smartphone mit einer einzigen Hand bedienbar zu machen, für den Kauf eines größeren Smartphones. Inzwischen haben einige Anbieter ihre Betriebssystem-Schnittstelle und Googles in einem Einhandmodus in ihre Tastaturen integriert, mit dem auch ein großes Smartphone mit nur einer einzigen Maus bedienbar ist.

Was sich XXL Smartphones wie das I-Phone 6+ in Jeans oder Jacke anfühlt, erfahren Sie im täglichen Vergleich.

Mehr zum Thema