Smartphone top 10 2016

Handy-Top 10 2016

Achter Huawei Mate 10 Pro. Die Smartphone-Hersteller: Chinesen dominieren die Top 10 von Daniela Leistikow. Der HTC 10 von allen Seiten. Der Grundgedanke ist, dass Apps für Windows 10 sowohl auf dem PC als auch auf dem Smartphone oder der Xbox One laufen. Top 10 der Smartphone Tests Wir haben einen Überblick über die 10 derzeit besten Handys in Bezug auf Preis/Leistung.

Die Top 10 2016: Smartphones von Galaxy und iPhones sind die Besten.

appendTo ('body').dialog({ modal: wahr, Breite:'520px', schließen: fonction (){$((this).remove() }; ele.data('processing', false) }, Titel:'Artikel per E-Mail weiterempfehlen' }).load("/service/seite-empfehlen/t/document/i/43217") ; } } } }; } }. Neun der zehn umsatzstärksten Smartphone-Modelle aus dem Jahr 2016 sind von Apple oder Samsung. Jedoch steht das Apple Smartphone nicht an erster Stelle, sondern ein altes Apple Smartphone. Von Samsung kommen drei Einstiegsgeräte in die Liste der Besten.

Im Jahr 2016 war das Smartphone-Modell das meistgekaufte, im Jahr 2016 folgte das Nachfolgemodell des iPhones 7, die beiden phabled Versionen des iPhones 7+ und des iPhones 6S+. Das Samsung Galaxy S7 Edge, das erste Endgerät eines Apple-Konkurrenten, erscheint in den Top 10 der begehrtesten iPhones.

Neun der zehn Platzierungen belegten Apple und Samsung mit ihren Endgeräten, sonst kommt nur der in China und Indien besonders populäre Oppo A53 noch unter die Top 10; Huawei, der umsatzstärkste Smartphone-Produzent weltweit, taucht mit keinem Vorbild auf. Im vergangenen Jahr setzte der japanische Produzent etwas mehr als zehn Mio. Stück der 2016er Flaggschiffe P9 und P9 Plus ab.

Allerdings erreicht das neue Gerät die 60-Millionen-Marke, das neue Gerät überschreitet die Marke von 50 Mio. Euro. Laut Graphik hat das Samsung Galaxy S7 Edge über 25 Mio. Geräte verkauft. Laut Analysen wurde die Galaxie S7 (Edge) rund zehn Mio. Mal öfter verkauft als die Galaxie S6 (Edge).

Laut Samsung sind die in Deutschland populären Galaxy A-Klasse-Modelle weniger verbreitet als die preisgünstigen Einstiegsmodelle der Galaxy J-Serie, von denen drei im Jahr 2016 zu den Top -10-Smartphones zählte. appendTo ('body').dialog({ { modular: wahr, Breite:'520px', schließen: fonction (){$((this).remove() }; ele.data('processing', false) }, Titel:'Artikel per E-Mail weiterempfehlen' }).load("/service/seite-empfehlen/t/document/i/43217") ; } } } }; } }.

Smartphones: Die 10 wichtigsten Smartphone-Nationen 2015

Nahezu 7,3 Mrd. Menschen wohnen heute auf unserem Planeten. Knapp 2 Mrd. Menschen werden bereits 2015 ein Smartphone benutzen, wie eMarketing in einer Zusammenfassung zusammenfasst. Bis 2016 sollen es 2,155 Mrd. Smartphone-Nutzer sein. Das bedeutet, dass im folgenden Jahr mehr als ein Viertel der Menschheit ein Smartphone haben wird.

In seiner Infografik stellt er fest, dass sich die dargestellten Daten auf Menschen bezieht, die zumindest ein Smartphone haben und es zumindest einmal im Monat mitbenutzen. Markbeobachter erwarten bis 2018 mehr als ein Drittel der Erdbevölkerung, Smartphones zu benutzen (2,562 Mrd. Menschen). China wird im weltweiten Vergleich der Länder auch in den kommenden Jahren das mit den meisten Smartphone-Nutzern bleiben.

Im Jahr 2016 erwartet der Anbieter, dass Indien mit 204,1 Mio. Smartphone-Besitzern die USA (198,5 Mio.) vom zweiten Platz verdrängt. Bis 2018 wird Indonesien dann mit geschätzten 103 Mio. die viertgrößte Smartphone-Nation sein. Deutschland und Großbritannien sind in diesem Jahr mit 36,4 Mio. Euro auf Augenhöhe.

Im Jahr 2018 erwartet der eMarketinger, dass weit mehr als die Haelfte aller Bundesbuerger (59,2 Millionen) ein Smartphone haben werden.

Mehr zum Thema