Smartphone Tarife Vergleich ohne Vertrag

Handytarifvergleich ohne Vertrag

Der Handy-Kalkulator ermöglicht Ihnen den schnellen und übersichtlichen Vergleich von Smartphone-Tarifen. In der Regel ist es besser, das Smartphone im Handel zu kaufen und den Mobilfunktarif separat abzuschließen. Finden Sie das beste Handy unter den vielen Smartphones! Aber wenn Sie Ihr Handy ohne Vertrag kaufen, müssen Sie alles auf einmal bezahlen.

Welche Vernetzung wünschen Sie?

Schon ab 7,95 gibt es vorteilhafte Prepaid-Verträge. Welche Vernetzung wünschen Sie? Sie finden diese in unserem D1-Prepaid-Vergleich. Schauen Sie sich unseren D2-Prepaid-Vergleich an. Außerdem hat unser System seine Vorzüge. Eine spezielle Gegenüberstellung speziell für das o2-Netzwerk finden Sie in unserem o2-Prepaid-Vergleich.

Das E-Plus Netzwerk? Seit der Fusion von Telefonica und E-Plus nutzen Sie das E-Plus-Netz für Gespräche innerhalb des o2. Wenn Sie sich für Wodafone entscheiden, erhalten Sie völlige Freiheit ohne vertragliche Verpflichtungen im D2-Netzwerk. Gleiches gilt für die Telekom, clarmobil, congstar oder ALDI TALK, wo Sie sehr populäre Mobilfunkkarten ohne Vertrag erhalten können.

Alle Mobilfunkprovider haben ein eigenes Prepaid-Angebot für Sie, mit dem Sie ohne Vertrag billig anrufen, texten und browsen können.

Mobiltelefone ohne Vertrag - die Vor- und Nachteile der freien Telefone und Smart-Phones

Aufgrund der höheren Kosten werden Mobiltelefone und Smart-Phones oft in Zusammenhang mit einem Vertrag oder Preis angeboten, da der Preis über die Mindestlaufzeit (in der Regel 24 Monate) verlängert werden kann. Jedoch sind Sie als unser Gast an diesen Vertrag für die kommenden 2 Jahre geknüpft. Deshalb bevorzugen viele Anwender kostenlose Mobiltelefone ohne Vertrag, die oft teuerer in der Beschaffung sind, aber danach viel mehr Spielraum haben.

Mit einem Smartphone ohne Vertrag können Sie sehr rasch den Providerwechsel durchführen, ohne auf lange Laufzeiten und Fristen achten zu müssen. Gibt es also günstige Tarife auf dem Strommarkt (und die aktuellen Tarife fallen kontinuierlich), können Sie immer den billigsten Provider mit einem kostenlosen Endgerät benutzen und somit einsparen.

Die Wahrscheinlichkeit, Angebote mit einem Vertrag anzunehmen, ist höher, da die Beschaffungskosten hier manchmal über 1000 EUR betragen, wenn die Models ohne Vertrag gekauft werden. Das teurere Mobiltelefon bedeutet, dass weniger Menschen es ohne Vertrag erwerben. Die Mittel- und Einstiegsmodelle sind dagegen spannend. Der Preis beginnt bei etwa 100 EUR und reicht bis zu 300 bzw. 400 EUR.

Dies ist für viele Anwender nach wie vor erschwinglich, so dass in dieser Preisklasse viele Anwender dazu neigen, ohne Vertrag die gleichen Leistungen wie die kostenlosen Endgeräte zu nutzen. Auch Smartphones und Mobiltelefone ohne Vertrag sind in der Regel die einfachsten Möglichkeiten. Für tarifgebundene Offerten müssen dagegen wesentlich mehr Punkte berücksichtigt werden; neben dem eigentlichen Preis gibt es oft auch (temporäre) Preisnachlässe und Mehrkosten, die zum Teil im Vertrag enthalten sind und einen Vergleich schwierig machen.

Der häufigste Anlaufpunkt für Apple Models ohne Vertrag ist höchstwahrscheinlich der Apple Shop selbst. Sie können entweder direkt im Internet oder vor Ort alle gängigen Apple Produkte ohne Vertrag erstehen. Zusätzlich erhalten Sie die Apple Herstellergarantie für die Produkte und das dazugehörige Originalzubehör im Laden. Die Apple Produkte werden ohne Vertrag angeboten, aber die Verkaufspreise sind vergleichsweise günstig und es gibt kaum Sonderangebote mit niedrigeren Sätzen.

Außerdem erhält man nur die aktuellsten Models in den Apple Stores. Mit anderen HÃ?ndlern erhÃ?lt man noch zum Teil auch diese Ã?lteren GerÃ?te. Die Nexus-Serie hat nun mit den Produkten Pixeln und Pixeln XL abgeschlossen und stellt eigene Mobiltelefone vor. Inzwischen gibt es bereits die zweite Modellgeneration.

Website für das Bildpunkt, in dem Sie die Produkte ohne Preis und Vertrag erwerben können. Zudem sind die Models nur bei der Deutschen Telekom (als Exklusivpartner von Google) erhältlich. Bei anderen Geschäften und bei anderen Fachhändlern sind die Produkte überhaupt nicht zu haben. Wem ein Google Pixels oder Pixels XL gefällt, hat daher wenig Auswahl:

Bis vor wenigen Jahren war Huawei im Smartphone-Bereich noch ziemlich unentdeckt. Inzwischen hat das Traditionsunternehmen jedoch mehrere Verkaufsschlager wie den Huawei Mate 10 pro oder den Huawei Mate 10 lanciert und mehrere hunderttausend dieser Fahrzeuge auch in Deutschland abgesetzt. Im Gegensatz zu Googles gibt es bei Huawei nicht ausschließlich eigene Mobiltelefone und Smart-Phones.

Deshalb gibt es Huawei bei allen großen Handelspartnern auch ohne Vertrag und viele Billiganbieter und Mobilfunkanbieter bieten die Endgeräte auch mit Vertrag an und machen die Endgeräte auch im Freihandel ohne Subventionen interessant. Deshalb werden Huawei-Handys oft ohne Vertrag gekauft.

Huawei setzt nun aber auch auf hochpreisige Produkte. So soll das neue Spitzenmodell Mate 9 für über 1.000 EUR auf den Markt kommen, und das ist dann eine Preisklasse, in der sich ein Gerät mit Vertrag voraussichtlich deutlich besser auszahlen wird. Natürlich werden es auch in Zukunft billigere Huawei-Geräte sein.

Im Rampenlicht steht Samsung vor allem bei den Top-Modellen wie dem S7 oder dem Vorläufer S6. Samsung bietet jedoch eine viel größere Auswahl an Modellen, die im Grunde alle bestehenden Preisniveaus abdecken. Die J-Serie bietet beispielsweise Einstiegsgeräte für weniger als 100 EUR und die A-Klasse-Modelle (wie das Samsung A5) von 200 bis 400 EUR, die auch als Mobiltelefone ohne Vertrag bezahlbar sind.

Dafür hat Samsung einen eigenen Laden, aber Sie können Samsung Mobiltelefone und Smartphones auch in allen bekannten Online-Shops und bei den großen und kleinen Mobilfunkanbietern erwerben.

Mehr zum Thema