Smartphone Tarife im Vergleich

Vergleichen Sie Smartphone-Tarife

Finden Sie das Richtige per Handy-Vergleich. Der beste Smartphone-Tarif: Auf den Benutzer zugeschnitten. Was sind die Edeka-Preise im Vergleich? Mobilfunktarifvergleich: Finden Sie die besten Tarife für Ihr Smartphone. Mobilfunktarifvergleich: Persönliche Bedürfnisse ermitteln.

Inwiefern sind die neuen Smartphone-Tarife gut?

Edeka verkauft Prepaid-Karten für das Vodafone Netzwerk (Edeka mobil) - seit diesem Jahr bietet Edeka auch Prepaid-Karten für das Telekommunikationsnetz an. Die neue Handy-Marke heißt Edeka smartcom. Edeka ist damit die bisher einzigste Supermarkt-Kette, die das LTE-Netzwerk der Deutschen Telekom zu ihren Preisen bereitstellt. Dabei untersuchte " Rechnertbild ", wie gut Netzwerk, Leistung und Preis-Leistungs-Verhältnis sind.

Wenn es um den Kundendienst geht, kann Edeka überzeugen: Der Kunde kann sein Guthaben entweder regelmässig oder bei Unterschreitung eines Mindestbetrages aufladen. Gegenüber dem Wettbewerb Lidl Connect, Aldi Talk & Co. besticht Edeka durch das bessere Netzwerk, denn hier steht den Kundinnen und Kunden das LTE-Netzwerk der Deutschen Telekom zur VerfÃ?gung - bis zur derzeit gröÃ?tmöglicherweise gröÃ?ten Datenrate von 300 Mbit/s.

Inzwischen ist die notwendige LTE-Technologie eingeführt und alle Mobiltelefone auf der Handy-Liste sind in der Lage, die LTE-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s zu erreichen. Edeka hat drei Tarife für den Einstieg. Smartphone-Nutzer interessieren sich daher nur für die beiden Kombitarife ab 9,95 EUR Grundpreis und inklusive LTE-Datenvolumen: Wie sehen die Tarife von Edeka aus?

Unterhalb von fünf Euros gibt es keinen billigen Preis. Die Edeka Uhren sind auf die Minute genau und nicht auf die Sekunde genau wie Aldi Spek. Im Vergleich zu den Prepaid-Angeboten von Wettbewerbern wie Vodafone Callya sind die Tarife weniger inklusive. Der wichtigste Unterschied: Die Deutsche Telekom hat eine Allnet Flat ("MagentaMobil Star XXL " für 24,95 EUR pro 28 Tage), auf die Edeka verzichten kann.

Schließlich hat Edeka zu Beginn zwei Vorteile zu bieten: An Ihrem Geburtsdatum erhalten Sie jedes Jahr zusätzlich 5 EUR Guthaben - und wer seine Telefonnummer dabei hat, bekommt einen einmaligen Rechnungsbonus von 50 EUR. Weil der bisherige Provider für die Nummerngenehmigung rund 30 EUR berechnet, verbleibt ein Überhang von 20 EUR. Für jedes verkaufte Starter-Set wird ein Betrag von einem Cent an das Waldschutzprogramm des WWF gespendet.

Neben den Preisen offeriert Edeka Smart einen Handy-Reparaturservice (zusammen mit dem Provider Reparando) und einen Web-Shop, in dem Sie das Messetelefon 2 auf Anfrage kaufen können (Preis am 22. März: 529 EUR inklusive Edeka SIM). Hinweis: Die Geschäfte stellen den neuen Zolltarif erst nach und nach ein. An der Recyclingverpackung sind die neuen Tarifverpackungen zu sehen (siehe Abbildung oben).

Es gibt für den bisherigen Edeka Mobilfunktarif nur Nachfüllkarten für das Kreditgeschäft. Edeka wird dann ab dem kommenden Jahr den Vertrieb von Edeka mobile einstellen. Dass mit Edeka smart im Telekom LTE-Netz die Tarife für Smartphone-Nutzer endlich sinken, wird von der Gesellschaft nicht erhört. Hier zeigt Edeka alte Weine in neuen Flaschen, d.h. die bewährten "MagentaMobil Start "-Tarife mit dem Edeka Logo.

Allerdings sind die Offerten nicht unattraktiv: Es gibt zurzeit keinen billigeren Weg, das optimale Telekom LTE-Netz nach dem "Computer Bild"-Netztest zu nützen. Schlussfolgerung: Schnelles Netz, guter Dienst - Edeka intelligent ist der einzigste Anbieter, der das rasche Telekommunikationsnetz inklusive LTE ausnutzt. Edeka ist führend, wenn es um Dienstleistungen geht. Lästig: Für wenige Nutzer gibt es keine billigen Tarife und freie Minuten nur im günstigsten Preis.

Mehr zum Thema