Smartphone Handy

Handy Handy

Die Handydatenbank enthält detaillierte Informationen zu allen Handys. Kaufen Sie ein nicht vertragsgebundenes Smartphone in unserem Smartphone-Shop: Mobiltelefon-Finder: aktuelle Handys und Smartphones von Apple, HTC, Huawei, LG, Motorola, Nokia, Samsung, Sony, BlackBerry. Ist das wertvolle Smartphone ins Wasser gefallen? Worin bestehen die Unterschiede zwischen Mobiltelefonen und Smartphones?

Handy und Smartphone Datenbank

Mit dem Handy-Finder können Sie herausfinden, welches Handy am besten zu Ihnen paßt. Wenn Sie die gewünschte Funktion eingeben, wird Ihnen der Handy-Finder die passenden Resultate anzeigen. Finde die besten Telefone in unterschiedlichen Rubriken. In der Handy-Herstellerübersicht können Sie rasch alle Mobiltelefone und News eines gewissen Anbieters auffinden. Dabei werden die Mobiltelefone auf Herz und Nieren getestet.

Sie haben hier die Gelegenheit, Testimonials von Benutzern zu sehen, die ein Handy haben. Bis zu drei Telefone im Vergleich. Bildergalerien Ihrer Lieblings-Handys gibt es hier.

Smartphones ohne Vertragsbindung erwerben " Mietkauf möglich

Heute hat jeder in einer Kommunikationsfamilie ein geeignetes Smartphone: Der Familienvater ist in einer Behörde tätig und benötigt ein in die Apple-Infrastruktur integrierbares und den Sicherheitsanforderungen seines Unternehmens entsprechendes Gerät. Das Töchterchen will das Beste aus den Anwendungen herausholen und entscheidet sich für ein günstiges Smartphone mit Android-Betriebssystem.

Noch benötigt der 7-jährige Junge kein voll ausgerüstetes Handy, sondern erhält ein simples Handy, damit er immer zuhause ist. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, welche Handys für Sie und Ihre Familienmitglieder die richtigen sind und welche Funktionen Sie beachten sollten. Sie nutzen Ihr Handy nur ab und zu oder bevorzugen das Festnetztelefon gegenüber einem Mobilgerät - dann kommen Sie mit den Grundfunktionen eines Smartphone aus.

Apple ist am besten bekannt für voll funktionsfähige Handys, die ihren Preis haben - aber wenn Sie nicht wollen, dass es das neuste Model ist, können Sie die gewohnte Benutzerfreundlichkeit und hochwertige Verarbeitungsqualität eines Apple Handys für verhältnismäßig wenig Kosten mit einem Vorgänger wie dem Apple 6 genießen. Handys mit einer Displaygröße von 4 bis 5 Inch ( "10,1 cm bis 12,7 cm"), einer Speicherkapazität von 8 GB und einer Kamera-Auflösung von 8 Megapixel sind für nur 50 bis 100 ? erhältlich.

Obwohl das Begriff "Handy" zum Begriff für "Smartphone" geworden ist, so ist es doch eine eigene Produktlinie, die sehr einfach zu bedienende Endgeräte ohne Touchscreens und wiederaufladbare Anwendungen hat. Mobiltelefone sind für Ihre Kleinen oder Älteren geeignet, da sie über große Tastaturen und einfach zu bedienen sind.

Die klassischen Telefone sind auch als zweites Gerät mit sehr guter Akkulaufzeit eine gute Alternative. Indem auf stromfressende Features wie große, helle Bildschirme, leistungsstarke Rechner, große Speicherkapazitäten, W-LAN, schnelle Datenfunkübertragung und eingebaute Sensorik verzichtet wird, können solche Telefone je nach Ausführung eine Standby-Zeit von einer oder mehreren Wochen erreichen. Die Smartphones der Anfängerklasse sind geeignet für:

Für preisbewußte Nutzer, die nicht auf große und hoch auflösende Bildschirme, einwandfreie Funktion und eine gute Hardwareausstattung verzichten wollen, stehen auch Smart-Phones zur Verfügung. Apple hat mit dem neuen Smartphone SE eine praktische und preiswerte Version seiner derzeitigen Smartphone-Linie im Programm. Obwohl der Monitor nur 4 cm groß ist, besticht er durch ein scharfes und farbenfrohes Display dank der Apple Retina Technologie.

Diese Technologie ist ausreichend für den störungsfreien Einsatz aller vorhandenen Anwendungen unter dem derzeitigen OS X 10-Betriebsystem Sie können damit in Social Networks miteinander kommunizieren, Ihre E-Mails verwalten und mobile Office-Aufgaben erledigen. Sie können dieses Gerät für ca. 340 ? erwerben. Die Darstellung der Daten erfolgt auf 5,0 bis 5,5 inch Bildschirmen in der "kleinen" Auflösung 720p (1.280 x 720 Pixel) oder in Full Full-HD ((1.920 x 1.080 Pixel) für höherwertige Modelle.

Die meisten Anwendungen aus dem großen Software-Angebot für das Android-Betriebssystem funktionieren auch auf solchen Mobiltelefonen rasch, sicher und verlässlich. Für die Kameras sollten Sie die technische Ausstattung sorgfältig prüfen - die Auflösungen reichen von 5 Megapixel für schnelles Fotografieren bis zu gut 20 Megapixel für hochauflösende Fotos. Breitband-Smartphones sind ab ca. 190 ? erhältlich.

Für Mittelklasse-Smartphones geeignet: Benutzer, die neben dem Telefonieren noch andere Tätigkeiten wie z. B. Internetbenutzung, E-Mailen und Chat mit ihrem Smartphone ausführen wollen. Menschen, die sich gern mobil mit Musiktiteln, Video und Games amüsieren. Menschen, die mit ihrem Smartphone gern Fotos machen und auf gute Qualität achten.

Apple ist in der Oberklasse mit drei Models vertreten: dem Apple iPod 7, dem iPod 8 und dem iPod X. Bei allen drei handelt es sich um ein Retina-Display mit einer Diagonalen von 4,7 bis 5,8 Inch. Der Speicher ist mit bis zu 256 GB großzügig dimensioniert und die Bildschirme bestechen durch sehr hohe Auflösung von bis zu 436 x 1,125 Pixel.

Anwendungen aller Gattungen funktionieren reibungslos, die Bildschirme erfüllen professionelle Anforderungen und die Handys integrieren sich reibungslos in die vorhandene Apple Infrastruktur. Erhältlich ist das Gerät ab 630 , das 8er Modell ab 800 und das Topmodell X ab 130 ?.

Android-Mobiltelefone haben große, hoch auflösende Bildschirme mit Bilddiagonalen zwischen 5,5 und 6,3 Inch, die zumindest eine Full HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) und mit bis zu 2.960 x 1.440 Pixeln noch mehr haben. Die schnellen Vier- oder Achtkern-Prozessoren und eine umfangreiche Speicherkapazität ab 32 GB mit Erweiterungsmöglichkeiten über Micro-SD-Karte sind ein guter Klang in dieser Gerätestufe und stellen sicher, dass nahezu alle erhältlichen Anwendungen zügig und ohne Verzögerung ablaufen.

Einige der Top-Geräte zeigen gleich zwei Anwendungen an. In solchen Handys haben die Geräte eine Auflösung von mind. 12 Mio. Pixeln, während einige Geräte bis zu 20 Mio. Pixel für noch detailliertere Bilder und Filme erzeugen. Geeignet sind Smart-Phones in der obersten Preisklasse: Photographen und Videografen, die eine sehr gute Bildschirmauflösung für ihr Smartphone schätzen.

Vor der Entscheidung für ein Smartphone sollten Sie die Grundfunktionen an Ihre Bedürfnisse anpassen. Mit einer Vielzahl von freien Applikationen, einer bequemen und weitestgehend anpassbaren Benutzeroberfläche und - dank der großen Reichweite - einer riesigen Geräte- und Anwendungsvielfalt kann Android punkten. Wenn Sie Ihr Handy unscheinbar in der Tasche verstecken wollen, dann sind 5-Zoll-Geräte die obere Grenze.

Wenn Sie Ihr Handy lieber in einer Hand- oder Aktenmappe aufbewahren, kann es auch ein grösseres und leichteres Gerät mit einem 5,5-Zoll-Display und mehr sein. Wer sein Handy überall hin mitnimmt, kommt auch dem Körpergewicht eine große Bedeutung zu. Wer oft surft, E-Mails verschickt, Bilder und Filme austauscht, Digitalbücher lest oder Dateien betrachtet und bearbeitet, sollte kein Smartphone Display kleiner als 4,7 inch auswählen.

Einstiegsgeräte zeigen Menü, Bild und Video mit 800 x 480 bis 960 x 540 Pixel. Beispielsweise hat ein Smartphone SE mit einer verhältnismäßig niedrigen Bildauflösung von 136 x 640 Pixel eine beeindruckende Bildpunktdichte von 326 ppi ("pixels per inch") aufgrund der kleinen Bilddiagonale von 4 Inches.

Hochauflösende Android-Geräte mit 2.940 x 1.440 Pixeln und einer Diagonalen von 5,77 Inch erreichen selbst 570 ppi. Wenn Sie viele Anwendungen, Games, Songs und Filme auf Ihrem Smartphone haben möchten, benötigen Sie einen großen inneren Hauptspeicher von mind. 32 Gigabyte. Die Top-Modelle verfügen über bis zu 256 Gigabyte Arbeitsspeicher.

Die SD-Karte bietet auf dem Smartphone zwar zusätzlich Platz, kann aber nicht auf allen Endgeräten verwendet werden. Die iPhones verfügen nicht über Erweiterungssteckplätze für SD-Karten, während andere Anbieter Erweiterungsoptionen bis zu 400 GB anbieten. Die Mehrkern-Prozessoren, die in der Regel nur in den Top-Modellen installiert sind, sorgen in Kombination mit mind. 2 GB RAM für maximale Geschwindigkeit bei der Spiele- und HD-Videowiedergabe sowie bei der Verwendung von Anwendungen.

Die auf der Geräterückseite befindlichen Smartphones verfügen über mehr Mega-Pixel für eine bessere Bildauflösung und mehr Details in Bildern und Video. Android Top-Modelle haben einen Sensor mit 16 und mehr Megapixeln, das Apple iPod mit mind. der gleichen Bildqualität 8 bis 12 Millionen Pixel. Leistungsstarke Prozessor und große Bildschirme gehen zu Lasten der Akkulaufzeit.

Wer ein neues Smartphone kaufen möchte, sollte darüber nachdenken, wozu er es nutzen möchte. Wichtigstes Kriterium neben dem Kaufpreis ist die Größe: Manche Anwender finden 5-Zoll-Displays zu groß, weil das Smartphone kaum in einer Hemd- oder Hosen-Tasche mitzunehmen ist.

Ob Sie ein einfaches Telefon für den täglichen Gebrauch oder ein vollwertiges Top-Smartphone für fast jeden Aspekt des Digitallebens suchen, in der großen Auswahl an iOS- und Android-Modellen in einer Vielzahl von Preis- und Leistungskategorien finden Sie sicher das passende Gerät für sich. Diese Tipps erleichtern Ihnen die Kaufentscheidung: Sie suchen ein Smartphone mit Grundfunktionen und können auf einen umfangreichen Funktionsumfang mit vielen Anwendungen verzichten. Im Android-Handybereich zwischen 50 und 100 ? finden Sie, was Sie suchen.

Sie möchten Ihr Smartphone für eine umfassende Online-Kommunikation einsetzen und suchen einen günstigen Kompromiß zwischen Kosten und Performance. Wir empfehlen für Apple Fans ein Apple 6 oder ein Apple SE für 340 oder 400 ?. Ihr Smartphone benutzen Sie mehrere Arbeitsstunden am Tag für umfassende Online-Kommunikation und für persönliche und berufliche Anlässe.

Mehr zum Thema