Sim Vergleich

Simulationsvergleich

Dual Simcard Smartphones haben zwei Steckplätze für Sim-Cards. Das iPad Mini ist Apples erste Nano-SIM für den Tablet PC. Im Tarifvergleich finden Sie die passenden Nano-SIM-Tarife. Schauen Sie sich unseren aktuellen Datenplanvergleich an, um zu sehen, wo Sie günstige Datenwohnungen und Datenplan-Promotions erhalten können. Finden Sie die richtige Prepaid-SIM-Karte für sich.

SIM-Kartenvergleich

Die SIM-Karte ist die kleine Chipkarte, die in Ihr Mobiltelefon eingelegt wird und Sie können unter einer neuen Mobilfunknummer direkt telefonieren! Obwohl diese Mobilfunkchips auch SIM-Karten genannt werden, beschränkt man sich hier auf einen Vergleich der günstigeren Prepaid-SIM-Kartenpreise. In manchen Fällen ist es nicht sinnvoll, gleich anzugreifen, sondern ein paar Tage oder gar mehrere Tage zu bleiben.

Mit einigen Providern gibt es mehr Startkapital als der Pauschalpreis, die SIM-Karte ist kalkulatorisch kostenlos. Achtung: Der Pauschalpreis muss jedoch zuerst gezahlt werden!

SIM-Karten USA zum Internetsurfen und Anrufen

Vergleiche die verschiedenen Prepaid-Anbieter, um den für dich passenden Preis auszusuchen. Gerade für Geschäftsleute, die häufig in Ballungsräumen unterwegs sind und in ständigem Austausch mit ihrem Heimatland bleiben müssen, sind Preise mit Festnetz-Flatrate sowie Gratis-Minuten ins deutsche Festnetz geeignet. Die Netzbetreiberin AT&T bietet das grösste Netzwerk in den USA und garantiert damit den besten Empfangskomfort.

In den Ballungsräumen ist die Telekom USA sehr präsent und werbt mit dem schnellen 4G-Netzwerk in den USA. Die Datenjunkies in den Ballungsräumen sollen sich hier sehr wohlgefühlt haben. Das Anbinden ist in den Raten von SimpleMobil ( "XL"), AT&T (Starter-Kit) und GoSmart möglich. Die Anbieterin Simple Mobile ist in dem in Ballungsräumen sehr gut ausgebauten Netzwerk von T-Systems tätig.

Ausserhalb dicht besiedelter Gebiete kann das Netzwerk etwas dünner sein, weshalb der Netzbetreiber AT&T insbesondere für Rundfahrten besser geeignet ist. Im Umkreis von Florida, Georgia, Maryland, Delaware, New Jersey, Kalifornien und USA können wir SimpleMobil aus eigener Anschauung sehr gut weiterempfehlen. Die H2O Wireless GmbH setzt das AT&T-Netzwerk als Third Party Provider ein und ist damit landesweit in allen Teilen der USA sehr gut aufzustellen.

Im 4G LTE-Netzwerk von AT&T sind bis zu 99,2 Mbit/s möglich. Die AT&T ist und bleibt der grösste US-Anbieter mit dem grössten landesweiten Netzwerk in den USA. Wer eine Fahrt mit dem PKW oder Wohnmobil durch die USA oder entlang der Küste plant, hat die besten Netzanbindungen aller hier aufgeführten Anbieter.

Mit AT&T ist auch die Anreise über die Landesgrenzen hinaus kein Thema, da der Anbieter hier freies roamen gewährleistet (von unserem AT&T All-In). AT&Ts mobiler Datentransfer ist auch hervorragend. AT&T setzt in Sachen Sprache auf die HD-Sprachtechnologie, die die Frequenzübertragung erheblich verbessern kann.

Wie SimpleMobil und UltraMobil verwendet auch GoSmart das Netzwerk von T-Mobil USA. Wie Simple Mobile arbeitet UltraMobile in den USA im Netzwerk von Telekom Mobilfunk. Das Netzwerk ist in Küstenregionen oder dicht bevölkerten Gebieten sehr gut entwickelt. AT&T ist jedoch besser geeignet für Wohnmobilreisen durch die USA oder entlang der Naturparks.

Ein großer Vorzug von Anbietern wie UltraMobil oder SimpleMobile ist, dass sie zwar nicht so weit verbreitet sind wie die Preise im AT&T-Netzwerk, aber deutlich mehr Datenmengen oder Anrufeinheiten im Auslande anbieten. Ultramobile ist der Anbieter für die Reisenden und bietet hervorragende Datenraten, insbesondere an der Ost- und West Küste.

Mehr zum Thema