Schöne Handys

Wunderschöne Mobiltelefone

Zu den besten der beliebtesten Handys. Wenn Sie also kein Bier verschütten wollen, lassen Sie die Hände von Ihrem Handy. Nur ein quadratisches Stück Plastik - aber es fühlt sich so schön zugänglich an! Über ein Handyticket können Tickets bequem und spontan gekauft werden. Also legen Sie schöne, leise Musik auf, singen Sie zu Ihrem Baby oder wählen Sie einen Boxer, der angenehme Musik spielt.

Galaxie K Zoom: Samsungs Kamerahandy macht schöne Bilder möglich.

Fotoapparat oder Mobiltelefon? Die Galaxie K ist beides. Andererseits eine 20,7-Megapixel-Kamera mit Xenon-Blitz und Zoomen. Im vergangenen Jahr hat Samsung das neue Modell vorgestellt, das erste Smartphone mit optischer Zoomfunktion, dessen Kameras im Testbetrieb gute Resultate lieferten. Der neue KZoom der Galaxy ist an der stärksten Körperstelle 20 mm dick, sieben mm schmaler als sein Vorgängermodell.

Das S4 Zoomen am Rande war jedoch etwas flach. Sicher, das Samsung Galaxy S5 hat einen noch grösseren Monitor (5.1 Zoll), aber im Gegensatz zu herkömmlichen Fotoapparaten sind 4.8 Inch bereits eine Kraft. Verglichen mit seinem Vorgängermodell ist das Bild nicht nur grösser, sondern auch deutlich besser (304 statt 254 ppi).

Der neue K-Zoom bietet aber auch eine einfache Auflösung in 1280x720 Pixeln, während Full HDR auf Top-Smartphones bereits standardmäßig vorhanden ist (1920x1080 Pixel). Die Schärfe ist für den täglichen Gebrauch ausreichend, aber Full High Definition wäre für hochaufgelöste Bilder von Vorteil gewesen. Was ist mit der Digitalkamera? Der K-Sensor mit 20,7 Megapixeln macht etwas schärfer als sein Vorgängermodell und erreicht im Vergleich stest bemerkenswerte 9,9 Megapixeln (Vorgänger: 8,4 Megapixel).

Im Sehtest ist die Bildqualität weitestgehend gleich geblieben und wesentlich höher als bei der nicht schlecht esten Galaxie S5 (Sehteststufe 3,00 statt 4,40 für die S5), besonders bei der Aufnahme mit wenig Blitzlicht. Das K Zoomen kommt trotz des starken Objektives nicht an dem 41 Megapixel Nokia Smartphone Nokia 1020 vorbei, das immer noch eine etwas höhere Bildqualität hat ( "K Zoom: 2,66"), obwohl es viel langsamer anspricht.

Mit dem 10fach optischem Zoomen können Sie Bilder aufnehmen, die kein anderes Kamerahandy aufnehmen kann (mit Ausnahme des Vorgängermodells S4 Zoom). In punkto Qualität entspricht sie in etwa einer kompakten Kamera der 200-Euro-Klasse, wie der Canon Ixus 240, bei schlechten Lichtverhältnissen ist Samsung noch besser.

Wird das Handy nach dem üblichen Kameraverfahren getestet, bekommt das Samsung-Galaxie K-Zoom einen Wert von 2,79. Gut! Verglichen mit dem Modell der Galaxie S4 hat Samsung einige Neuerungen bei der Funktionsweise des K-Zooms vorgenommen. Damit kann die Videokamera vom Bildschirm aufgerufen werden oder das Menu erlischt, wenn die Videokamera umgestellt wird.

Die Tatsache, dass der K-Zoom schlanker ist, hängt zum Teil damit zusammen, dass der Objektivhersteller den Ring ausgelassen hat. Auch der Selfie-Modus ist praktisch: Die Digitalkamera piept, wenn sie ein Bild im vorher definierten Bildschirmbereich detektiert und automatisch auslöst. Mit der typischen Nutzung von Smartphones erzielt das K-Zoom eine Betriebsdauer von zehn Betriebsstunden.

Dies ist nicht nur eine knappe Autostunde weniger als das Flagschiff S5, sondern sollte auch für umfangreiche Foto-Safaris mit vielen HD-Videos zu kurz sein. Das Gerücht um den eingebauten Rechner war lange Zeit widersprüchlich, jetzt gibt es Gewissheit: Der K-Zoom hat mit dem Xynos 5 einen sechskernigen Rechner unter der Motorhaube - das gleiche ist auch im Note 3 Neon von XY.

Der Prozessor leistung ist geringer als das aktuelle Flagschiff Galaxy S5, aber in vielerlei Hinsicht ist es höher als sein Nachfolger S4, also wenn Sie nach einem Kamerahandy mit guter Bild-Qualität suchen und richtig hineinzoomen wollen, können Sie das Galaxy K nicht ignorieren. Für diejenigen, denen das Vergrößern weniger am Herzen liegt: Die neue 1020 ist immer noch die optimale Foto-Qualität.

Mehr zum Thema