Prepaid Tarife ohne Grundgebühr

Vorausbezahlte Tarife ohne Grundgebühr

Ein Tarif mit dem Konto nach Gesprächsminuten und ohne Grundgebühr. klarmobil. de können Sie eine Prepaid-Simkarte ohne Vertrag und ohne monatliche Grundgebühr bestellen. Und das alles ohne Vertrag, ohne Mindestumsatz und ohne Grundgebühr. Sie als Prepaid-Kunde sollten daher immer auf dem neuesten Stand sein und die Tarife vergleichen.

Mobilfunktarife ohne Grundgebühr: Langlebiger als Prepaid

Jetzt werten wir das Resultat unserer Tarifanfrage aus, um zu sehen, welche Tarife für Noch immer in Betracht kommen. Im Moment sind 13 Postpaid-Tarife ohne Grundgebühr nicht gerade eine Einnahmequelle. Wenn man sich das Resultat anschaut, sieht man: Viele dieser Tarife ohne Grundgebühr haben eine Mindestvertragsdauer von nur einem und keine.

Wie hoch ist der Preis für ein Notfalltelefon in der Lade? Anscheinend gibt es derzeit nur einen einzelnen Preis bei den bekanntesten Anbietern, nämlich die von erfüllt: das Internet: Wünsche unserer Kunden: Der congstar wie ich will, derzeit auf Platz 11, der in der Basisversion nicht Grundgebühr kosten wird und mit einer Mindestvertragsdauer von einem Monat und 24 Monaten gebucht werden kann.

Die im Telekom-Netz implementierten Tarife können auf Anfrage ohne zusätzliche Optionen gebucht werden, SMS und Gesprächsminuten werden mit je 9 Cents verrechnet, die Mailboxabfrage ist kostenfrei. Das ist also der einzigste kündigt Das ist also der einzigste Preis, den man sicher in die Lade stellen kann - und frühestens nach 21 Monate wieder von congstar hört, wenn der Anbieter von sich aus den Auftrag zum Ende der Laufzeit grundgebührenfreie erhält.

An der 24-monatigen Betriebszeit fällt ein einmaliges Bereitstellungsgebühr von 10, bei der Tarifform mit einer einmonatigen Betriebszeit sind es 30, der Preis beträgt 30?. Seitdem es also nur einen zweijährigen Vertrag ganz ohne Grundgebühr gibt, geben wir noch einen kleinen Einblick in die Tarife mit kürzerer Laufzeiten, die ohne Grundgebühr buchbar sind. Der monatliche 8-Cent Tarif von freenetmobile ist die Nummer eins auf unserer Wunschliste.

Mit einem Startpreis von 9,95 EUR erhält erhält der Käufer ein Anfangsguthaben von 15 EUR. Eine interessante Besonderheit ist der Unitymedia Family&Friends-Tarif im o2-Netz, der ohne Verpflichtung zu einem Kabel-Internetvertrag mit Unitymedia buchbar ist und eine Laufzeit von drei Monaten hat. Also eine richtige Gemeinschaftswohnung ohne Grundgebühr.

Eine SIM-Karte ist für 14,99 EUR pro Stück erhältlich, es gibt kein Erstguthaben. Ein besonders günstigen Minutentarif offeriert mit 6 Cents das monatliche kündbare halloMobil 6 Cents Postpaid im e2-Netz. Mit einem Startpreis von 9,95 EUR gibt es 5 EUR an Startgeld. Grundgebührenfreie Postpaid-Tarife im Vodafone Netz mit 8 Cents pro Minute haben maXXim und McSIM im Programm.

Die monatliche kündbaren Verträgen wird derzeit von den Anbietern im ersten Lebensmonat 25, also nicht im folgenden Kalendermonat übertragbar gespendet. Montag 1 Montag 1 Monat 1 Montag 1 Montag 1 Monat 1 Montag 1 Montag 3 Monate Status: Februar 2016 Preis in EUR. Interessant ist, dass die günstigsten Postpaid-Tarife mit einem Grundgebühr unter 3, überhaupt nicht von namhaften Anbietern kommen - hier haben kleine Citynetzbetreiber die Nase im Nacken, die ihre Tarife im O2 Netzwerk verwirklichen.

Die HeLi NET Community beträgt 1,95 EUR Grundgebühr pro Kalendermonat, Telefongespräche zu HeLi NET sind dabei. Die Wobcom Community hat ein Grundgebühr von 2,50 ?, Gespräche bis Wobcom sind inbegriffen. Das TNG Mobilfunkpaket Grundlage wird mit 2,80 EUR Grundgebühr berechnet, einschließlich Anrufe bei TNG. Die Kosten der Grundlage für die Nutzung von HeLi NET und TNG betragen 2,99 EUR monatlich auf Grundgebühr und beinhalten alle Leistungen von Gespräche bis Mobilfunkanschlüssen von TUKOM21. Die Tarife von HeLi NET und TNG haben nur eine Mindestvertragsdauer von einem Jahr.

Laut grundgebührfreien "congstar wie ich will" ist die DOKOM21 Mobil Grundlage der zweitgünstigste Kontrakt mit 24-monatiger " Gnadenfrist " zu 2,99 EUR. Laufzeit3 Mo. 1 Mo. 12 Mo. keine 3)24 Mo. Stand: 1. Januar 2016. 1 Monat 1 Monat 1 Monat 1 Monat 3)24 Monate Status: 1 Monat 1 Monat 2Monat 3. Einigen Lesern kann man sagen: "Ich habe einen 24-Monats-Tarif im Netz auf einem Handy unter Händler ohne Grundgebühr gesehen".

Gelegentlich bietet Händler ein umfangreiches Angebot mit Handy, Auto-Ladegerät, Lederetui, Ersatzbatterie oder anderen elektronischen Geräten wie TV oder Blu-ray-Player. Dies gilt in der Regel nur im ersten Jahr oder in den ersten beiden Jahren der Amtszeit. Kündigt Wenn der Auftraggeber nicht pünktlich bezahlt, belastet der Anbieter reguläre Grundgebühr ab dem 24. Vertragsmonat, der dann oft über 30 Euro pro Monat beträgt berechnet.

Eine weitere Benachteiligung dieser Tarife: Was passiert, wenn ein Händlers oder ein Anbieter in Konkurs geht, haben wir in unserem eigenen Aufsatz: Tarifangebote und Promotionen: Wenn Sie befürchten, dass Ihre Prepaid-Karte zu gekündigt wird oder wenn Sie keine erzwungenen Aufladungen wünschen, haben Sie derzeit genau eine Variante mit dem "congstar as I like", mit 24 Monaten "Kündigungsschutz", und das alles ohne Grundgebühr.

Beides wagt man wieder ein schnelleres Kündigung und wählt einen der erwähnten Postpaid-Tarife ohne Grundgebühr. Alternativ beschließt man, für die Schubladen-Karte trotzdem einen Geldbetrag von kaum drei Euros pro Monat zu zahlen - bei 36 Euros jährlich sollte man jedoch jährlich miteinander vergleichen, egal ob man nicht bereits über mit dem Mindesteinladebetrag jährlichen die Vorfinanzierte-Karte - eine Mindesteinladung über aber auch nicht schon vorher der Vorfinanzierte Kündigung - verrechnet.

Mehr zum Thema