Prepaid ohne Vertrag Vergleich

Vorauszahlung ohne Vertragsvergleich

In der folgenden Gegenüberstellung stellen wir Ihnen die verfügbaren Tarife vor. Ein Postpaid-Vertrag wird dem Kunden als Prepaid-Vertrag in Rechnung gestellt. Zum Prepaid-Internet-Vergleich springen. Handy-Internet-Flat mit oder ohne Vertragslaufzeit. Sprung zu wem sind Prepaid-Tarife geeignet?

Vergleich der Prepaid-Datenraten von Tabletts und Notebooks

Welche Tarifart ist für mich geeignet? Ein Tablettentarif wird jedoch nicht immer auf Dauer verwendet. Es kann passieren, dass das Instrument nach einer anfänglichen Begeisterung in der folgenden Zeit nicht oder nur sporadisch benutzt wird. Es kann bereits interpretiert werden, dass es sich um einen nicht vertraglich gebundenen Datenpreis handele.

Auf das Prepaid-Konto wird der gewünschte Betrag geladen und kann dann die Datenrate verwenden, bis das Geld verbraucht ist. Das Entgelt für den Mobilfunktarif wird für das Prepaid-Verfahren nicht rückwirkend berechnet. Im Gegensatz zu einem Datenplan mit Vertrag wird die zu zahlende Vergütung bei der Verbuchung des Wunschplans unmittelbar vom Gutschriftskonto einbehalten.

Dadurch wird sichergestellt, dass der Preis nur so lange verwendet werden kann, wie eine Gutschrift auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist. Falls das Kredit in Anspruch genommen wird, muss es je nachdem, ob der Preis weiterhin in Anspruch genommen werden soll, neugeladen werden. Die Aufladung erfolgt je nach Provider über das Netz oder mit Kreditkarte am Automaten.

Der Preis für einen Prepaid-Datenplan ist in der Regel vergleichbar mit einem vertraglich vereinbarten Plan. Zur Vermeidung unnötiger Ausgaben ist ein Prepaid-Datenplan ideal für das gelegentliche Surfing. Mit Prepaid bieten wir Ihnen Sicherheit vor großen Ausgaben, Freiheiten und Flexibilitäten. Mit dieser Vorgehensweise können Sie den Datenplan zu jedem beliebigen Zeitpunkt abbrechen.

Dadurch ist ein großer Teil der Auftragskosten abgesichert. Prepaid-Tarife für Daten sind ebenfalls sehr gut gegen Datendiebstahl geschützt. Bei Verlust Ihrer Simkarte kann der Sucher diese nur nutzen, bis das Geld auf dem Account verbraucht ist. Aufgrund der flexiblen Prepaid-Technologie kann Ihr Tablett-PC oder Notebook über einen längeren Zeitraum unbenutzt sein.

Solange kein Zusatztarif vereinbart wurde, fallen keine weiteren Kosten an. Auch wenn Sie die Kündigung des Datentarifs versäumen, kann er nur so lange laufen, wie es das Prepaidguthaben erlaubt. Wird diese verbraucht, so wird die Datenrate beendet. Daher ist es für Gelegenheitssurfer naheliegend, die Vorteile einer niedrigen Prepaid-Datenrate zu nutzen.

Diese sind, wie bereits gesagt, unverbindlich und daher jeder Zeit widerrufbar. So können Sie immer sehen, wie viel Geld Sie verbraucht haben und wie viel noch auf Ihrem Prepaid-Konto ist. Du kannst nur so viel anrufen, texten oder browsen, wie auf deinem Prepaid-Konto ist.

Damit haben sich Prepaid-Tarife als wirkliche Alternativen zu Mobilfunkverträgen mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten durchgesetzt. Es wird nur bezahlt, wenn die Prepaid-Karte verwendet wird. Sie werden jedoch nur so lange belastet, wie auf Ihrer Prepaid-Karte vorhanden ist. Bei aufgebrauchtem Kredit wird der Optionaltarif inaktiviert.

Wenn genügend Geld auf dem Account verfügbar ist, aktiviere ich den Preis wieder. Es gibt kein anderes Endgerät, das für einen Datenplan besser geeignet ist als ein Tablet PC. Selbst bei schlechtem Wetter oder im Urlaub bleiben mobile Datenraten zu Hause in der Regel nicht ausgenutzt. Wenn Sie einen Vertrag haben, fallen auch für Sie Gebühren an, wenn Sie Ihren Tablet PC nicht mitbenutzen.

Der Vertrag wird jeden Tag um einen weiteren Kalendermonat erweitert, kann aber zu jedem beliebigen Zeitpunkt beendet werden und läuft bis zum Ende des Folgemonats. Sollte auf Ihrem Prepaid-Konto kein Geld mehr vorhanden sein, so wird der Preis für Sie auslaufen. Vorzüge von Prepaid: Postpaid-Tarife sind dem Prepaid-Prinzip sehr ähnlich. Vorraussetzung: Sie benötigen ein laufendes Bankkonto, von dem die monatliche Basisgebühr für den Datenpreis einbehalten wird.

Außerdem können Postpaid-Tarife nicht angehalten werden. Wenn Sie nach einiger Zeit feststellen, dass Sie den Preis nicht mehr brauchen, müssen Sie ihn rechtzeitig stornieren (in der Regel 3 Tage zum Monatsende). Postpaid-Datentarife sind eine sehr gute Variante zu Preisen mit 24, die Wahl ist hier am grössten, da sich die Postpaid-Methode als sehr populär erweist.

Postpaid-Anbieter sind Congstar, 1und1, Smart Mobil, Maxxim und Simply. Die hohen Verbindungskosten von in der Regel 29,99 EUR sind als Setup-Gebühr zu verstehen und sollten dazu führen, dass der Kunde den Preis nach einer kurzen Zeit nicht mehr kündigt. Eine weitere Möglichkeit zur Prepaid-Datenrate sind Tagespauschalen. In der Regel ist der Preis innerhalb weniger Gehminuten verfügbar.

Bei den Anbietern Bildmobil, T-Mobile, RTL Surfstick und RTL Surfstick stehen Ihnen geeignete Preise zur Verfügung. Im Vergleich zu T-Mobile und Wodafone sind diese besonders preiswert. Mit Bildmobil und dem RTL Surfstick beendet sich der Preis selbsttätig, sobald Sie die im Lieferumfang enthaltenen Datenmengen oder Zeiten nicht einhalten. Immer mehr Prepaidanbieter ermöglichen ihren Kundinnen und Kunden auch den Zugang zum LTE-Netz.

Die derzeitige Einschränkung ist jedoch, dass nur O2 anderen Prepaid-Discountern die Benutzung des LTE-Netzes erlaubt. LTE wird von T-Mobile und Wodafone nur mit den internen Prepaid-Tarifen "Callya", "Websessions" und "MagentaMobil" angeboten. In dem LTE Datentarifvergleich werden Sie daher zur Zeit nur Prepaid-Anbieter mit 4G im O2-Netz vorfinden.

Mehr zum Thema