Ohne Handyvertrag

Außerhalb des Mobilfunkvertrages

Stornobedingungen für Mobiltelefone mit und ohne Mobilfunkvertrag Du hast das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Alle Angaben sind unverbindlich. Der Widerruf sfrist ist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, das Gut in Empfang nahm oder in Empfang nahm. Haben Sie im Zuge einer Einzelbestellung mehrere Waren geordert und werden diese separat ausgeliefert, läuft die Frist erst ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen bezeichneter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die letzten Waren übernommen oder in Empfang nehmen.

Liegt ein Liefervertrag in mehreren Teillieferungen oder Teilen vor, läuft die Frist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die zuletzt bestellte Teillieferung oder das zuletzt bestellte Teilstück übernommen hat.

Bei Verträgen über die regelmäßige Zustellung von Waren über einen bestimmten Zeitpunkt läuft die Frist ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die ersten Waren übernommen haben oder in Empfang nehmen. In allen vorgenannten FÃ?llen setzt die Frist jedoch nicht ein, bevor Sie diese Belehrung nach den Vorgaben des Art. 246a 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 in Textform erhalten haben und nicht bevor Sie von uns entsprechend informiert worden sind.

Zur Geltendmachung Ihres Widerrufsrechtes müssen Sie uns (friends mobile cc gmbh & co. Um die Frist einzuhalten, genügt es, wenn Sie die Erklärung über die Wahrnehmung des Widerrufsrechtes vor Fristablauf einreichen. Haben Sie im Zusammenhang mit einem Servicevertrag kostengünstige Geräte oder Accessoires gekauft, ist es nur möglich, beide Verträge gleichzeitig zu kündigen.

Schicken Sie in diesem Falle sowohl das Gerät und/oder das entsprechende Zusatzgerät als auch den Rückruf an friends mobile cc GbR & Co. Im Falle einer Stornierung dieser Vereinbarung erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Beträge, einschließlich der Versandkosten (mit der Ausnahme der Mehrkosten, die sich aus der Wahl einer anderen als der billigsten von uns angebotenen Versandart ergeben), sofort und längstens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem wir von Ihrer Stornierung dieser Vereinbarung Kenntnis erlangt haben.

Die Ware haben Sie sofort, in jedem Falle aber innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Rücktritt von diesem Vertrag an friends mobile cc GmbH & Co. KG, Sitz: Hürth, Halscheurener Str. 2a, 50354 Hürth. Zur Fristwahrung genügt es, wenn Sie die Ware vor Fristablauf aufgeben.

Du hast das Recht, diesen Auftrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angaben von GrÃ?nden zu widerrufen. Der Vertrag kann jederzeit gekündigt werden. Der Widerruf muss vierzehn Tage nach Vertragsschluss erfolgen, jedoch nicht bevor Sie diese Anweisung schriftlich empfangen haben und nicht bevor wir Sie gemäß den Bestimmungen von Artikel 246a 1 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 informiert haben.

Zur Geltendmachung Ihres Widerrufsrechtes müssen Sie uns (friends mobile cc GmbH & Co. Um die Frist einzuhalten, genügt es, wenn Sie die Erklärung über die Wahrnehmung des Widerrufsrechtes vor Fristablauf einreichen. Haben Sie im Zusammenhang mit einem Servicevertrag kostengünstige Geräte oder Accessoires gekauft, ist es nur möglich, beide Verträge gleichzeitig zu kündigen.

Schicken Sie in diesem Falle sowohl das Gerät und/oder das entsprechende Zusatzgerät als auch den Rückruf an friends mobile cc GbR & Co. Im Falle einer Stornierung dieser Vereinbarung erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Beträge, einschließlich der Versandkosten (mit der Ausnahme der Mehrkosten, die sich aus der Wahl einer anderen als der billigsten von uns angebotenen Versandart ergeben), sofort und längstens innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem wir von Ihrer Stornierung dieser Vereinbarung Kenntnis erlangt haben.

Wenn Sie beantragt haben, dass die Leistungen während der Kündigungsfrist aufgenommen werden, haben Sie uns einen entsprechenden Beitrag zu bezahlen, der dem Verhältnis der bereits geleisteten Leistungen zu dem von Ihnen bei der Benachrichtigung über die Wahrnehmung des Kündigungsrechts in Bezug auf diesen Auftrag im Verhältnis zum gesamten Umfang der im Auftrag gewährten Leistungen angemessen ist.

Mehr zum Thema