O2 Tarife 10 Euro

Preis O2 10 Euro

Bis zu 10 SIM-Karten können ebenfalls kostenlos genutzt werden. Sie finden sicher einen passenden Tarif im o2-Mobilfunknetz. Ohne Verbindungsgebühr + 25,- Euro Guthaben für Nummernübertragbarkeit. Statt der bisherigen 4 sind nun 10 Gigabyte Datenvolumen enthalten. Springen Sie zu Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den Tarifvergleich zu nutzen.

Die neuen Tarife von o2: Bis zu 60 GB Speicherplatz und 10 kostenlose SIM-Karten

Die o2 Free Division und die Datenraten wurden angepaßt. Desweiteren gibt es die neuen Möglichkeiten o2 Free Boost und o2 Free Connect. Der Tarifwechsel wird ab dem 1. Januar für Neukunden und bestehende Kunden gelten und eine Reihe von Vorteilen bieten. Die neuen Tarife werden Ihnen vorgestellt. Anstelle von vier Zöllen wird o2 ab anfangs Juli nur noch drei kostenlose Zölle anbieten.

Das o2 Free XL wird gelöscht. Statt dessen gibt es das o2 Free S mit 1 GB für 19,99 Euro, das o2 Free M mit 10 GB für 29,99 Euro und das o2 Free L für 39,99 Euro pro Jahr. Letztere enthält 30 GB statt 20 GB Speicher.

Auch nach dem Datenkonsum können die Benutzer über 3G/UMTS mit bis zu 1 Mbit/s weitersuchen. Die Gratis-Tarife beinhalten neben der Internet-Flatrate mit LTE-Zugang (max. 225 MBit/s bzw. 50 MBit/s) auch eine Telefon-Flatrate für Anrufe in alle Mobilfunknetze Deutschlands und eine SMS-Flatrate. Sie haben eine Vertragslaufzeit von 24 Monate und eine Frist von drei Monate.

Die monatliche Kündigungsmöglichkeit der Flex-Version kann für weitere 5 Euro pro Kalendermonat reserviert werden. Die einmaligen Anschlusspreise betragen bei beiden Laufzeitvarianten 29,99 Euro. Bestehende Kunden können im Rahmen einer Laufzeitverlängerung oder ab 12 Monate innerhalb eines Preiswechsels umsteigen. Bei einem Tarifwechsel wird jedoch eine Bearbeitungsgebühr erhoben. Die Besonderheit der neuen Tarife sind zwei zusätzliche Optionen von o2.

Diese werden o2 Free Boost und o2 Free Connect genannt. Bei o2 Free Boost kann das im Preis enthaltene Volumen für nur 5 Euro pro Jahr verdoppelt werden. Beim o2 Free L würde sich die Menge der Daten von 30 GB auf 60 GB pro Tag für 44,95 Euro ausweiten.

Die o2 Free Connect Variante ist kostenlos. Sie können damit einen Preis mit bis zu zehn SIM-Karten abrechnen. Diese Möglichkeit kann mit Data Boost besonders gut verbunden werden, da sich alle SIM-Karten das Datenaufkommen des Tarifs teilt. Zusätzlich zur HauptsIM gibt es weitere Multikarten mit o2 Free Connect.

Damit können Sie auch die Allnet- und SMS-Flatrate verwenden. Doch nur die HauptsIM und die erste Multicard bietet die o2 weitere Surf-Garantie mit bis zu 1 MBit/s nach Nutzung der enthaltenen Daten. Dabei wurde das enthaltene Datenaufkommen signifikant erhöht. Bei allen drei neuen Datenraten können Sie mit bis zu 225 MBit/s im Netz unterwegs sein.

Jedoch ist der Preis jetzt billiger. Statt 12,99 Euro pro Kalendermonat erhält der Kunde für 9,99 Euro 1 GB Datenvolumen für den Einsatz in Tablets, Surf-Sticks oder Mobile Router. Die neuen Tarife mit höherer Qualität wurden umgestellt: Sie sind umgestellt: die Das o2 my Data M verfügt jetzt über 10 GB statt 3 GB Speicherplatz, ist aber mit 19,99 Euro statt 14,95 Euro etwas aufwendiger.

Das o2 my Data L, das bisher 6 GB umfasst, bietet volle 20 GB Datenvolumen. Der Kunde zahlt dafür 29,99 Euro pro Monat. Die Tarife für die Tarife für das Surfen mit bis zu 1 Mbit/s auch nach Nutzung der Inklusivdaten.

Mehr zum Thema