Neueste Handys im Vergleich

Aktuelle Handys im Vergleich

Huawei-Handys mit den großen Namen werden regelmäßig benutzt: Auch das Samsung Handy wird immer schwerer und schwerer. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Vergleichen von Handys und Smartphones! Dies liegt vor allem daran, dass es im Vergleich zum Vorgängermodell keine Überraschungen gibt.

Hawei M20 Pro

Wie es funktioniert und wie es mit dem neuesten Samsung Galaxy, dem Google Pixel und dem neuesten Apple iPod verglichen werden kann, erfahren Sie hier. Gebraucht oder neu - was nützt mehr? Getreu dem Leitspruch "Mehr ist mehr" fügt der jüngste Huawei viel mehr hinzu als sein Vorgängermodell.

Dabei ist die Digitalkamera zu einem der bedeutendsten Merkmale des Smartphone geworden. Im Vergleich dazu hat das neueste Samsung nur 12 Mio. Pixel (siehe auch ? weiter unten). Schon die ersten Rezensenten denken, dass sie viel vom Handy kopiert haben. Bei iPhones X deckt der Monitor das gesamte Bild ab, alle Kanten sind so eng wie möglich.

Allerdings musste für die Fotokamera ein kleiner Ausschnitt angebracht werden. Zugleich glauben schon jetzt kritische Stimmen, dass die Produzenten von Hüaweis auch etwas von Google Pixel kopiert haben. So kann die Digitalkamera z.B. sofort erkennen, in welchem Szenarium ein Foto gemacht wurde und kann so die Bildverarbeitung unmittelbar ausrichten.

All das können Sie mit Ihrem bisherigen Mobiltelefon machen! Wird das Huawei das billige Mobiltelefon auf dem Weltmarkt bleiben? Das neueste GerÃ?t soll 899, also beinahe in der Klasse des Samsung Galaxy oder des iPhones sein. Das neueste "Premium-Smartphone" von Samsung. Aber es gibt nicht wirklich viele Innovationen im Vergleich zum Galaxy S8.

Interessant ist nur ein neuer eklatanter Aspekt in der Fotokamera. Verbessert: Die Kameras der neuen S9 und S9+ haben eine einstellbare Aussparung. So können Sie die Apertur mit Ihrem Mobiltelefon kontrollieren und so den Lichteinfall auf den Messfühler mitbestimmen. Zusätzlich erhält die S9+ eine duale Überwachungskamera, wie sie z.B. in iPhones bereits vorkommt.

Schließlich hat Samsung die Kritiken am S8 aufgegriffen. Apple's Animation jetzt auch für Samsung: Apple hatte Animation mit seinem X erstellt (siehe Abschnitt: iPhones 8 und X). Ist es das wirklich wert für ein Handy mit einer guten Aufnahme? Mit der neuen Galaxie ist der kostspielige Aufwand wahrscheinlich nicht auf die Veränderungen an den Kameras und der dazugehörigen Ausrüstung zurückzuführen.

Kürzlich durchbrach Apple mit seinem neuen Apple iPod X die 1000-Euro-Marke. Wie kann das neue iOS11 im Vergleich zu Android 9.0 funktionieren? In einer Grundsatzrede stellte Apple im vergangenen Jahr zwei neue Mobiltelefone vor. Sie können mit Ihrem Gesichtsausdruck - Face ID genannten - das Telefon aufschließen.

Lediglich das Apple iPod 8 hat es noch. Das neue Gerät ähnelt in seiner "billigeren" Ausführung nahezu dem neuen Gerät Nur die Glasrückwand trennt die beiden Geräte, so dass Sie Ihr Telefon in Zukunft kabellos laden können. Diese Technologie wird von Samsung und Co. seit mehreren Jahren eingesetzt.

Welche Mobiltelefone sind die richtigen für Sie? Die neuen Fotoapparate können das: Die Selfie-Kamera ist das wahre Glanzlicht, vor allem auf dem X-Phone. Künftig können Sie nicht nur Ihr Mobiltelefon freischalten, sondern beispielsweise auch Ihr eigenes Antlitz verfolgen und Emojis anregen. Die" normale" Digitalkamera hat sich natürlich etwas verbessert und kann nun 60 Einzelbilder pro Sek. in 4K aufzeichnen.

Bei den Modellen 8+ und X verbleibt ein Objektiv im Weitwinkel, das zweite hat einen vierfachen Zoom. Die coolsten Funktionen von Google Pixeln auf dem Markt? Das ist ein Kuschelhandy! Beim Drücken des neuen Pixels hat man das Gefühl, dass er nachgibt. Genauso wie das Apple iPod gibt es zwei Größen:

Der Bildpunkt 2 und der Bildpunkt 2 XL. Großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz: Google kommt ohne große Kamera-Gadgets aus. Aber das bedeutet nicht, dass die Kamera schlimmer ist als Apple und Samsung. Google verlässt sich jetzt eher auf artifizielle Aufklärung. Hierzu gehören nicht nur der Google-Assistent, sondern auch die intelligente Steuerung der Ohrhörer.

Unglücklicherweise wird es auch für Google Pixel keine normale Kopfhörerverbindung mehr gibt.

Mehr zum Thema