Internet Flat mit Handy

Breitband-Internet Flat mit Handy

Die Sms And Internet Flat für Ihr Handy ist genau das Richtige für Sie. Die Young Flat Allnet von MoBlack. Ein Vergleich im Internet oder im stationären Handel ist vor der Bestellung immer empfehlenswert. Der monatliche Preis einer Internet-Flatrate für das Tablett, Smartphone oder Notebook ist abhängig vom freien Volumen. Das mitgelieferte Handy Internet Flat gilt für den nationalen Datenverkehr im Vodafone-Netz über das WEB und WAP-APN.

Testen des neuen 1&1 All Net Flat S, M, L und XL

Neben den "normalen" 1&1 All-Net-Flat Tarifen S, M, L und XL hat 1&1 auch die Option "Young Plus". Das ist im Prinzip die 1&1 All-Net-Flat M, nur dass hier Jugendliche zwischen 18 und 28 Jahren ein Zuschlag ohne Zuschlag erhalten: Sie können zwischen einer SMS-Flatrate und einem zusätzlichen Datenvolumen von 2 GB/Monat wählen.

Für 24,99 ?/Monat ist das All-Net-Flat Young Plus ohne Handy verfügbar, mit einem neuen Handy kostet es je nach Ausführung 10 , 15 oder 20 ?/Monat mehr. Der sich für das Mobilfunknetzwerk von o2 entschließt, Telefone und Surfer im ersten Auftragsjahr um 10 ?/Monat günstig. Bei Buchung der All Net Flat im o2-Netz von Telefónica wird der monatliche Preis im ersten Jahr des Vertrags um 10 Euro ermäßigt.

Danach gilt der gleiche monatliche Paketpreis sowohl im D-Netzwerk als auch im o2-Netzwerk. Wegen des flächenmäßig günstigeren Mobilnetzes empfiehlt es sich, 1&1 All Net Flat unmittelbar in das Netzwerk von Wodafone zu wähl. Mit dem 1&1 Flat steht wie bei jedem Mobilfunktarif die optimale Leistung nur eingeschränkt zur VerfÃ?gung.

Je nach Preis beträgt das Geschwindigkeitsvolumen 3, 6, 10 und 15 GB (S, S, L, XL und Young Plus). Bei Überschreitung geht es bis zum Anfang des neuen Monates nur mit 64 kbit/s und damit sehr schleppend ins Internet. Mehr als 500 MB für 2,99 ?/Monat, für 2 GB sind 9,99 ?/Monat anrechenbar.

Handy-Internet Flatrate - Was ist zu berücksichtigen?

Das Handy-Internet Flat wird von den Mobilfunkbetreibern individuell oder in Verbindung mit einem Handytarif oder Allnettarif bietet. Bei den Internetflatrates handelt es sich nicht um echte Pauschalen, da sie ein monatlich freies Volumen haben. Die freie Kapazität kann je nach Preis zwischen 50 und 30 Gigabytes liegen. Der monatliche Preis einer Internet-Flatrate für das Tablett, Handy oder Notebook richtet sich nach dem freien Volumen.

Die kostenlose Lautstärke bietet dem Nutzer die Moeglichkeit, per UMTS, HSDPA oder LTE zu navigieren. Sie ist abhängig von der verwendeten Breitbandtechnologie und kann bis zu 100 Megabits pro Minute betragen. Nachdem das freie Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Bandweite der meisten Mobilfunkanbieter auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Abhängig vom Provider kann zusätzlich freies Volumen reserviert werden, was wiederum die gesamte Breite garantiert.

Welche mobile Internet-Flatrate die richtige ist, richtet sich nach dem individuellen Nutzungsverhalten. Wenn Sie das Internet nur vereinzelt auf Reisen nutzen, empfiehlt sich ein freies Volumen von mind. 250 MB, während Power-Surfer eine Internet-Flatrate mit mind. 1 GB freiem Volumen wählen sollte. Achten Sie bei der Nutzung der Internet-Flatrate auf den Anwendungsbereich und wählen Sie darauf aufbauend den passenden Preis.

Mehr zum Thema