Handyvertrag Vergleich mit Handy Student

Mobilfunkvertrag Vergleich mit Mobile Phone Student

Studierende und Geschäftskunden profitieren oft von speziellen Handytarifen. und wählen im Vergleich dazu verschiedene Smartphones, Mobiltelefone oder Tabletts. Sparen Sie sich während der Ausbildung oder zu Beginn Ihrer Karriere Handyverträge. Handytarife & bester Mobilfunkvertrag im Vergleich.

Handy-Rabatte nicht nur für Studierende und Medienschaffende

Davon können auch Auszubildende und Soldaten der Bundeswehr vorteilen. Jugendliche: Studierende und Auszubildende können bei vielen Netzwerkbetreibern und Anbietern mit Preisnachlässen oder Sondertarifen sparen: Nahezu alle Netzwerkbetreiber vergeben Boni für diesen Personenkreis, entweder durch eine vergünstigte Basisgebühr, kostenlose SMS oder eine Monatsrechnung. Der Schülerausweis oder ein Bildungsnachweis dienen als Nachweise.

Regelmäßige Angebote oder laufende Sonderangebote sind oft billiger! Ein Beispiel: Wenn ein Netzwerkbetreiber den Studierenden einen Preisnachlass von fünf Cent auf die regulären Grundgebühren gewährt, klingt das verführerisch. Wenn ein anderer Netzwerkbetreiber jedoch regelmäßig jeden Monat 15 Prozentpunkte auf den gesamten Rechnungsbetrag gewährt, wenn der Auftrag im Internet abgeschlossen wird, rechnet sich dies bereits ab einer Monatsrechnung von 33 EUR.

Neben Studierenden können auch gewisse Berufsstände wie Bundeswehrbedienstete (Wehrpflichtige, Zeit- und Berufs-Soldaten und Reservisten) und deren Verwandte Sondertarife in Anspruch nehmen. Hinweis: Nicht nur für Studierende, sondern auch für Mitarbeiter der Wehrmacht und für Journalistinnen und Journalisten zahlt es sich aus, über den Tellerrand hinauszuschauen. Einerseits können regelmäßige Preise oder Sonderangebote günstiger sein.

Andererseits bezuschusst der Netzwerkbetreiber bereits den Sondertarif, zum Beispiel mit einer verminderten Grundpreis. Das macht ihn in der Regel weniger großzügig, wenn es um geförderte Mobiltelefone geht. Dabei ist die Wahl der gängigen Geräte oft viel kleiner als bei normalen Telefonen oder die Mobiltelefone sind dementsprechend kostspielig.

Möglicherweise ist es auch einen Preisnachlass auf Ihr Handy wert? Geförderte Mobiltelefone sind bei allen Netzwerkbetreibern erhältlich. Die Preisnachlässe sind für jedermann gültig, aber in höheren Preisen sind sie größer als in Niedrigpreistarifen für Anrufer. Doch auch hier helfen Vergleiche, Geld zu gewinnen! Die Lieferanten erhalten den Preisnachlass oft mit Zuschlägen auf die Grundgebühr zurück.

Berechnet über einen Zeitraum von zwei Jahren ist das Handy für den Kunden auf diese Art und Weise oft teuerer als bei Sofortkäufen in einem preiswerten Online-Shop.

Mehr zum Thema