Handyvertrag Testsieger

Testsieger im Mobilfunkvertrag

Oft stellen Sie sich diese Frage, wenn Sie einen neuen Handyvertrag oder eine neue Prepaid-SIM-Karte kaufen wollen. Mobilfunkvertragstarife testen alle neuen Handys mit Preisen, Bewertungen, Videos und Alternativen. Die Vorteile von Prepaid-Tarifen gegenüber einem Mobilfunkvertrag Ihr günstiger Mobilfunkvertrag mit Allnet Flat & Handy. in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag sind recht günstig. Schlussfolgerung: Testsieger war die Deutsche Telekom, mit Abstand führend in der LTE-Erweiterung.

Handy-Vertragstest

Wer den besten Handyvertrag sucht, kann die Arbeiten ganz unkompliziert anderen anvertrauen und auf einen Handyvertragstest zurÃ?ckgreifen. Weil sich ein solcher Praxistest intensiv mit den Vor- und Nachteilen eines Mobilfunkvertrages auseinandersetzt. Was Sie also stundenlang tun können, hat der Handy-Vertrags-Test bereits im Vorfeld durchdacht.

Wodurch wird der Testsieger ermittelt? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viel Performance und niedrige Kosten den Testsieger ermitteln. Dabei geht es unter anderem um das gebotene inklusive Internetaufkommen für das Mobilfunknetz, es wird untersucht, welche Prämienprogramme möglicherweise zum jeweiligen Mobilfunkvertrag zählen, es geht ganz klassisch und die der Telephonie und ggf. zum dazugehörigen Tarif Flatrate und es geht auch um die Vertragslaufzeit.

All diese Informationen werden durch den Mobilfunkvertragstest erhoben, ausgewertet und nach dem entsprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis aufbereitet. In den meisten Sportarten gewinnt dann der Testsieger. Hat der Testsieger immer die passende Entscheidung getroffen? Während ein Handy-Vertragstest die besten Resultate liefert, kann es ein nicht auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Modell sein.

Deshalb interessieren Sie sich besonders für Testverfahren, die nach dem Nutzungsverhalten differenzieren, zum Beispiel für häufige Benutzer oder für Benutzer, die das mobile Netz kaum nutzen und mehr auf die klassische Funktionalität eines Handys ausrichten. Der Testsieger im Wettbewerb ist noch nicht Ihr ganz persönliches Testsieger.

Handy-Provider: Prüfung von Bedingungen, Angeboten und Leistungen

Themenschwerpunkte waren Bedingungen, Vielfalt der angebotenen Leistungen, Übersichtlichkeit, Behaglichkeit und Kundenservice. Die folgenden 21 österreichischen Mobilfunkbetreiber wurden in die Untersuchungen einbezogen: In zwei Einzelprüfungen wurden einerseits für den Prepaid- und Postpaid-Bereich und andererseits für alle Provider und Offerten in einem Gesamtprüfung die Leistungen und Bedingungen der Testanbieter miteinander abgeglichen.

In der Gesamtwertung wurden drei Prüfsiege vergeben: getrennt für Prepaid-Karten- und Vertragsprovider sowie in einem Gesamtklassement aller Mobilfunkbetreiber. Bei den Testbewertungen handelt es sich um die Dienstleistungen der Mobilfunkbetreiber in den vier Hauptkategorien Bedingungen, Produktvielfalt, Übersichtlichkeit & Service und Kundenservice, die in die Bewertungen mit unterschiedlichen Gewichtungen einbezogen wurden. Beim Prepaid-Test: Beim Postpaid-Test: Beim Gesamttest: Die Dienstleistungen in den Bereichen Bedingungen, Angebotvielfalt und Übersichtlichkeit & Behaglichkeit wurden von Fachleuten untersucht.

Die Kundenbetreuung wurde durch ausgebildete und versteckte Prüfer beurteilt. Jeder Provider wurde 5 mal per E-Mail und 5 mal per Telefon ausprobiert. Bei der Bedingungsanalyse wurden die Preise und Tarifkonditionen der vorteilhaftesten Prepaid- und Postpaid-Tarife für drei typ. Es hat sich herausgestellt, dass es nicht den billigsten Provider für alle Anforderungen gibt.

Dementsprechend waren die Noten für die Leistungserbringer in der Rubrik Bedingungen nicht immer gut. Dies bedeutet jedoch nicht per se, dass ein Provider kostspielig ist, sondern kann lediglich eine Spezialisierung auf eine bestimmte Nutzergruppe sein. Es gab zum Beispiel Provider, die für wenige und normale Benutzer mit moderater Telefonie günstigere Preise anbieten - aber wer sein Handy öfter benutzt, zum Beispiel mit 200 Minuten Telefonie, 100 SMS und einem erforderlichen Datenaufkommen von 2000 MB, kann zu viel verlieren und bezahlen.

Smartphone-Benutzer mit einem Postpaid-Vertrag zahlen im Vergleich zum billigsten Prepaid-Tarif bis zu 15% mehr pro Tag im Testbetrieb und durchschnittlich fast 50% mehr. Bei den anderen Nutzungsprofilen wurden ähnliche Preisklassen gefunden; im Mittel konnten durch die Auswahl des billigsten Providers gut 60% und bei den Power-User-Postpaid-Verträgen bis zu 74% eingespart werden.

Erkennbar er Trend: Individuelle Provider wie yesss! oder bob offerieren die gleichen oder vergleichbare Bedingungen optional in den Prepaid- und Postpaid-Vertragsmodellen. Beste Prepaid-Bedingungen im Wettbewerb bot Ihnen die Firma Mediamarkt Mobil / Saturn Mobil kurz vor HoT. Mit Postpaid-Tarifen setzte sich sprusu klar gegen yesss durch! Im Gesamtklassement aller Pre- und Postpaidanbieter gewann die Marke Mediamarkt Mobil / Saturn Mobil diese Auszeichnung.

Signifikante Abweichungen ergaben sich auch bei der Vielfalt der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Zusätzliche Dienste wie ein Web-Stick zum Mobile Surfing via Notebook, ein Multi-Sim oder geeignete Mobiltelefone oder Tabletts sind nicht vorhanden. Beim Prepaid-Anbietertest überzeugte Media Markt Mobil / Saturn Mobil besonders mit der Bewertung "sehr gut". Sowohl im Leistungsvergleich der Postpaid-Anbieter als auch im Gesamttest belegten drei den ersten Rang in dieser Rubrik.

Im Testbereich "Transparenz & Komfort" wurde die Übersichtlichkeit wichtiger Ausgaben wie Monats- und Einmalgebühren sowie Entgelte für Telefonate, SMS oder Multimedia-Mitteilungen (MMS) über den Umfang der Inklusivleistungen hinaus untersucht. In dieser Test-Kategorie konnten viele Provider mit einer weitgehend übersichtlichen Präsentation ihrer Einmal- und Monatstarife überzeugen. Nur bei einem drittel der Provider waren die MMS-Kosten ohne Rücksicht auf das kleine Blatt sichtbar.

Auch bei der Klarheit der Tarifangebote gab es oft Verbesserungsbedarf: Acht der 21 befragten Provider suchten vergebens nach einem tabellarischen Vergleich ihrer eigenen Preise, in dem die Kunden rasch und unkompliziert die Differenzen und damit den für ihre Bedürfnisse am besten passenden Preis erkennen konnten. In puncto Übersicht und Bequemlichkeit wurde der erste Rang im Postpaid- und im Gesamttest Allianz SIM erreicht, und T-Mobile überzeugte die Testpersonen im Prepaid-Provider-Test.

Die Testpersonen verheimlichten dem Kundenservice der Provider sowohl per Telefon als auch per E-Mail Anfragen zu Preisen, Produktinformationen oder generellem Handy-Know-how. Bei bester Unterstützung in der Gesamtbewertung überzeugt SPU, knapp dahinter folgen HoT und Rapid Mobil. Auch im Test des Vertragsanbieters hinter dem Unternehmen überzeugt es. Die Anbieterin hat die vorgegebenen Bedingungen am besten erreicht und wurde sowohl in der Gesamtrangliste als auch in der gesonderten Auswertung für Postpaid-Provider Testsiegerin.

Mit ihrem Gemeinschaftsangebot im Gegensatz zu den Prepaid-Anbietern überzeugten Media Markt Mobil und Saturn Mobil die Testpersonen. Das Ergebnis der verschiedenen Prüfkategorien des Versuchs können Sie hier einsehen. Die Top 3 Provider in der entsprechenden Test-Kategorie werden angezeigt.

Mehr zum Thema