Handyvertrag kind Telekom

Mobilfunkvertrag Kind Telekom

Der Kindertarif MagentaMobil Start:. ist vor allem die Prepaid-Karte MagentaMobil Start der Telekom. Anschlüsse möglich - das macht Prepaid sehr interessant für Kinder und Jugendliche. Diese Modelle sind auch für Kinder geeignet. In der Zwischenzeit hat er auch seinen Handyvertrag gekündigt.

Die T-Mobile MagentaMobil Startseite als Mobilfunktarif für Kids ? Unser Tarif-Tipp

Pauschale für Anrufe und SMS ins T-Mobile Netzwerk, eine kostenfreie Festnetznummer und Anrufe für 9 Cents pro Min., SMS für 9 Cents pro Min., sehr gute Netzverfügbarkeit und vollständige Kostensteuerung durch Prepaid: Das ist es, was der neue T-Mobile MagentaMobil Startprepaid Tarif auszeichnet. Es eignet sich besonders gut als Mobilfunktarif für Kinderhandy - und besser als ein Mobilfunkvertrag für Kleinkinder.

Der Mobilfunktarif MagentaMobil Start von T-Mobile ist unseres Erachtens ein besonders geeigneter Mobilfunktarif für Kinderhandys. Zusammen mit einem eigens für die Anforderungen von Kinder entwickeltem Mobiltelefon bieten sie gute Funktionalitäten zu einem erschwinglichen Tarif. Spezielle Vorzüge sind die gleichmäßige und klare Preisgestaltung, die erprobte T-Mobile Quality in Netzwerkqualität und das Prepaid-Modell, das über Kreditkarten arbeitet und damit die vollständige Kontrolle der Kosten für Kinder-Handys sicherstellt.

Wenn Sie noch mehr Funktionalitäten benötigen, können Sie das mit dem MagentaMobil-Kindertarif ausgestattete Mobiltelefon auch mit der Positionierungsfunktion eines Drittanbieters ausrüsten. Bedingungen des Telekom Kindertarifs MagentaMobil Start: Der T-Mobile MagentaMobil Start ist meiner Meinung nach ein guter Telekom-Kindertarif und sehr empfehlenswert für kostenbewusste Eltern, die ihren Kindern die Nutzung ihres Handys zu einem günstigen Tarif ermöglichen.

Meiner Ansicht nach: T-Mobile MagentaMobil Star ist ein kostengünstiger Mobilfunktarif für Kids, der Ihnen völlige Kontrolle über die Kosten gibt. Der Preis ist auch dann besonders attraktiv, wenn ein Elternteil ebenfalls einen Mobilfunktarif im T-Mobile Netzwerk nutzt: Die Handytarife sind ohne Monatsgrundgebühr im Internet von e-Plus zu haben. Weitere Prepaid-Handytarife für Kids entnehmen Sie bitte unserer täglich aktualisierten Tagesübersicht.

Den Prepaid-Tarif der Telekom können Sie über die Website www.t-mobile.de. anfordern.

Magenta Mobil Start: Telekom lanciert Sondertarif für Kinder

Für die Familie will die Telekom die Suche nach einem geeigneten Mobilfunkangebot für ihre Kleinen vereinfachen. Zusätzlich wurden die Magenta Mobil Start und Family Card Start Preise präsentiert. Beide Preise basieren auf einer internen Telefon- und SMS-Flatrate: Es entstehen somit keine zusätzlichen Gebühren für Telefongespräche und Kurznachrichten innerhalb des Mobilfunknetzes der Telekom. Die Daten sind auch für die Family Card Start Rate verfügbar.

Dieser Service ist kostenpflichtig für 2,95 EUR pro Monat und es gibt keine Mindestvertragsdauer. Letztere können für kleinere Kinder nützlich sein; dann werden die entsprechenden Gebühren vom Kreditkartenkonto eines Elternteils einbehalten. Ist das Kind dann grösser und soll für die Handy-Nutzung bezahlen, kann der Preis auf Prepaid-Zahlung umgebucht werden.

Das Prepaid-Paket beträgt 9,95 EUR. Hierin ist ein Anfangssaldo von 10 EUR inbegriffen. Standardmäßig ist die Nutzung mobiler Daten mit einer Tagespauschale im Mobil-Start-Tarif freigeschaltet. Dies ermöglicht ein unverdrosseltes Speichervolumen von 25 Megabyte bei einer max. Datenübertragungsrate von 8 MBit/s für 24h. Ist das Volume vor 24 Std. verbraucht, kann das bewegliche Netz nur mit einer Datenübertragungsrate von 64 Kbps genutzt werden.

Ist die Tagespauschale eingeschaltet, werden 0,99 EUR pro Tag berechnet. Nutzt das Kind das bewegliche Netz stärker, gibt es zwei bewegliche Daten-Flatrates. Die Data Start S Daten-Flatrate von 100 Megabyte bei einer max. Übertragungsrate von 16 MBit/s ist für 2 EUR pro Monat erhältlich. Die Geschwindigkeit wird auch hier auf 64 KByte/s reduziert, wenn die 100 KByte vor Ende des Monates ausgenutzt wurden.

Bei 500 MByte Datenmenge und einer Übertragungsrate von bis zu 16 MBit/s kostet die Data Startmöglichkeit M 7 EUR pro Kalendermonat. Das Drosseln wird auch hier bei Anforderung eingeschaltet und die Datenübertragungsrate artifiziell reduziert. Mit den Tarifen Family Card Starts ist das Mobilfunknetz in der Regel inaktiv.

Das monatliche Entgelt von 2,95 EUR entfällt damit. Zusätzlich muss der einmalig zu zahlende Ticketpreis von 9,95 EUR gezahlt werden, bei der Freischaltung gibt es ein Anfangsguthaben von 10 EUR. Die Deutsche Telekom plant, Ende November 2015 eine neue Kinderschutzoption für Tarifkunden anzubieten. Die Telekom hat dafür keinen Gesprächstermin vereinbart.

Mehr zum Thema