Handyvertrag ab 10 Euro

Mobilfunkvertrag ab 10 Euro

Ja, das funktioniert, hier die Verträge, inkl. Aktionen, ab 3,99 ?. Festes Netz) und eine 1 GB LTE Internet-Flatrate (bis zu 21,1 Mbit/s, ab max. 1 GB Neu: Tarife für Jugendliche unter 18 Jahren Entdecken Sie unsere Young-Tarife für alle unter 18 Jahren Ab 16,99 Euro.

Sonderangebot: Supergünstige Allnet Flats inklusive LTE Highspeed-Internet und 10 EUR Wechselgeld. 10-?-Bonus für Details anklicken! Das Angebot gilt ab Ende Oktober.

Die Allnet Flat mit 10 GB Datenvolumen im Überblick

In der Tat haben einige Provider wie Smartmobil bereits die 10GB-Tarife abgelöst. Auch bei den üblichen Mobilfunktarifen (ohne Flat ) gibt es nur sehr isolierte Preise mit wirklich viel Datenvolumen im Umfang von 3GB oder 5GB. Das 10GB ist nahezu nicht vorhanden. Sollte Ihr Wunschanbieter nicht dabei sein, haben Sie die Option, den Abgleich mit anderen Suchkriterien zu verlängern.

Die Tarifübersicht macht es bereits deutlich: Sie zahlen für die großen Datenmengen viel Geld, wenn Sie eine korrespondierende Flat und einen Originaltarif vom Netzwerkbetreiber wünschen. Telekom und Wodafone offerieren diese für rund 70 Euro im Monat, obwohl diese Angebote noch kein Mobiltelefon enthalten, sondern separat bezahlt werden müssten.

Damit hat O2 15GB Speicherplatz für 30 Euro in der Aktionsform im Programm und auch Einfach und andere Diskonter offerieren die 10GB inzwischen im Rahmen von 25 bis 30 Euro. Achten Sie darauf, dass die großen Flats mit Schnellanschlüssen versehen sind. 10 GB und mehr Datenmengen nützen wenig, wenn Sie nur ganz schleppend surfen können.

Modernste Mobiltelefone und Smart-Phones bewegen sich mit mind. 100MBit/s, die Top-Modelle noch rascher und daher sollten die Tarife mind. genauso zügig sein. Die große Datenmenge ist aber immer noch kein billiger Spass und für Anfänger kaum nutzbringend. Nur wenn Sie dieses Volume wirklich einmal im Monat mit Ihrem Mobiltelefon oder Ihrem Smart-Phone benötigen, zahlen Sie viel zu viel.

Beim O2-Angebot wird in einigen Fällen ein automatisches Datensystem vorgelagert, das zusätzliche Mengen (kostenpflichtig) einbucht. Bei den großen 10-GB-Flatrates gilt das gleiche Schema wie bei den kleineren Modellen. Das Drosseln ist je nach Provider mehr oder weniger einseitig.

GermanySIM beschränkt die Zölle besonders massiv. Dies ist eine massive Reduktion gegenüber 50Mbit/s ohne Drosseln. Dann sind die Zölle kaum noch nutzbringend. Existieren Gebühren ohne Mengenbegrenzung? Alternativ zu einem Angebot mit 10GB Datenvolumen oder mehr wäre natürlich Allnet Flat, das ganz ohne Volumenbeschränkung auskommt.

Die Deutsche Telekom beispielsweise stellt in den neuen Magenta-Mobil-Tarifen eine kostenfreie Hotspot-Flatrate zur Verfügung, die unbegrenztes Surfverhalten in den Hot Spots der Deutschen Telekom ermöglicht. Deutsche Telekom und Wodafone bieten die unverdrosselten Versionen ab 80 Euro an - aber eigentlich nur diese beiden Provider.

Hier haben wir eine Übersicht der Ausführungen ohne Drosseln zusammengestellt: Ohne Drosseln. Angesichts des weiter steigenden Datenvolumens am Absatzmarkt (auch aufgrund des fortschreitenden Digitalisierungstrends - auch im Bereich des Marketings und der Barrierefreiheit) sind solche Offerten jedoch in absehbarer Zeit durchaus vorstellbar. Alternativ zu einer teueren 10GB großen Wohnung gibt es auch einen Tarif, mit dem Sie die Datenmenge auf Anfrage umbuchen können.

Dies ist nun in allen Netzwerken Deutschlands und bei vielen Providern möglich. Nicht nur für den Mobilfunkbereich, sondern auch für andere Internetzugänge steht das Angebot zur Auswahl, insbesondere im Mobilfunkbereich, da die enthaltenen Datenmengen in der Regel recht gering sind. Die Bereitstellung des zusätzlichen Datenvolumens kann in zwei verschiedenen Ausprägungen erfolgen: Entweder wird das verwendete Volume auf Null zurückgesetzt (Datenreset), damit die gesamte Pauschale wieder verwendet werden kann, oder es werden auch einzelne Datenpakete gebucht.

Darüber hinaus werden von Telekom, Voodafone und O2 weitere Buchungsmöglichkeiten angeboten, obwohl die Packages in der Praxis unterschiedliche Namen haben. Sie können Volumes auch mehrmals im Monat umbuchen. Eine Umbuchungsmöglichkeit ist daher besonders für diejenigen Interessenten von Interesse, die einmal oder in kürzester Zeit mehr Volumina benötigen. Zur Dauernutzung als Daten-Flatrate ist diese Variante meist zu kostspielig, da man die Kosten für eine 10GB-Flatrate bereits mit wenigen Einschränkungen erlangt.

Alles in allem ist Allnet Flat mit einem Datenvolumen von 10GB und mehr noch immer die einzige Alternative auf dem heimischen Massenmarkt und hat den Massenmarkt noch nicht erreicht. Dies zeigen nicht nur die relativ wenigen Angebote in diesem Gebiet, sondern auch die Tatsache, dass die Kosten für die 10GB große Wohnung immer noch sehr hoch sind.

Die Allnet Flat mit 10GB Datenvolumen oder mehr ist besonders für Power-User geeignet, die wirklich regelm??ig und viel unterwegs sind.

Mehr zum Thema