Handyvergleich Samsung Galaxy S7

Mobiltelefon-Vergleich Samsung Galaxy S7

Das Beispiel des Apple iPhone 6s und des Samsung Galaxy S7 erlaubt eine sehr klare Beschreibung des direkten Handy-Vergleichs. vs. Elephone S7. vs. Gigaset GS170 - vergleichen!

Das Samsung Handy im Videotest: Galaxy S7 im Vergleich zu Galaxy S8 Im Handy-Ranking schneidet Samsung Galaxy S9 besser ab als Samsung Galaxy S7 Finden Sie heraus, warum! mit unserem Handy-Vergleich - Mobile OS. Hier können Sie die Funktionen von bis zu vier Mobiltelefonen vergleichen.

Galaxie S8 und S7 im Vergleich: Besser die billigere S7 einkaufen?

Der Galaxy S8 sorgt für frische Luft im Flaggschiffdesign von Samsung und lässt den Galaxy S7 außen in den Hintergrund treten. Das fast grenzenlose Display, das Samsung vom S7 Edge abgelöst und weiter verbessert hat, lockt neidisch an. Galaxy S7-Anwender müssen sich jedoch keine Sorgen machen, denn abgesehen von diesem Blickfang gibt es kaum Innovationen, die eine Änderung rechtfertigen.

Der Galaxy S8 soll sich bei seiner Markteinführung schlecht verkaufen. Laut The Investor verkaufte das neue Spitzenmodell von Samsung in den ersten beiden Monate seit seiner Markteinführung rund 10 Mio. Einheiten, während die Galaxy S7 im gleichen Vorjahreszeitraum 12 Mio. Einheiten verkaufte. Informationen von Samsung sind nicht verfügbar.

Inwieweit dies auf den Preisrückgang der Galaxy S7 zurückzuführen ist, kann nur spekuliert werden. Inwiefern sich die Galaxy S8 der S7 wirklich übertrifft und ob sich dies für den Hörpreis auszahlt, können Sie im nachfolgenden Direktvergleich herausfinden. Das ist wahrscheinlich ein Begriff, der vielen Menschen in den Kopf kommt, wenn sie die 5,8-Zoller Galaxy S8 oder die 6,2-Zoller Galaxy S8 Plus im Gegensatz zur Galaxy S7 mit ihrer 5,1-Zoll-Bildschirmdiagonale betrachten.

Das neue Spitzenmodell von Samsung ist vor allem eines: ein großes, wunderschönes Design. Zur Optimierung der vorderen Bildbereiche verwendet Samsung dieses Mal auch einen Randbildschirm an den Kanten der Standardversion und reduziert die Größe des Rahmens oben und unten merklich. Wenn Sie sich nicht mit dem gewölbten Schirm des S7 Edge aufgewärmt haben, sollten Sie auch den S8 nicht genießen und einen Blick ins Fahrwerk des Fahrers werfen.

Der Galaxy S8 und S8 Plus sind im Prinzip genauso helle Monitore wie ihre Vorgängermodelle. Die Galaxy S7 ist etwas besser antireflexiv, aber der Schachbrett-Kontrast der Galaxy ist im Dunkeln größer. Die Galaxy S7 erscheint nach außen deutlich als Repräsentant der alten Gerätegeneration, hat aber auf ihrer einen kleinen Handling-Vorteil.

Auf diese Weise können Sie das Instrument entriegeln, wenn es auf dem Schreibtisch ist. Der S8 Plus passt etwas besser in die Hände als der Galaxy S7 Edge, denn Samsung hat den Rand noch besser gerundet und damit die markanten Ränder seines Vorgängermodells beseitigt. Dass Samsung die 12 Megapixel -Auflösung der S8 im Vergleich zum Vorgängermodell technologisch nicht steigert, ist jedenfalls erstaunlich.

Selbst wenn Samsungs Wahl etwas öde ist: Die S7 hat eine sehr gute Bildqualität und die S8 übertrifft sie ein wenig. In der Galaxy S8 gibt es einen neueren Sensor, der vor allem bei Dämmerungsaufnahmen zu sehen ist. Letzteres hat in Deutschland noch nicht begonnen, und der Rechner der Galaxy S7 hat uns bereits im Versuch mit einer hohen Performance und schnellen Reaktionszeit überzeugt.

Die neue USB-Schnittstelle Typ C der Galaxy S8 ist verwindungssteif und ermöglicht somit ein bequemeres Einstecken von Kabeln als die microUSB-Schnittstelle der S7. Wenn Sie häufig über USB übertragen, werden Sie mit dem USB-3 zufrieden sein. 1 Unterstützung der S8: Samsung erfüllt auch den technologischen Vorsprung mit der doppelten Speicherausrüstung. Und noch ein Hinweis auf Samsungs neuen Digitalassistenten Bixby: Da der Service noch kein Verständnis für die deutsche Sprache hat und Samsung keinen Starttermin für die Sprachenunterstützung angeben konnte, ist dieser Siri und Cortana-Konkurrent zur Zeit kein Grund zum Kauf.

Alles in allem gibt es wenige gute Argumente, von Galaxy S7 oder Galaxy S6, die das Programm empfangen hat, auf S8 umzustellen. Bei Neuanschaffungen sind die Galaxy S7 oder der S7 Edge in der Anwendung nahezu genauso gut - und Sie müssen nur auf den großen Bildschirm verzichtet haben.

Aber S7 Käufer ersparen sich viel Kosten, denn sie sind mit rund 450? dabei, denn die Galaxy S7 Edge wird im April 2017 kaum 500 ? kosten - die Galaxy S8 dagegen mit 800 zu buchen, die Galaxy S8 plus kosten gar 900?.

Mehr zum Thema