Handytarife Vergleich Vodafone Netz

Mobilfunk-Tarifvergleich Vodafone-Netz

Sie können hier alle aktuellen Vodafone-Tarife vergleichen. Deutsche Telekom bietet vier verschiedene Prepaid-Mobilfunktarife an. Das 0152-Netzwerk - Diese Provider verwenden die Vorwahlen! Die Mobilfunktelefonie breitete sich in Deutschland 1991 mit dem D-Netz der Telekom und 1993 mit dem E-Mobilfunknetz von E-Plus aus. Zu dieser Zeit gab es 4 Netzbetreiber: Telekom, Vodafone, E-Plus, E².

Jeder dieser Provider hat eine eigene Ortsvorwahl. In welchem Netz ist die Ortsvorwahl 0152? 1989 wurde die Vorsilbe 0152 an die ehemalige Mannesmann Mobilfunk GmbH vergeben, die eine korrespondierende GSM-Lizenz erlangt hatte.

Die Mannesmann Mobilfunk-GmbH wird später zu Vodafone. Vodafone wird auch als D2-Netzwerk bekannt. Die D1 ist das Netz des Landesbetreibers Telekom. Ist die 0152 Vodafone? Möglicherweise hat ein Kunde mit dem Präfix 0152 Vodafone als Provider ausgewählt, muss es aber nicht.

Möglicherweise ist dies auch ein mobiler Discounter, der das Vodafone-Netzwerk ausnutzt. Zur Zeit sind dies die folgenden Prepaid-Anbieter: 1 & 1 und mobilcom debitel bietet auch Aufträge im Vodafone-Netz an, die mit einer Ortsvorwahl 0152 starten können. Weil immer wieder neue Zahlen hinzukommen, wurde die ursprüngliche dreiziffrige Ortsvorwahl kürzlich um eine vierte Ziffer erweitert.

Heißt die Ortsvorwahl 0152, dass der Abonnent das Netz von Vodafone nutzt? Nein, es ist fast nicht möglich, anhand der Ortsvorwahl zu erkennen, welches Netz der Abonnent nützt. Bereits seit 2002 dürfen die Abonnenten ihre bisherige Rufnummer beim Providerwechsel mitnehmen. Das Portieren wurde erlaubt, um den Konsumenten den Umstieg auf einen billigeren Provider zu ersparen.

Dies ist natürlich nicht notwendig, wenn die bisherige Telefonnummer inklusive Ortsvorwahl mitübertragen wird. Auf der anderen Seite heißt das aber auch, dass heute ein Abonnent, der bei Vodafone mit seiner Ortsvorwahl 0152 war, bei der Telekom ist. Wenn Sie wissen wollen, in welchem Netzwerk ein Beteiligter mit einer gewissen Anzahl von Teilnehmern im Netz recherchiert.

Hier wird die vollständige Rufnummer inklusive Ortsvorwahl eingetragen und nach einer kurzen Zeit wird der Netzbetreiber angezeigt. Mit einem solchen Preis spielt es keine Rolle, welches Netz aufgerufen wird, da die Gebühren in der Pauschale inbegriffen sind.

Mehr zum Thema