Handys 2016

Mobiltelefone 2016

Wie gut sind Cubot-Handys im Test und was sollten Sie über die Marke wissen? Das Samsung Handy bietet jetzt unter O?: Samsung Galaxy Tab A 10. 1 (2016) 32GB. Huawei-Handys mit den großen Namen werden regelmäßig benutzt: Wie Sie über die IMEI-Nummer auf Ihr Samsung-Telefonmodell zugreifen können, erfahren Sie hier.

Smartphone-Überblick 2016

Das präzisionsgefertigte Metall-Gehäuse, die verbesserte Performance und das integrierte Betriebssystem Microsoft Office 10 machen die SIM-Karte zur intelligenten Lösung für Ihr Unternehmen. Das präzisionsgefertigte Metallrahmen-Design, die überlegene Performance und das integrierte Betriebssystem Microsoft® 10 sind die beste Lösung für Ihr Unternehmen. Das 5,7-Zoll-Quad-HD-Display (14,5 cm Diagonale), der leistungsstarke Octa-Core Prozessor und die beste Benutzerfreundlichkeit dank Microsoft Office 10 sind die Highlights des neuen Senders.

Top-Features, hochwertiges Design und optimale Benutzerfreundlichkeit mit Windows 10 - setzen Sie Ihre Vorstellungen mit einem Handy um, das wie Ihr Computer funktioniert. Top-Features, hochwertiges Design und optimale Benutzerfreundlichkeit mit Windows 10 - setzen Sie Ihre Vorstellungen mit einem Handy um, das wie Ihr Computer funktioniert. Dank seines 5,7-Zoll-HD-Displays (14,5 cm Diagonale), der 13 Megapixel-Kamera und vielen kostenlosen Anwendungen ist das neue Modell das ideale Windows-Smartphone.

Für das neue Smartphone gibt es alle Features eines Windows-Smartphones inklusive der kostenlosen Anwendungen. Das 5 Megapixel Objektiv des 535 Smartphone macht es noch besser für Sie geeignet.

Moto 2016: Keine wird kleiner als 5 Inch sein.

Die von Lenovo angekündigte Website Pläne gibt einen Überblick über die Ergebnisse der Studie zu den Geräten 2016. Dementsprechend sollten alle Mobiltelefone über einen Fingerabdruck-Scanner verfügen und ihr Bildschirm sollte eine Größe von mind. 5 Inch haben. Die Firma Lenovo will künftig nicht unter dem Markennamen Motorola, sondern unter eigenem Markennamen einführen. Laut Chief Operating Officer Rick Osterloh bleibt die Motomarke jedoch aufrechterhalten.

Einige Tage nach der Ankündigung dieser Website Pläne gibt Lenovo weitere Einzelheiten zu seiner Unternehmensstrategie für für das laufende Jahr bekannt. Moto phones 2016: Der Leiter der Asienabteilung von Lenovo, Chen Xudong, gab bekannt, dass das Untenehmen im vergangenen Jahr zu viele unterschiedliche Mobiltelefone veröffentlicht und damit das Produktportfolio auf unüber umgestellt hat.

Dies wird sich voraussichtlich 2016 unter ändern ändern: Künftig werden die Motorradmodelle das High-End-Segment bedienen, während Die Vibe-Serie von Lenovo umfasst vor allem günstige. In der Summe sollte es nicht mehr als 15 neue Typen sein. Bei der Moto-Serie wird Xudong noch mehr Beton. Ihm zufolge wird es in diesem Jahr kein Handy mit einem Bildschirm kleiner als 5 Inches.

Basierend auf diesen Marktforschungsergebnissen hat sich Lenovo für für die 5-Zoll-Mindestgröße entschlossen. Auch Xudong bot mehr Handys mit Metallgehäuse, Metallgehäuse aber zugleich auch den Metalltrend bei Smartphones an. Das Oberfläche des Moto-Smartphones war bisher für seine Einfachheit bekannt. Motorola vertraute auf das fast nicht angepasste Stock-Android und machte so ein reines Android-Erlebnis möglich.

Das könnte ändern sein, denn Xudong Lenovo will die Oberfläche der Moto und der Vibe Serie zusammenführen und daraus ein neues Oberfläche aufbauen. Das Moto Smartphone wird weiter bei über Google Play. Google will Google in diesem Jahr Google Play in China einführen, um die Handys auch auf diesem Gebiet anzubieten, so Xudong.

Bisher haben China und Google eine mehr zwiespältige Verbindung, meldeten wir.

Mehr zum Thema