Handy Modelle

Mobiltelefon-Modelle

Es gibt drei Möglichkeiten, um herauszufinden, welches Smartphone-Modell Sie besitzen. Spezielle Modelle wie Dual-SIM-Geräte, Outdoor-Modelle und Mobiltelefone für Senioren sind in der Regel auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten. im Preisvergleich und finden so heraus, welche Modelle in diesem Monat am beliebtesten sind. Bei uns finden Sie immer die neuesten Smartphone- und Handy-Modelle - vom preiswerten Einsteiger-Handy bis zum Top-Smartphone. Den Rest verschwindet im schwarzen Loch im Handy oder in den Schubladen.

Modelle, die perfekt zu Ihnen passten.

Die LG Mobile ist für die Produktion und den Vertrieb von Mobiltelefonen und Smartphones innerhalb des koreanischen Konzerns LG zuständig. In Deutschland hat sich das Traditionsunternehmen seit seinem Markteintritt im Jahr 2004 in allen Preissegmenten einen Namen gemacht und wird auch mit dem flexiblen LG G Flex als sehr innovativ angesehen.

Bei Top-Handys wie dem von Google entwickelte Modell 5 oder dem Optimius G ist LG in der ersten Klasse. Häufig trifft man auf LG Mobiltelefone der gehobenen Klasse in Verbindung mit geeigneten Mobilfunk-Verträgen - dies macht die Beschaffung nicht nur bezahlbarer, sondern ermöglicht es ihr, ihre Kräfte im Rahmen des Mobilfunk-Internet vollständig auszuschöpfen.

LG Mobiltelefone sind auch im Einstiegs- und Mittelklassebereich gut aufgestellt. Suchen Sie sich in der Auswahlliste das gewünschte Model aus, um alle wesentlichen Daten mit anderen Models zu verknüpfen. Klicken Sie auf ein Handy, um zur Detail-Seite zu kommen, wo Sie die Preise für das Handy miteinander abgleichen können.

LG's Einsteiger-Smartphones und Handys sind zu äußerst geringen Kosten zu haben. Wenn Sie vor allem Anrufe tätigen und SMS versenden möchten, bietet LG eine große Bandbreite. Doch die speziellen Betriebssysteme und die geringe Ausstattung dieser "echten" Handys (ohne Smartphone-Funktionalität) lassen nicht viel mehr zu. Durch die geringen Preisdifferenzen zu den Einstiegs-Smartphones empfiehlt sich ein Besuch der preiswerten LG-Handys mit Android-Betriebssystem.

Zum Beispiel die preiswerteren L-Serie Produkte liefern bereits eine recht gute Performance für wenig Geld. 2. Er ist mit einem Dual-Core-Prozessor (1,2 GHz), 512 Megabyte RAM, einem 3,2-Zoll-Display und einer Bildschirmauflösung von 320x480 Pixeln ausgerüstet. Die Speicherkapazität für Anwendungen und Co. beträgt vier Gigabytes und kann über eine microSD-Karte erweitert werden.

In der Mittelklasse liegen meist die Smart-Phones mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die LG hat mehrere Baureihen im Programm, darunter ansprechende Mobiltelefone auf Android-Basis. In der L-Serie ist das Modell mit zwei Kernen, einem gigantischen RAM und einem 4,3-Zoll-Display (480x800 Pixel), das kein Einsteiger-Handy mehr ist.

Als Spitzenmodell der L-Serie geht der Pioneer ProTracker in nahezu allen Punkten noch einen Schritt weiter: Mit seinem Quad-Core-Prozessor und 4,7-Zoll-Display-Diagonale bei einer Bildauflösung von 540 x 960 Bildpunkten liefert er ein sehr gutes Gesamtbild. Auch im Preis-Leistungs-Verhältnis lassen sich viele Modelle der Optimus-Baureihe in die Zwischenklasse einordnen. So verfügt der L9 II über ein sehr leistungsfähiges 4,7-Zoll-Display mit einer Bildschirmauflösung von 720 x 1280 Pixel.

Das übrige Hardware-Equipment - Dual-Core-CPU, ein GB RAM - identifiziert es als typische Midrange-Variante. Bei den preiswerteren G-Serie Typen - wie den G3 s - sind nun auch LG Mobiltelefone der (oberen) mittleren Klasse erhältlich, die bereits LTE-kompatibel sind. Hervorragendes Beispiel für die Innovationsstärke der Koreaner ist das LG G Flex, das als eines der ersten flexiblen Mobiltelefone gilt und über eine reaktionsfähige Rückenbeschichtung verfügt, die Kratzer "heilt".

Weniger anspruchsvoll, aber mit feinster Technik bestückt sind der G3 und der G3. 2 GB RAM und hochwertige Monitore machen bei schnellem Quad-Core keine Abstriche. WÃ?hrend der G3 bereits eine sehr gute Auflösung von 1920x1080 Pixeln mit einem 5,5-Zoll-Display enthÃ?lt, hat der OptiCam G3 auch 1440x2560 Punkte, die Rekorde brechen.

Dieses Telefon verwendet auch High-End-Hardware in allen Bereichen; die 2,26 Gigahertz Quad-Core-Prozessor und die brillanten, 5-Zoll-Full-HD-Display verdienen besondere Erwähnung. LG Mobiltelefone haben für die jeweiligen Preisregionen viel Abwechslung. In der Einstiegsklasse kann der Pioneer Modell reihe beispielsweise mit einer Hardwareausstattung glänzen, die man für einen so niedrigen Einstiegspreis nur schwer wiederfindet.

LG's Mittelklasse-Modelle reichen von den stärkeren L-Serie Modelle wie die Modelle für die Modelle der L-Serie wie die Modelle für die preiswertere Optimus zu den G3 s, die bereits an der Grenze zur Luxusklasse in puncto Funktionen (Stichwort LTE Smartphone). Zusätzlich zu neuartigen Produkten wie dem flexiblen Flexi und dem vielseitig einsetzbaren und gut ausgerüsteten G3 sorgt ein absolutes High-End-Gerät dafür, dass LG vorerst nicht um seinen guten Namen als Top-Hersteller bangen muss.

Mehr zum Thema