Handy Flatrate Tarife

Mobile Flatrate

Viele Prepaid-Discounter bieten neben den Netzbetreibern auch Pauschaltarife mit entsprechenden flexiblen Allnet-Flat-Tarifen an. Viele Tarife beinhalten neben einer Handy Flat für alle deutschen Netze (Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse) auch eine Internet- und/oder SMS Flat.

Mobiltelefon-Flatrates für Handy und Handy im Vergleich

Durch die Vielzahl der Tarifmodelle verzweifelt mancher auf der Suche nach der geeigneten Handy-Flatrate. Benutzen Sie für einen schnellen und sinnvollen Abgleich unseren Handytarifrechner, mit dem Sie nach den billigsten Sprach- oder SMS-Flatrates, Datenmengen oder Netzbetreibern, Mobilfunkverträgen und anderen Möglichkeiten Ausschau halten können.

Telefon-Flatrate oder Inklusivminuten - was ist billiger? Was nützt ein Festnetzverbindung, wenn es so billige Handy-Flatrates gibt, fragen sich manche Smartphone-Besitzer zu Recht. Sie haben dann nicht die Auswahl zwischen Fest- oder Mobilfunknetz, sondern zwischen Telefonflatrate und Inklusivminuten. Natürlich taucht diese Fragestellung nur dann auf, wenn ein Preis mit Inklusivminuten auf den ersten Blick die billigere ist.

Bin ich mit der Anzahl der freien Minuten zufrieden oder ist es möglich, dass ich mehr telefonieren werde? Selbstverständlich können auch andere Merkmale eines Mobilfunktarifs entscheidend sein. Handy-Flatrate: Wie viel Datenmenge soll ich auswählen? Die Datenmenge, die für das Internet Flat für Mobiltelefone ausgewählt wird, hängt auch von der Nutzung ab. Eine geringe Datenmenge genügt, wenn Sie hauptsächlich über das Internet surfen, Anwendungen und Services abschalten und nur sporadisch E-Mails über Ihr Handy auslesen.

Wer zu jeder Zeit und ohne WLAN und Hotspot im Netz browsen, abspielen, strömen oder Filme anschauen will, braucht eine Internetflatrate mit einem hohen Datenaufkommen. Wird die Handy-Flatrate für das Netz aufgebraucht, gibt es meist eine Drosselklappe, die den Surfspaß schnell mindern kann. Wurden früher Prepaid-Tarife für Mobiltelefone als zu teuer eingestuft, so sind heute selbst bei Handy-Flatrates erstaunlich günstige Tarife zu haben.

Für häufige Nutzer ist ein Mietvertrag in der Regel die kostengünstigere Variante, zumal er für einen sehr kurzen Zeitraum von vier Wochen geschlossen werden kann. Pauschaltarife vom Netzbetreiber oder Mobilfunk-Discounter? Jeder, der den Handy-Markt näher untersucht, wird bald merken, dass die vielen Handytarife von einigen wenigen Billiganbietern unter anderen Bezeichnungen offeriert werden.

Anders als die großen Netzbetreiber sprechen Mobilfunk-Discounter mit jedem Preis exakt definierte Gruppen an, die ein gewisses Nutzungsverhalten haben. Handy-Discounter sind oft viel billiger, bestimmte Dienste fehlen oder der Internet-Zugang kann sich verlangsamen. Wenn Sie mit Ihrer Handy-Flatrate über ein gewisses Netzwerk anrufen wollen, sollten Sie sehen, wer im jeweiligen Netzwerk eine Handy-Flatrate bereitstellt.

Auch das Netzwerk kann in unserem Computer vorprogrammiert werden.

Mehr zum Thema