Handy Flatrate Angebote

Mobile Flatrate Angebote

alle deutschen Netze und LTE-Datenflatrate für endloses Surfen. sowie Festnetztelefonie und Internet und ein TV-Angebot. eine reine Flatrate ins deutsche Netz darf nicht zählen". Die Handyflatrates werden aufgrund der hohen Anbieterdichte in Deutschland immer günstiger. Sie finden hier die besten Angebote für jeden Zweck und schnelle Tipps, welcher Prepaid-Tarif für Sie der richtige ist.

Missverständliche Pauschalwerbung

Schließlich sorgt jemand für die missverständlichen Werbeaussagen der Mobilfunkbetreiber, die zwar Pauschalpreise vorschlagen, aber nach einer gewissen Lautstärke mit ISDN-Feeling auf GPRS Geschwindigkeit verlangsamen. Gegen verschiedene Mobilfunkbetreiber hat die Konsumentenzentrale NRW wegen missbräuchlicher Werbeaussagen vorläufige gerichtliche Maßnahmen erwirkt: Internetzugang für Mobiltelefone: Irreführung der Pauschalangebote ist nicht erlaubt. "Internetflatrate mit bis zu 7.200 kBit/s unbegrenztes Internetsurfen so lange Sie wollen", haben die Unternehmen 1&1 (gmx.de, web.de), Telekom (t-mobile.de) den Werbeslogan "Flatrate für Hochgeschwindigkeitssurfen und E-Mailing (mit max. 7,2 Mbit/s)" und auch für das "SuperFlat-Internetmobil" versprochen: "Surfen ohne Grenzen".

Aber auch hier zeigt sich der Gegensatz zwischen Anzeige und Realität anhand der Tarifangaben oder des Kleingedruckten. Hier haben sich die vollwertigen Unternehmen das Recht vorbehalten, die Übertragungsrate nach einem Datenvolumen von 500 (1&1) bzw. 300 Megabytes pro Monitor pro Monitor (entspricht etwa Internet-Videos in Spielfilmlänge) auf GPRS-Niveau (maximal 64 Kilobits pro Sek. im Download) zu reduzieren: eine dreifache Verlustleistung von 99,1 %.

So dauerte es mehr als eine halben Stunde, bis ein Film auf dem Display des Mobiltelefons reibungslos abläuft. Bei NetCologne mussten die Benutzer des "Data-Flat"-Tarifs ("Unlimited surfing and e-mailing") auch nach einem Datenaufkommen von 200 Megabytes dieses Schnecken-Internet aushalten.

Sie sind vermutlich noch nicht rechtsverbindlich, aber laut Pressemeldung verbieten Juroren die kritisierte Flatrate-Werbung im Intranet. Derzeit hat die Konsumentenzentrale NRW die Tarifbezeichnung "UMTS-Flat" und "Flat Komplett 3G" auch "permanentes Highspeed-Internet" und dies ist "als irreführend" beim Wechsel auf GPRS nach z.B. 200 MB zu erachten.

Viel Spaß mit der Verbraucherberatung!

Billige Handy-Flatrates im Überblick:

Durch die hohe Lieferantendichte in Deutschland werden die Handyflatraten immer gÃ?nstiger. Immer wieder gibt es gÃ?nstige Handy-Flatrate-Angebote, mit denen die Mobilfunk-Anbieter potenzielle neue Kunden gewinnen. Im Moment sind es die Pauschalen mit Kostenbremsung, die sich großer Popularität erfreuen. 2. Aufgrund der großen Popularität dieses kostengünstigen Mobilfunk-Flatrates folgten weitere Provider und offerieren nun auch Mobilfunk-Flatrates mit Kostenbremsen.

Für Pauschalen mit Kostenbremsung gibt es weder eine Laufzeit noch eine Grundvergütung. Die Kostenbremsung wird dann ab einem gewissen Umfang wirksam. Von da an ändert sich der Preis in eine Pauschale und Sie können so viele Anrufe und SMS-Nachrichten tätigen, wie Sie möchten. Einen Überblick über die preiswerten mobilen Flatrate-Angebote erhalten Sie in der folgenden Auflistung.

Unter dem Menüpunkt Handy-Flatrate-Tarife findest Du weitere vorteilhafte Flatrate-Tarife..... schau nach. Billige Handy-Flatrates im Überblick:

Mehr zum Thema