Günstigste Prepaid Karte ohne Internet

Billigste Prepaid-Karte ohne Internet

Im Prepaid-Internet können Sie günstig surfen - und bleiben trotzdem flexibel, kostenlos und ungebunden. Dazu gehören einige der günstigsten Prepaid-Tarife, die derzeit erhältlich sind. Weil Sie im nächsten Shop ganz einfach eine Prepaid-Karte kaufen und starten können, ohne persönliche Daten oder Bonitätsnachweise angeben zu müssen. Der Tipp für billiges Surfen im Ausland: Verwenden Sie eine ausländische SIM-Karte. Die SIM-Karten funktionieren nur in einem Surf-Stick ohne SIM oder Netlock.

Deutsche Handys in der Türkei: Billige Prepaid-Karten

Viele Menschen wollen heute auch im Ferienaufenthalt nicht mehr auf ihre Handys, Mobiltelefone oder Tabletts verzichten. Denn auch im Alltag sind sie nicht mehr wegzudenken. Vor allem im außereuropäischen Raum kann dies aber mit einer SIM-Karte kostspielig werden. Wenn Sie dies vermeiden wollen, suchen Sie nach einer Prepaid-Karte aus der Türkei. Das mobile Internet ist auf einem Smartphone oder Tablett fast ein Muss - so können Sie auch im Sommer mit Ihren Bekannten in Verbindung bleiben.

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in der Türkei nicht auf das Internet verzichten wollen, sollten Sie sich vorher darüber unterrichten. Obwohl die Kosten für das mobile Internet in den letzten Jahren drastisch gefallen sind, sind die Roamingkosten immer noch hoch, so dass es in der Türkei mit einer SIM-Karte rasch teurer werden kann. Wenn Sie in der Türkei eine Prepaid-Karte erhalten, zahlen Sie oft nur einen Teil dessen, was Sie mit einer Karte aus Deutschland bezahlt hätten.

Die folgende Auflistung zeigt Ihnen die Prepaid -SIM-Karten für günstige Gespräche und mobiles Surfing. Dabei ist zu beachten, dass Sie dann die neue SIM-Karte in Ihrem Mobiltelefon haben und nicht mehr über Ihre Deutschlandnummer zu erreichen sind, es sei denn, Sie haben ein so genanntes Dual SIM-Smartphone, in dem Sie beide Telefonkarten simultan einbinden.

Aber wie bekommt man in der Türkei eine Prepaid-Karte für sein Mobiltelefon? Am einfachsten ist die Lösung wieder: Internet! Schon von Deutschland aus kann man sich über die unterschiedlichen Prepaid-Angebote im Voraus erkundigen und eine Karte mitbestellen. Sie können also bei Ihrer Ankunft in der Türkei gleich surfen. Wer kurzzeitig anreist oder die Landessprache spricht, kann natürlich auch eine Prepaid-Karte im Shop erstehen.

Wenn man eine SIM-Karte aus der Türkei in ein deutsches Mobiltelefon einlegt, wird sie in der Regel nach einiger Zeit blockiert (nach Erfahrungswerten innerhalb von ein bis vier Wochen). Sie können dies verhindern, indem Sie Ihr Mobiltelefon vorab eintragen. Mit einer nicht-türkischen Karte oder der ausländischen Option des dt. Providers kann hier die einfachere Variante sein.

Um das Internetvergnügen in der Türkei aber eigentlich nur so viel kosten zu können, wie zugesagt, muss man sich die Konditionen näher ansehen. Sie sollten beispielsweise sicherstellen, dass die ausgewählte SIM-Karte weder eine Vertragsdauer noch einen minimalen Umsatz erfordert. Vor diesem Hintergrund haben Sie den Vorzug, die kostspieligen Roamingkosten des Anbieters in Deutschland zu vermeiden.

Bitte beachte die Tarife und Konditionen der jeweiligen Provider. Sämtliche Informationen ohne Garantie.

Mehr zum Thema