Günstige Telekom Tarife

Preisgünstige Telekom-Tarife

In den meisten Fällen sind Discounter-Angebote deutlich günstiger als vergleichbare Tarife der Deutschen Telekom selbst. Der MagentaMobil Tarif ist in verschiedenen "Größen" von S bis L mit verschiedenen Inklusivleistungen erhältlich. Ist es lohnend, zeigt die Tarifprüfung. Oops..

.. Suchen Sie einen günstigen D-Netz Allnet Flat Vertrag? Günstigster Smartphone-Tarif mit Allnet- und SMS-Flatrate.

billiger als Kongostar

Die Tarife im Telekommunikationsnetz sind zwar beliebt, aber auch aufwendig. Seit kurzem haben Sie die Möglichkeit, bis zu 6 GB LTE mit Allnet und SMS-Flatrates wesentlich billiger zu bekommen als mit Telekom direct oder auf Wunsch mit Hilfe von Kongreß. Smartphones, wie das Telefon 8 oder das Telefon X mit Telekommunikationsvertrag, sind wie LTE-Datenraten oft günstig.

Nach Prepaid-Tarifen im LTE-Netz von Edeka und LTE-Versionen der Allnet-Wohnungen von Edeka, die nun auch bei der Telekom verfügbar sind, kommt nun ein neues Tarifangebot des Mobilfunkanbieters Handyflash, auf das wohl noch mehr warten: Mit mobilcom-debitel erhalten Sie die MagentaMobil-Tarife S und S mit bis zu 36% Einsparung gegenüber dem Standardpreis im Telekom Online-Shop.

Die Tarife beinhalten eine Allnet- und SMS-Flatrate und bis zu 6 GB LTE bei Geschwindigkeiten von bis zu 300 Mbit/s - Congstar nur 50 Mbit/s. Telecom-Specials wie Hotspot Flat und StreamOn Music sind enthalten und Jugendliche bis 26 Jahre erhalten je 2 GB mehr an Daten.

Die IFA in Berlin: Telekom stellt attraktive Tarife für Jugendliche vor

Die Deutsche Telekom ist sich dessen ebenfalls bewusst und wird auf der IFA Kunden mit neuen Preisen für die MagentaMobile Young gewinnen. Erinnert sich noch jemand an die Zeit, als das mobile Surfen von Mbyte abrechnet wurde? Bei allen Kunden der Deutschen Telekom unter 27 Jahren spendet der Telekom Konzern bis zu 12 GB pro Jahr.

Diese richtet sich vor allem an den Handy-Hunger der "Youngsters" - wie die Deutsche Telekom sie nannte. Die XS-Version von "MagentaMobil Young" ist für 19,95 EUR pro Kalendermonat erhältlich, hat aber nur 1 GB Speicher. Bei der S-Version gibt es 4 GB für 29,95 EUR, bei der M-Version 6 GB für 39,95 EUR pro Tag.

Das Luxusmodell L kostet 49,95 EUR, hat aber auch ein beeindruckendes 12 GB großes Speichervolumen - wahrscheinlich mehr für häufige Nutzer. Wenn Sie S wählen, können Sie über "StreamOn Music" ohne zusätzliche Kosten und ohne Beeinträchtigung der Lautstärke abspielen. Wenn Sie sowohl zuhause wie auch mobiles Surfen im Netz der Deutschen Telekom wünschen, können Sie "MagentaZuhause Surf" zu Ihren Tarifen hinzufügen.

Die billigste Option würde laut Telekom 34,90 EUR pro Kalendermonat kosten. Von dem neuen und genau auf die Anforderungen von Jugendlichen zugeschnittenen Leistungsangebot ist Michael Hagspihl, Managing Director der Privatkundensparte der Deutschen Telekom, begeistert. "Viel Surf und Streaming - und das zu einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis", sagt Hapsphil. Quelle: Loading....

Mehr zum Thema