Günstige Mobilfunkverträge Ohne Handy

Billig Handy-Verträge ohne Handy

Finden Sie günstige Handytarife mit dem Vergleichsrechner! Vergleichen Sie jetzt nur SIM-Tarife für Ihr Handy, Smartphone oder Tablett und sparen Sie. Sie sind in der Regel etwas günstiger als die Varianten mit kurzen Laufzeiten. Viele Anbieter bieten ihren Kunden entsprechende Angebote - in vielen Online-Shops ist ein günstiger Handyvertrag ohne Handy erhältlich. Der Verzicht auf das Endgerät bringt Ihnen günstige Mobilfunkverträge ohne zusätzliche Hardwarekosten.

Handy-Vertragsvergleich: Vergleich mit oder ohne Handy

Das Tarif-Dickicht der Mobilfunkverträge ist wörtlich genommen: Zahlreiche Anbieter buhlen um sich. Der Unterschied bei den Mobilfunktarifen reicht von der Monatsgrundgebühr bis zur Marken-, Produkt-, Preis- und Qualitätsunterschiede bei jedem Smartphone. Welches die günstigsten Angebote sind, richtet sich immer nach den jeweiligen Nutzungsgewohnheiten: Um so klarer die Sehnsüchte sind, umso besser passt das gefundene Programm zu den persönlichen Wünschen der Nachfrager.

wenn sie eine Allnetzflatrate wünschen, sich auf eine Pauschale für alle Mobilnetze begrenzen wollen oder nur eine interne Pauschale wünschen. wenn sie eine SMS-Flatrate reservieren wollen, müssen sie eine Surfflatrate haben. Das Datenvolumen ist beachtenswert: Wenn Sie viele Filme strömen oder Online-Spiele abspielen wollen, sollten Sie diese nicht zu gering einstellen Sie wollen Ihre Suche auf eine gewisse Surf-Geschwindigkeit, Netzwerk und SIM-Kartentyp einschränken Sie wollen Ihre Suche auf Mobilfunkverträge einschränken, die ein Handy, ein Handy oder ein Tablett als Zugabe haben.

Jeder, der die so ermittelten Offerten mit einem exakten Mobilfunkvertrag vergleicht, findet rasch das massgeschneiderte Angebot. Was sind die wesentlichen Punkte beim Vergleich von Mobilfunkverträgen? Der nicht immer preiswerteste Preis ist auch der billigste: Besonders attraktive Preise können Komfortbeschränkungen verschleiern, die im Lauf der Zeit zu einem wahren Plagegeist werden können. Wenn Sie ab und zu mit Ihrem Handy telefonieren, eine Kurzmitteilung versenden und ab und zu im Internet surfen, reicht in der Regel eine kleine Pauschale ohne viele Inklusivdienste.

Der Handy-Vertragsvergleich zeigt zum Beispiel besonders günstige Preise zu einem festen Monatspreis, der 50 Gesprächsminuten, 50 SMS-Nachrichten und 100 MB Internetzugang beinhaltet. Bei Ausschöpfung der vereinbarten Pauschale könnte die Monatsrechnung für unliebsame Überaschungen sorgen, da viele Provider für die darüber hinaus gehende Benutzung erhebliche Zuschläge berechnen. Deshalb sollten Sie als Kunde den Mobilfunkvertrag immer bis ins letzte Details überprüfen, um spätere Überaschungen zu vermeiden.

Zusätzlich erhält der Kunde einen sofortigen Bonus für einige der abgeschlossenen Zölle. In vielen Mobilfunkverträgen ist ein kostenfreies oder hochdiskontiertes Mobiltelefon enthalten. Häufig sind es Top-Smartphones namhafter Hersteller, die auf diese Weise den Weg zum Endkunden ebnen. Trotz aller Enthusiasmus über den niedrigen Kurs sollte man immer noch neu kalkulieren: Es liegt auf der Hand, dass auch große Anbieter nicht nur Smartphones ausgeben.

Stattdessen wird der Preis des Gerätes auf die monatliche Gebühr und die komplette Mindestvertragsdauer aufgerechnet. Nur wer die gebuchten Pauschalen auch wirklich nutzt, hat also eine echte Einsparung. Der Handy-Vertragsvergleich zeigt, welche der Lösungen für den Einzelnen am vorteilhaftesten ist, da der Tarifkalkulator die Offerten nach dem effektiven Monatspreis einteilt. Bei zwei oder drei Modellen unterstützt Sie der Smartphone-Vergleich, bei dem alle wichtigen Daten zu den einzelnen Endgeräten klar strukturiert sind.

Wenn Sie bereits das richtige Handy haben und nur einen Mobilfunkvertrag suchen, wählen Sie im Vergleichsrechner lediglich die Funktion "Nur Preise (SIM-Karte)". Hat sich der Benutzer für diesen Preis entschieden, bekommt er innerhalb weniger Tage eine neue SIM-Karte per Briefpost, die er in den dafür vorgesehen Steckplatz auf dem Handy einlegt.

Es gibt verschiedene SIM-Kartengrößen, daher muss der Kunde bei der Auswahl der richtigen Grösse aufpassen. Der Hauptvorteil eines Mobilfunkvertrages ohne Handy ist, dass der Benutzer sein Handy jederzeit ändern kann. Monatliche Ausgaben werden ebenfalls reduziert. Um eine aussagekräftige Vergleichbarkeit der Mobilfunkverträge zu erhalten, sollten Sie so viele Provider wie möglich berücksichtigen.

Bei uns erhalten Sie nicht nur Mobilfunktarife von großen Netzbetreibern wie Telekom, O2 oder Wodafone, sondern auch von Partnerfirmen und Tochtergesellschaften von Netzbetreibern sowie von kleinen Providern und Billiganbietern. Die beste Handy-Tarif für Ihre individuellen Bedürfnisse liegt vor.

Mehr zum Thema