Günstige Kinder Handytarife

Billige Handytarife für Kinder

Günstige Handytarife sind schwerer zu finden. Das ist hier genau richtig. Inzwischen gibt es auch Tarife, die das Internet auf dem Handy günstig machen. Lesen Sie hier, welche Mobilfunktarife für Studenten geeignet sind! Billige Handytarife für Studenten sollten einige Kriterien erfüllen.

Beste Handys

Inzwischen ist das Handy in Österreichs Kinderschlafzimmer eingezogen. Nach einer Kinder-Studie (2016) von "IP Österreich" und dem Institut "meinungsraum.at" werden Mobiltelefone ab dem sechsten Lebensjahr an Wichtigkeit zulegen. Mehrere heimische Mobilfunkbetreiber bieten daher Kindertarife an. Empfehlung der Mobilfunkanbieter: Die in der Übersicht aufgeführten Gratisminuten beziehen sich auf Telefon, SMS und MMS innerhalb Österreichs.

Nach 5 GB Speicherplatz, entweder mit Schneckengeschwindigkeit oder mit 0,004 EUR pro MB, geht es also weiter bis zur Kostengrenze und erst dann zur Schneckengeschwindigkeit.

Günstige Mobilfunktarife sind schwieriger zu bekommen.

Ob klassische Mobiltelefone oder Smartphones - die Palette bei den Preisen ist nach wie vor sehr groß und ebenso massiv zu überblicken Weiterhin gilt: Die kostenlosen Handytarife sind nach wie vor der Hit auf dem Markt - auch wenn man damit in der Summe tatsächlich teuerer kommt, als würde man das Handy separat günstig kauft und dann einen passendem Tariffinder sucht.

Zusammenfassend könnte für die meisten Familien (bzw. auch für Wenigtelefonierer) eine recht sehenswerte Abwandlung sein. Nach i-Phone & Co. sind die Kinder zur Zeit noch "schlecht" benachteiligt (ein günstiges Mobiltelefon zum Telephonieren sollte für Jugendliche, die alles übersehen und wahrscheinlich genug verloren haben - es können so viele Kinder schon mit 8 ein Smart-Phone haben....), wurde die Suche klar nach den günstigsten Preisen ausgerichte.

Datenmenge für solche Handys sind nicht wirklich wichtig.... Die Billig-Tarife für Mobiltelefone in Österreich werden immer seltener.... Bei der Marktführer musste mit der Online-Suche lange recherchiert werden, um dann ein konkretes Internetangebot für zu finden: XXXA1 Basic SIM Pure kosten 6,90 EUR pro Kalendermonat für 1000 Telefonminuten ODER Stück SMS (1 SMS = 1 Sprachminute).

Die Datenpauschale (die dort "SIM-Pauschale" genannt wird) beträgt einmal pro Jahr 19,90 ?. Hello SIM Mobile kosten 10 EUR pro Kalendermonat, 20 EUR Servicegebühr und bieten dafür 1.500 Min., 1.000 SMS und 2 GB Datenvolumen. Eine Tarife, die auch für Smartphones von Interesse sein sollten - für ein simples Mobiltelefon, aber beinahe zu viel.

Der Smart Net 1000 wurde bei T-Mobile gefunden: 10 EUR pro Kalendermonat zuzüglich einer Service-Pauschale von 20 EUR. Angeboten werden dafür 1.000 Telefonminuten, 1.000 SMS und 1 GB Datenvolumen. Der ideale Preis für Kinder und Telefonnutzer (ohne Prepaid-Karten) finden Sie bei Telering: Masta Mini kosten nur 5, die Servicegebühr beträgt 19,90.

Dafür gibt es 500 Telefonminuten und 100 SMS - Anfänger und weniger Benutzer sollten nicht mehr bräuchten. Das einstellige Billigangebot dürften gehört wohl bald der Vergangenheit an - aber in Österreich lebe man bezüglich Handys sind ohnehin noch im Traum. Nicht ganz so paradiesisch ist jedoch das Leistungspaket, das bei allen Providern 19,90 oder 20 EUR kosten muss - das muss nicht nach (!) Konkurrenz riechen....

Mehr zum Thema