Günstige Handys und Tarife

Billige Handys und Tarife

Einige Anbieter nutzen dies und verkaufen teure oder unangemessene Mobilfunkverträge. Teuere und preiswerte Grillwürste im Vergleich. Auf der Hirsch + Ille in Ludwigshafen finden Sie günstige und hochwertige Smartphone´s, Tablet´s, Tarife und vieles mehr. Mobiltelefon Auch mit einem Mobiltelefon hängt der günstigste Tarif immer von den individuellen Telefongewohnheiten ab. Kein Handy, aber günstige Tarife.

Fonic: Günstige Tarife für Handys, Smartphones und Notebooks

Sie können mit den Handy- und Smartphone-Tarifen von Fujitsu Siemens im festen Netzwerk von Olympus zu niedrigen Discountpreisen anrufen. Wie Sie mit dem Einsatz von Fujitsu Siemens Ihre Kosten für das Handy reduzieren können, erfahren Sie hier. Nach der Einführung von BASE, einem Provider von Low-Cost-Handys mit Flatrate-Tarifen im e-plus-Netzwerk, und call-mobile, einem Provider von Discounter-Tarifen im D-Netzwerk, präsentiere ich heute die Firma Ferdinand W. G. Fonic, einen Provider von Low-Cost-Handy-, Smartphone- und Laptop-Tarifen im o2-Netzwerk.

Wie bei callmobile bietet Fonic auch hier eine All-Net-Flatrate, d.h. einen Preis, mit dem Sie sowohl in alle Mobilfunknetze Deutschlands als auch ins Festland billig anrufen können. Fonic bietet günstige Tarife ohne Startgebühr. Wer mit dem Mobiltelefon gÃ?nstig im Netz surfen will, dem wird darÃ?ber hinaus ein Preis geboten, mit dem ohne GrundgebÃ?hr telefoniert werden kann und fÃ?r das Wellenreiten eine MonatsgrundgebÃ?hr anfÃ?llt.

Wer viel telefoniert, kann mit kostenlosen Minuten und SMS bezahlen. Wer wirklich viel telefonieren will, kann in allen Netzen zu einem festen Monatspreis einsteigen.

Frühjahrsaktion: Günstige Tarife und Handys ab 1 EUR bei Debitel

Jeder, der bis zum Stichtag 31. März einen neuen Mobilfunkvertrag mit debitel unterschreibt, profitiert von den neuen Frühjahrsangeboten. Manche Aufträge werden in Verbindung mit ausgesuchten Handys bis zu 10 EUR billiger angeboten und das Mobilfunknetz kann drei Monaten lang kostenfrei genutzt werden. Noch bis zum Stichtag 31. März 2010 bekommen neue Kunden unterschiedliche Tarife zu Sonderkonditionen und das entsprechende Mobiltelefon ist ab sofort verfügbar.

â??Wer sich zum Beispiel fÃ?r das Sony Ericssons 6500 oder Sony Ericssons X770i in Zusammenhang mit dem Preis zu Hause S im Netto von o2 entschlieÃ?t, erspart sich in den ersten sechs Monaten der zweijÃ?hrigen Mindest-Laufzeit die GrundgebÃ?hr in Höhe von 9,95Â?. Gegen einen Unkostenbeitrag von 1 EUR kann der Käufer eines der Mobiltelefone wählen.

Auch für 1 EUR erhalten Sie das Nokia Telefon für das Nokia Telefon im Rahmen des Einfach S Tarifs, der Kunden sparen 5 EUR auf die monatlichen Grundgebühren für ein Jahr. Die gleichen Bedingungen gelten für das Sony Ericsson S mit einem Sony Ericsson Pioneer Modell und für das Nokia Pioneer Modell Pro mit Nokia Mobiltelefonen vom Typ Nokia 95. o2, T-Mobile oder T-Mobile sind für Kunden von Flachbildschirmen verfügbar.

Es ist das einzige Mobiltelefon, das für 1 EUR erhältlich ist. Der Preisvorteil liegt bei 120 EUR pro Jahr. Derjenige, der sich für den Preis Talk & Surf S entschieden hat, bekommt statt eines Monatsrabattes eine Rückerstattung der Verbindungsgebühr von 25,95 EUR. Noch bis Ende des Monats werden einige Tarife auch ohne Endgerät zu günstigen Preisen geboten.

Auf alle Handy-Flatrates gibt es 20-prozentige Rabatte für 24 Kalendermonate. Beim Max-Tarif von T-Mobile ergibt sich ein Basispreis von 28 statt 35 EUR. Der Kurs der SuperFlat fällt von EUR 29,95 auf EUR 23,96. Im o2-Netzwerk der Firma O2 bezahlen unsere Gäste nur 8 statt 10 EUR und für die Pauschale der Firma O2 L 20 EUR.

Jeder, der das mobile Netz liebt, kann die Daten-Optionen T-Mobile web'n'walk Zeit 120, E-Plus Online Data 5, E-Plus Pocket Volumen und Olympia Online Pack S 3-monatig kostenlos ausprobieren. Mobiltelefon: Test:

Mehr zum Thema