Die besten Smartphones 2016

Beste Smartphones 2016

Die aufgelisteten Android-Smartphones stammen aus dem Jahr 2016 Das Angebot an Smartphones ist überwältigend. Dies sind die besten Smartphones bis 200 Euro. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beim Kauf eines Smartphones wichtig, aber nicht immer entscheidend. Sony's Top-Smartphone für 2016 hieß Xperia XZ. Vergleichen Sie die besten Android-Handys.

6 beliebteste und beste Smartphones

So ist das Gerät ein ständiger Wegbegleiter im täglichen Leben. Egal ob Anrufen, Plaudern, Fotografieren, Wellenreiten oder Spiel - um das Prädikat "bestes Smartphone" zu bekommen, muss ein Mobiltelefon heute mit vielen Funktionalitäten aufwarten. Doch welche Geräte sind wirklich überzeugend und haben das Prädikat "Bestes Gerät in allen Disziplinen" verdient? Technologiefans erwarten wie jedes Jahr neue Schöpfungen von Apple, Samsung, Sony und Huawei.

Kaum ein anderes Handy ist in der Oberklasse so klein wie heute. Welche Smartphones im Testfall am überzeugendsten waren und auch von den Einkäufern gut angenommen werden, zeigt sich. Das Leistungsvermögen und die Eigenschaften der besten Smartphones unterscheiden sich nur in Feinheiten. Laut Chiphersteller stehen mehrere Android-Mobile auf der Smartphone-Leaderliste für den Monat November 2016, aber mit dem iOS 7 und dem iOS 7+ stehen sie auch auf den Plätzen 7 und 8 der besten Smartphones.

Zu den führenden Anbietern gehören Samsung und Sony, die ihre Flagschiffe Xperia und X, Inc. um einige interessante Varianten aufwerten. Android-Handys haben in Deutschland inzwischen einen Anteil von 80 Prozent am Gesamtabsatz. Was früher das schönste Handy für den Geschäftsmann war, liegt heute weit zurück. Das neue Topmodell von Samsung hatte hohe Ansprüche, und der koreanische Mobiltelefonhersteller hat seine Kundschaft mit dem neuen Modell von Samsung nicht getäuscht.

In mehreren Testreihen wird das Gerät daher als das beste Gerät eingestuft - ohne den S7 Edge. Sony ist auch unter den besten Smartphones mit mehreren Models repräsentiert. Die beiden Flagschiffe von Samsung führen ein Kopf-an-Kopf Rennen durch, während die Mobiltelefone von Sony in der Rangliste etwas weiter verbreitet sind. Der Xperia XZ, der im Versuch mit starker Leistung und einfacher Handhabung überzeugt.

Der Xperia X Perfomance kommt auch an die Spitze. Das Highlight ist die 23-Megapixel-Kamera mit umfangreicher Ausstattung - eine Funktion, die immer mehr an Bedeutung gewinnt, wenn ein Mobiltelefon in die Rangliste der besten Smartphones aufgenommen werden soll. Ähnlich wie beim Sony Xperia X Leistung bietet ein Quad-Core Snapdragon 820 einen schnellen Betrieb, der RAM mit 6 GB Ram übertraf alle anderen Smartphones aus dem Rang der besten Smartphones.

Für fast 400? gibt es kaum noch Strom. Das wasserdichte Kameragehäuse, eine Dualkamera mit optischer Bildstabilisierung und ein preiswerter Rechner - mit diesen neuen Funktionen unterstreicht das neue Gerät den aktuellen Trends, der die besten Smartphones vereint. Gegenüber seinem Vorgänger, dem iPod 6s, hat sich die Akkulaufzeit erheblich verlängert.

Mit dem größeren 5,5-Zoll-Display des iPhones 7+ lässt sich dieser Zugewinn jedoch auf rund eine Stunde reduzieren. Zusammen mit dem neuen Bluetooth-Kopfhörer "AirPods" zählt das neue Gerät zu den besten Smartphones für alle, die gerne drahtlos mitreisen. Sobald ein Mobiltelefon die Auszeichnung "bestes Smartphone" erhalten hat, kommen neue Geräte hinzu.

Nach jahrelangem Festhalten der Produzenten an Displaygrößen von 4 bis 4,5 Inch brachte Apple das Gerät mit dem Apple iPod 6+ in den Handel. Wenn Sie als das beste Handy eingestuft werden wollen, müssen Sie weiterhin ein grosszügiges, hoch auflösendes und farbenfrohes Gerät anbieten.

Damit das Handy in Zukunft das beste Handy ist, muss es auch in diesen Gebieten punkten. Denn nur so ist es möglich. Eine dritte Tendenz der besten Smartphones ist die Weiterentwicklung des Outdoor-Handys. Laut Statista konnte Samsung seinen weltweiten Anteil auf 22,7 Prozentpunkte steigern. Ausgehend von einem Anteil von fast 13 Prozent im Sommersemester 2011 wurde der Südkoreaner im Jahr 2015 mit einem Anteil von 43,8 Prozent die bekannteste Handelsmarke.

Apples Umsatzanteil am globalen Mobilfunkumsatz beträgt rund 16 Prozent. Die US-Firmengruppe hat in Deutschland einen konstanten 20-prozentigen Umsatzanteil und ist immer in der Spitzengruppe der besten Smartphones. Wie sein koreanischer Konkurrent HTC hat sich der Japaner Sony, dessen bester Vertreter das Xperia xzz ist, auf einen Markanteil von fast 10 Prozent niedergelassen.

Mehr zum Thema