D1 Netz mit Handy

D1-Netz mit Mobiltelefon

Sie wird auch als D1-Netz bezeichnet. Die günstigste Telekom Handy Flat ist ab knapp 25 Euro erhältlich. Sie können hier zwischen verschiedenen und tollen iPhone Tarifen mit bester Performance und in bester o2 und D2 Netzwerkqualität wählen. TIPP: Über diesen Link befinden sich sehr oft Karten im Netz von D1 (Telekom). Für Mobilfunk-Tarifvergleiche sollte ein Allnet-Flat-Tarif im D1-Netz oder D2-Netz verwendet werden.

Zum Abstreifen von Plappermaul und Data-Skidding

Wie sich mit ansprechenden Endgeräten und weiteren Einsatzmöglichkeiten neue Absatzmärkte erschließen lassen, beweist die Weiterentwicklung des Mobilfunkes eindrücklich. Mit der Einführung der dritten und vierten Generation von UMTS/LTE-Mobiltelefonen ist die Zeit reif für ein Smartphone, das dem Nutzer nicht nur eine hervorragende Sprechqualität und schnelle Netzzugänge bietet, sondern auch ein mobiles Arbeitszimmer in seiner Tasche ist.

Wurde die digitale Mobiltelefonie vor 25 Jahren noch von der Telefonie geprägt, sind Smart-Phones heute nur noch eine Kleinigkeit des Mobiltelefons. Seit 1992 - Markteinführung des Mobilfunkes in Deutschland. Im Jahr 1997 - Prepaid-Karten im Paket mit einem billigen Handy erschließen den Massenmarkt. Erstmalig wird GPRS zur Datenübertragung eingesetzt.

Die E-Mail kommt aufs Handy. 2002 - Einführung des Blackberrys in Deutschland. 2004 - Einführung der dritten Generation von UMTS-Mobiltelefonen in Deutschland. Im Jahr 2007 - Einführung des Apple iPhones in Deutschland. Im Jahr 2008 - Einführung des App Store und des App Age.

T-Mobile G1" ist das erste Android-Handy auf dem deutschsprachigen Raum. 2011/2011 - Jeder Deutsche hat 1,4 Mobiltelefone und ruft 42,5h im Jahr. Es gibt in Deutschland über 100 Mio. Kontrakte und 55 Mrd. SMS wurden versendet. Im Jahr 2011 werden erstmalig mehr als 100 Mio. GB auf deutsche Mobilfunknetze übermittelt.

Im Jahr 2012 - 100 deutsche Großstädte haben LTE. Im Jahr 2014 - Einführung von MagentaEINS, Einführung von MagentaMOBIL. in den USA. Im Jahr 2014 gibt es zum ersten Mal einen raschen Internetzugang in 255 ICE-Zügen und auf 5200 Kilometern ICE-Netz. Es gibt 210 Mio. miteinander verbundene Fahrzeuge auf der ganzen Welt.

Spargeld Hot Deals: Allnet-Flatrates im D1-Netz ab EUR 6,90

Drei Allnet-Wohnungen stehen bei uns noch kurzzeitig für 24 Monaten ab 6,90 EUR im Mobilfunknetz der Telekom zur Verfügung. Verschiedene Smart-Phones sind im Paket mit den Allnet Flats gegen eine einmalige Gebühr von EUR 1,95 zu haben. Die in Köln ansässige Telekommunikationsanbieterin Spartandy offeriert ihre derzeitigen Angebote noch für einige Zeit. Bis heute, donnerstags, um 18.00 Uhr, sind noch drei im Mobilfunknetz der Telekom erzielte reine Simtarife zu Sonderpreisen zu haben.

Dank einer Rückerstattung von 13 EUR pro Kalendermonat für die Mindestvertragsdauer von 24 Monaten wird statt der regulären 19,90 EUR der billigste Preis, Allnet-Flat S, zu einem Einsparpreis von 6,90 EUR angeboten. Das Allnet Flat M, das für 24 statt 29,90 EUR zum Sonderpreis von 14,90 EUR angeboten wird, verfügt über mehr Surfgeschwindigkeit und mehr schnelle Datenmengen sowie eine zusätzliche Sms-Flat.

Die enthaltene Datenmenge ist 500 Megabytes, mit einer maximalen Verbindungsgeschwindigkeit von 14.4 Mbps. In den ersten 24 Lebensmonaten kostet sie 14,90 statt 29,90 EUR. Der Mindestvertrag für alle drei Allnet Flats läuft 24-monatig, eine einmalige Verbindungsgebühr von EUR 9,90 wird erhoben. Die gewünschte Telefonnummer wird ab 0 EUR angegeben.

Sollte noch ein Handy zum Preis erforderlich sein, werden die Allnet Flats im Paket ermäßigt, das Handy gibt es zum einzigartigen Aktions-Preis dazu: Allnet Flat S für EUR 17,90 statt EUR 19,90; Smart-Phones für EUR 1,95 Aufpreis: einmalig: Nähere Informationen und Bestellmöglichkeit erhalten Sie hier.

Mehr zum Thema