Bestes Handy für Kinder

Das beste Handy für Kinder

Wenn Sie einen ausführlichen Kinder-Handy-Test machen wollen, sind die großen Verbrauchermagazine ein guter Ort. Bei der Auswahl des besten Gerätes und des kinderfreundlichsten Tarifs sind wir Ihnen behilflich. Sprung zu Welches ist das beste Kindertelefon? Abhängig vom Alter des Kindes sollte das Mobiltelefon unterschiedliche Funktionen haben. Der Hauptgrund: Im Notfall kann das Kind per Handy geortet werden.

Mobiltelefone für Kinder - darauf sollten Sie achten.

Die Kinder wollen kühl sein - ein Handy ist dabei. Was Sie bei der Ausstattung Ihrer Kinder mit Mobiltelefonen berücksichtigen sollten, erfahren Sie von uns. Schon im Primarschulalter stellt sich die Frage, ob man dem Kleinkind ein Handy gibt. Mit einem Mobiltelefon kann man sowohl dem Baby als auch den Müttern Geborgenheit bieten.

Falls Sie sich dafür entscheiden, dass Ihr Baby ein Handy hat, sollten Sie sich zunächst für ein einfaches und robustes Handy-Modell entscheiden - es kann auch ein echtes sein. Kindertelefone gibt es zwar, aber sie werden oft als nicht cool angesehen und sind viel teuerer als einfache Nokia und Co.

Die Bedienung des Mobiltelefons sollte leicht sein. Auf diese Weise kann Ihr Baby Sie oder Ihre Großmutter rasch kontaktieren. Überprüfen Sie Ihr Handy-Guthaben regelmässig, damit Ihr Baby im Ernstfall immer einsteigen kann. Damit haben Sie völlige Kontrolle über die Kosten und keinen großen Ärger wegen der Kreditkarte, wenn das Kinderhandy geklaut wird. Wenn Ihre Kinder etwas Älter sind, wird es nicht lange dauern, bis der Traum von einem Handy aufkommt.

Smart-Phones sind an der Tagesordnung und diejenigen, die keine haben, sind oft nicht dabei. Wer den Kinderwunsch verwirklichen will, sollte etwas ganz Spezielles sein und den Traum zum Geburtstags- oder Weihnachtsfest wahr werden lassen, denn ein Smartphone ist nicht immer günstig. Werfen Sie zusammen mit Ihrem Baby einen Blick auf die Handys, damit Sie keinen Fehler machen.

Die neue Handy für Kinder ist da - und jetzt? Wenn Sie sich für ein Handy für Ihr Baby entscheiden, sollten Sie bei Bedarf noch ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen: Sie können komfortabel im Internet Auskünfte zum Thema Jugend und Haushalt abrufen.

Mobiltelefone für Kinder: Smartphone Kauftipps unter 100 EUR

Die Kleinen rufen nach Handy-Technologie? Doch welches Model ist für Ihren Nachkommen geeignet? Sie erhalten von uns Informationen, was Sie beim Einkaufen beachten müssen, und es stehen Ihnen ein oder zwei Handy- und Smartphone-Empfehlungen unter 100 EUR zur Verfügung. Sie können den Handywunsch Ihres Babys heute kaum noch abweisen. Auch bei der Ausbildung ist ein Handy hilfreich: Sie können Ihr Baby zu jeder Zeit telefonisch erreichen und Ihr Junge oder Ihre Kleine kann sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn es in der Schulzeit ein Schulkind wird.

Doch was sich als Handy für Kinder eignet, ist in der pubertären Phase nicht mehr brauchbar. Von zehn, elf Jahren an entsteht der Drang nach einem Handy, ab vierzehn Jahren ist dies ganz oben auf der Merkliste zu haben. Welche Handys oder Smartphones für die nächste Generation? Ein generelles Vorgehen ist kaum möglich, viele der einfachen Handymodelle im Format des Klassikers mit Keyboard ermöglichen bereits den Zugang zum mobilen Telefon.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kleinkind mit dem Handy ins Internet geht, sollten Sie die mobile Datenabfrage über die Einstellung deaktivieren. Wenn Sie ein Mobiltelefon für Sechs- bis Zehn-jährige kaufen, achten Sie darauf, dass es einfach zu bedienen ist und eine lange Akkulaufzeit hat. Aus den letzten zwölf Jahren sind solche einfachen Mobiltelefone ausverkauft. Ihre pubertierenden Nachkommen wollen ein trendy Handy mit Touch-Screen, offenes Konzept und möglicherweise ein trendy Desgin.

Nebenbei bemerkt: Mit Anwendungen wie z. B. Kid's Place und My Home können Sie Kindersicherungen oder einen besonderen Internet-Browser auf einem Android Smartphone einrichten. Nachfolgend haben wir eine kleine Sammlung erschwinglicher Mobiltelefone und Smart-Phones für Kinder und Jugendliche für den Start ins Handyleben zusammen gestellt. Das puristische Handy Samsung E1200i kostet rund 30 EUR.

Mehr als die Grundfunktionen eines Mobiltelefons gibt es nicht. Eine hilfreiche Ergänzung ist die SOS Funktion des S1200i. Die Ausrüstungsliste des Modells enthält auch ein Telefongebührenlimit für die Zustandsüberwachung. Auch das CAT B25 des Baumaschinenherstellers Caterpillar ist ein Handy im Klassiker. Jedoch ist diese Variante in einem robusten Gehäuse und somit ein idealer Begleiter für kleine Rüpel.

Außerdem hat das Handy bereits etwas mehr Ausstattung: So befindet sich eine 2 Megapixel-Kamera im Rücken und der Arbeitsspeicher kann erweitert werden. Die EDGE für sporadische Online-Exkursionen ist ebenfalls mit dem CAT B25 kompatibel. Der Teenager kann auf dem 5-Zoll-Windows-Smartphone 540 richtig loslegen - für nur 75 EUR.

Sie können Ihr Handy auf die neueste Windows Mobile 10 Systemversion updaten Ein weiterer großer Vorteil ist die freie Offline-Navigation.

Mehr zum Thema