Beste Handyverträge

Handyverträge mit besten Konditionen

Beste Handyverträge finden sich idealerweise über einen Preisvergleich. Dieser spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Denn die Angebote der einzelnen Anbieter durchzuschauen wäre inzwischen sehr umfangreich. Zudem wäre es durchaus möglich, dass eine oder andere Schnäppchen dabei zu übersehen. Mit einem Tarifvergleich kann das eigentlich nicht passieren, denn dieser analysiert die Daten aller Mobilfunkanbieter und vergleicht deren Angebote miteinander.

Tipp: Handytarife im Vergleich

In sekundenschnelle zum besten Handytarif!

Vergleich starten

Doch bevor ein Preisvergleich Sinn macht, sind einige Punkte zu bedenken.

Flatrates, Inklusiveinheiten oder flexible Tarife

Die Auswahl an Handyverträgen ist groß und der Beste lässt sich nur finden, wenn das eigene mobile Telefonverhalten und die Surfgewohnheiten vorab bekannt sind. Jemand der ständig über sein Smartphone telefoniert wird wohl nicht mit einem Tarif glücklich, dessen Abrechnung nach telefonierten Minuten erfolgt. Hier empfiehlt sich dann schon eher eine Flatrate in alle Netze. Alternativ wäre noch ein Vertrag mit Inklusiveinheiten denkbar. Hier kann der Nutzer beispielsweise über 500 Einheiten verfügen, die er dann sowohl für Telefonie, wie auch für SMS verwenden kann. Ein Tarif bei dem nach Minuten abgerechnet wird, kommt nur noch für Wenigtelefonierer in Betracht, weil die monatlichen Kosten sonst explodieren können.

Ähnlich gestaltet sich die vorherige Überlegung zum eigenen Surfverhalten. In den meisten Tarifen ist inzwischen ein gewisses Datenvolumen enthalten. Ist dieses verbraucht, wird die mobile Internetverbindung vom Anbieter gedrosselt und das Surfen ist nur noch mit einer geringen Geschwindigkeit möglich. Das Nutzen mobiler Angebote, wie zum Beispiel Musik- oder Videostreaming, ist damit dann nur noch bedingt möglich. Für jemanden, der das Internet über sein Smartphone sehr häufig nutzt, ohne dabei eine WLan-Verbindung verwenden zu können, ist ein großes Datenvolumen oder eine Flatrate daher von Vorteil. Wer dagegen nur Messenger-Dienste nutzt und seine Emails abfragt, kommt mit einem wesentlich geringeren Datenvolumen aus. Nur wer hier ehrlich zu sich selbst ist, kann für sich in einem Tarifvergleich die besten Handyverträge finden und daraus einen auswählen.

Mit oder ohne Handy - was ist das Beste?

Inzwischen gibt es beste Handyverträge nicht nur in Kombination mit einem Mobiltelefon, sondern auch ohne Handy. Letztere sind deutlich billiger, denn in den monatlichen Kosten sind die Gebühren für das Smartphone nicht enthalten. Fakt ist, günstigste gibt es nur ohne Handy. Diese können schon einmal 10 Euro oder mehr günstiger sein. Hier und für Angebote mit Handy gilt, auf Aktionen, Schnäppchen und Angebote achten. Nur so finden sich beste Handyverträge im online Tarifvergleich. Nicht nur für Erwachsene gibt es übrigens Angebote mit Handy, sondern auch günstige für Schüler.