Beste Handytarif Angebote

Die besten Handytarife Angebote

Dennoch kann es sich lohnen, sich die verschiedenen Angebote anzusehen - denn nur so kann der günstigste Tarif gefunden werden. Die Vertragslaufzeiten von zwei Jahren sind in der Regel günstiger als monatlich kündbare Angebote. Die besten Angebote auf einen Blick. Durch einen Mobilfunkvertrag von Drillisch können Sie viel Geld sparen: Meiner Meinung nach hat Educom im Moment die besten Angebote.

Das beste Angebot im Preisvergleich

Gegenwärtig gibt es viele verschiedene Mobilfunktarife auf dem Handy. Dennoch kann es sich durchaus auszahlen, sich die unterschiedlichen Angebote anzuschauen - denn nur so kann der jeweils günstige Preis ermittelt werden. Doch wie kann ein durchschnittlicher Kunde alle Mobilfunktarife gegenüberstellen? Der einfachste Weg ist mit einem Tarifkalkulator Prepaid/Vertrag. Die Problematik: Viele Angaben zu den Mobilfunktarifen sind nicht aktuell.

Was ist, wenn Sie vor Ablauf der Vertragsdauer ein günstigeres Preisangebot erhalten? Diejenigen, die zwei Jahre lang an ihren bisherigen Arbeitsvertrag geknüpft sind, können jedoch nicht von neuen Leistungen Gebrauch machen. Deshalb: Achten Sie bei der Wahl der Mobilfunktarife auf eine geringe Dauer oder verwenden Sie sofort eine Vorzugskarte. Das, was bei Internet-Providern schon lange gängige Praxis ist, wird auf dem Handy-Markt immer häufiger kopiert: die Handy-Flatrate.

Oftmals ist eine Handy-Flatrate nur für das dt. und das eigene Mobilnetz gültig. Auslandsgespräche und Anrufe in andere Mobilfunknetze sind nach wie vor teuer - und in der Regel nicht wenig. Vor der Entscheidung für eine Handy-Flatrate sollten Sie sich also zunächst die anderen "normalen" Mobilfunktarife genauer anschauen. Ein besonderer Vorteil: Einige Provider wie T-Mobile, O2 oder Oodafone bieten auch eine Festnetzrufnummer mit der Mobilfunk-Flatrate an.

So sind Sie von anderen Mobiltelefonen aus immer kostengünstig ansprechbar. Mobilfunktarife sind nur in Verbindung mit einem vorhandenen Mobilfunkvertrag möglich. Dies bedeutet, dass zusätzlich zum bisherigen "Sprachpreis" eine weitere Möglichkeit zum Internetsurfen bestellt wird. Inwieweit ist mein Telefon verfügbar? Übermittelt Daten aus dem Netz mit nur 9,6kBit/s.

EDGE: Beschleunigung von GSM bis zu 220 Kilobits pro Sek. - abhängig von der Distanz zum Mast. UMTS: Download mit bis zu 40-42 Megabits pro Sek., Upload mit bis zu 11 Megabits pro Sek. LTE: Download mit bis zu 100 Megabits pro Sek., Upload mit bis zu 50 Megabits pro SEK.

Bluetooths: Verbindung zu anderen Endgeräten (z.B. ?B. PC, Kopfhörer). Mit bis zu 2 Megabit pro Sek., Reichweiten nur 8-10 m. W-LAN (auch Wi-Fi genannt): Verbindung des Mobiltelefons mit dem Netz über eine Feststation ("Router"). 5-20 Megabit pro Sek., Entfernung 10-70 m. Sie können aber auch einen der üblichen Mobilfunktarife im Netz nutzen.

Auch bei den Daten-Tarifen gibt es, wie im Mobilfunkgeschäft gebräuchlich, eine Fülle von Modellen: Hinweis: Ein Preisvergleich im Netz gibt Auskunft über das günstigste Anbieterangebot. Tip: Wer mit einem gÃ?nstigen Daten-Tarif ins Netz geht, kann von seinem Mobiltelefon aus mit Mail Providern wie z. B. G-X für wenig Geld eine SMS versenden. Ein Preisvergleich kann zeigen, ob eine Kreditkarte die beste Lösung für einen Mobilfunknutzer ist.

Es gibt viele Websites im Netz, die sich darauf spezialisieren. Man sollte daher nach dem Tarifabgleich Prepaid/Vertrag immer auf der Anbieterseite prüfen, ob die Informationen korrekt sind. Nur wenige Menschen, die nur mit dem Mobiltelefon anrufen, können von der Prepaid-Karte Gebrauch machen. Mobilfunktarife hingegen sind für häufige Anrufer geeignet, die immer das aktuellste Mobiltelefon wollen und auch Datenservices in Anspruch nehmen.

Bei jedem günstigen Preisvergleich sollte eine detaillierte Kostenaufstellung erfolgen. Mit der Vielfalt der verschiedenen Mobilfunktarife erscheint es fast nicht möglich, exakt den passenden zu finden. Eine Tarifkalkulation Prepaid/Vertrag kann Ihnen weiterhelfen. Dennoch gibt es ein Problem: Es kommen immer wieder neue Angebote auf den Tisch. Damit Sie nicht das GefÃ?hl haben, dass Sie vielleicht doch nicht den gÃ?nstigsten Preis haben, sollten Sie immer auf dem Laufenden sein und mehr Ã?ber Mobilfunktarife lernen.

Weitere Informationen zu den Mobilfunktarifen finden Sie auf den Webseiten der Provider.

Mehr zum Thema