Aktuelle Smartphones 2016 Vergleich

Smartphones 2016 vergleichen

Im direkten Vergleich die 10 besten Smartphones. Der Vergleich ist besonders aussagekräftig, da über die Spalte aktuelle UVP ein direkter Blick auf die Preisentwicklung der beiden Smartphones möglich ist. Zusammen jagen sie das aktuelle iPhone. Alle gegen Apple: Ein Vergleich der neuen Produkte. Die Daten der beiden Samsung Smartphones im Vergleich.

Smart-Phones 2016:

Alles gegen Apple: Ein Vergleich der neuen Produkte - Digital

Nach der Katastrophe von Galaxy Note 7 verlässt Samsung ein luftleeres Gebiet. Zusammen suchen sie das aktuelle Gerät. Die Industrie erhofft sich in diesem Jahr bis zu 28 Mio. Smartphones in Deutschland verkaufen zu können - weitere zwei Mio. mehr als im Spitzenjahr 2015, doch die bedeutendsten sind nun vor uns.

Aus diesem Grund haben sich alle bekannten Markenhersteller vorbereitet und neue Geräte auf den Weg gemacht - mit einer ruhmlosen Ausnahme: Samsung hat den "Galaxy Note 7" gestoppt, nachdem das Instrument immer wieder in Brand geraten war. Bereits im zehnten Jahr ist Apples "iPhone" so etwas wie das Mass aller Dinge im Smartphonemarkt.

Apple brachte im Monatsseptember das " Apple 7 " mit 4,7 Zoll und das " Apple 7 plus " mit 5,5 Zoll Bildschirm auf den Markt. 5. Auch das " I-Phone SE " mit 4 Zoll Bildschirm ist nach wie vor eines der aktuellsten Modelle. Bei manchen Anwendern kommt kein anderes Handy in Frage, da das iOS-Betriebssystem auf keinem anderen Gerät als dem "iPhone" verfügbar ist.

Die " iPhones " sind mit einem Preis zwischen 479 und 1119 Euros alles andere als günstig. Doch die verwendete Hard- und Software gehört immer zu den Besten: Dazu zählen sowohl die Prozessor- als auch die Fotoapparate, bei denen Apple nicht auf die höchstmögliche Pixelzahl, sondern auf die beste Qualität der Bilder achtet. Das Besondere am "iPhone 7 plus" ist, dass zwei Linsen integriert sind, die Weitwinkel- und Teleaufnahmen ohne Digitalzoom sind.

Obwohl die meisten Smartphones bereits mit dem Android-Betriebssystem von Google funktionieren, sind sie in der Regel von Fremdherstellern. Google hat nun mit dem "Pixel" ein eigenes Model bekannt gegeben, das sich darauf vorbereitet, ein Hauptkonkurrent des "iPhone" zu werden. Die Batterie hat einen Schnellladebetrieb: Ist das Instrument für 15 min an das Netz angeschlossen, ist es für sieben h wieder einsatzbereit.

Bei einem Preis zwischen 759 und 1011 EUR ist das "Pixel" jedoch nur eine begrenzte Variante zum "iPhone". Das " Galaxy S7 " ist nach dem Ende der Produktion des "Galaxy Note 7" das neueste und leistungsfähigste Samsung-Mobiltelefon. Der Fotoapparat funktioniert mit einer Bildauflösung von 12 Megapixeln.

Die Kosten: ca. 680 EUR. Weshalb für Bauteile zahlen, die Sie nicht auf einem Handy haben wollen? Es besteht die Mýglichkeit, Einzelkomponenten wie eine weiterentwickelte Digitalkamera oder ein Tonmodul hinzuzufýgen. Lenovo stellt dafür die so genannten "Moto Mods" zur Verfügung. Der Lenovo basiert ebenfalls auf Android. Er ist ab 699 EUR im Fachhandel erhältlich.

Das " Hasselblad " Kamerazubehör kostete eindrucksvolle 300? mehr. Wenn Sie sich nicht entscheiden können oder wollen, wie Sie Ihr Handy in Zukunft nutzen wollen, sollten Sie sich das "Moto Z" genauer ansehen. Sony bemüht sich um Aufmerksamkeit zwischen Apple und Samsung als Anbieter von Smartphones mit immer neuen Models. Die " Xperia ist das aktuelle "Flaggschiff" des Automobilherstellers.

Das neue Model zeichnet sich im Vergleich dazu durch eine optimierte Aufnahmekamera, einen optimalen Ladebetrieb und ein wasserdichtes Unterwassergehäuse aus. Der Snapdragon 820 ist einer der leistungsfähigsten Smartphone-Prozessoren, die es gibt. Nach knapp einer Minute ist das Aufnahmegerät bereit. Allerdings müssen Sie dafür 699? aufwenden. Huawei offeriert die "Nova plus" als kostengünstige Variante, die zurzeit auf dem Markt in Deutschland eingeführt wird.

Er hat einen 5,5-Zoll-Bildschirm, dessen Bildschirmauflösung von 1920 x 1080 Pixeln zu einer niedrigeren Pixeldichte als bei teuren Bausteinen beiträgt. Aber auch der Kurs von 429 EUR ist wesentlich niedriger als der der Wettbewerber. Doch wer schnelle Racing Games auf dem Handy mag, irrt sich beim "Nova plus" von Huawei.

Es funktioniert auch mit dem Betriebssystem Android. Wenn Sie das Image des Aldi-Anbieters Medion nicht stören, ist das "X5520" ein modernes Handy mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Newcomer verfügt für fast 300 EUR über 64 Gigabyte Speicherplatz, einen Achtkern-Prozessor, zwei Fotoapparate mit 13 und 5 Megapixel Auflösung, das Betriebssystem Android und die Option, zwei SIM-Karten parallel als Privat- und Business-Smartphone zu nutzen.

Mehr zum Thema