10 besten Handys

Die 10 besten Handys

Die Huawei-Tochter hat mit der Honor 10 erneut einen großen Erfolg erzielt. Anzeige; 12 MP Low Light Kamera mit zwei Pixeln; superschnell dank 10nm Prozessor. Huawei Mate 10 Pro und Huawei P20 Pro führen die Rangliste an.

Hier haben wir einen Überblick über die 10 derzeit besten Mobiltelefone in Bezug auf Preis/Leistung. Die beste Android-Smartphone für uns ist das Samsung Galaxy S9+.

Das beste Smartphone mit Android-Betriebssystem 2017

Das Jahr 2017 - Die besten Handys mit Android*-Betriebsystem. Das ist wichtig zu überprüfen, dementsprechend sammeln sich Online-Beiträge mit den besten Smart-Phones 2017 an Einsicht in die Schlagzeile zeigt, dass auch diese Seite das Problem aufgreifen muss. Es ist jedoch schwierig, sie zu bewerten, da das "beste" Smartphone* nicht für jeden existiert.

Einige bevorzugen den schnellen Rechner oder die hochauflösenden Bildschirme, andere suchen die beste Digitalkamera oder den leistungsfähigsten Akku. Entsprechend werden nur zehn der besten Smartphones* 2017 kurz präsentiert. Die zehn besten Smart-Phones 2017, ohne Ranking: Das Galaxy S8* wurde zusammen mit dem S8+ im März dieses Jahres veröffentlicht.

Samsung hat sich von der Galaxy Note 7-Batteriekatastrophe des vergangenen Jahres ohne Imageverlust wiederhergestellt. Der Samsung Galaxy S8* besticht vor allem durch sein Konzept und seine Technologie. Er sprengt keine Bestmarken bei der Speicherkapazität (64 Gigabyte), der Batteriekapazität (3.000 mAh) und dem Hauptspeicher (4 Gigabyte), aber das Paket ist trotzdem sehr eindrucksvoll.

Der Galaxy S8 hat ein 5,8-Zoll-Display*. Bei der Hauptkamera beträgt die Auflösung 12 Mega-Pixel. Das Betriebsystem ist die Android* Variante Nr. 8.0. In diesem Jahr hat Samsung einige Flagschiffe eingeführt, so dass auch die Galaxy Note 8 zu begeistern weiß. Die Smartphones* verfügen über eine 12-Megapixel-Dualkamera, die Frontkameras über eine Auflösung von 8 Megapixeln.

Die Speicherkapazität liegt bei 6 GB und die Batteriekapazität bei 3. 300 Mash. Der Aufbau entspricht im Prinzip der Galaxy S8, der Fingerprint-Sensor auf der Rückwand der Notiz 8 befindet sich ebenfalls in der Nähe der Kameraobjektive. Der Samsung Galaxy hat auch einen S-Stift, den Siebstift. Seit Einführung der Klasse 8 fallen die Kurse für die "ältere" Galaxy S8.

Auf dem Weltkongress 2017 in Barcelona im MÃ? Die beiden Handys funktionieren mit dem 960er Gerät, das P10* besitzt außerdem 4 GB yte RAM und 64 GByte ROM-Speicher, die über eine microSD-Karte auf bis zu 256 GByte erweitert werden können. Die beiden Mobiltelefone verwenden eine 20 und 12 Megapixel-Kamera.

Sie hat eine Auflösung von 8 Megapixel. Allerdings hat das Modell eine größere Anzeige*, mehr Speicher und eine größere Batteriekapazität als seine "kleine Schwester". Die Markteinführung des Smartphones erfolgte am 15. September. Das Huawei Mate-10 Profi ist ein High-End-Smartphone, mit dem der Chinese direkt mit dem Apple iPod 8 und dem Samsung Galaxy Note 8 konkurrieren will.

Entsprechend sind die Kosten für das Handy 799 EUR. Er hat ein 6 Inch FullView Display. Huawei verwendet EMUI 9.0 in Kombination mit Android* 9.0 für das Betriebsystem der Mate 10 pro. Das Gerät ist mit einem 4000 Mhz Akku und dem Octa-Core Prozessor Kyrill 970 ausgestattet. Vier Cores werden mit 2,35 bzw. 1,8 GHz betrieben.

Im internen Bereich stehen 128 GByte, im Hauptspeicher 6 GByte zur Verfügung. Die Dual-SIM-fähigen Smartphones sind in den Ausführungen Midnight Blue, Titangrau und Mochabraun zu haben. Bereits in den ersten 28 Tagen hat das Smartphone* über eine Millionen Einheiten auf der ganzen Welt abgesetzt. Dies ist natürlich kein Gegensatz zu Apple oder Samsung*, dennoch zeigt die Zahl, dass Ehre in Bezug auf Gestaltung, Performance und Kosten viel richtig gemacht hat.

Für das Konzept verwendet die Firma Ehre eine Kombination aus verschiedenen Handys. Als Cross zwischen dem HTC U11* und dem Samsung Galaxy S7** Modell tritt die Ehre 9 auf. Das Kantendesign wurde vom Samsung* Galaxy S7 angenommen, aber Ehre bezeichnet die gerundeten Ecken als gebogenes 3D-Glas. Der Akku des Mobiltelefons hat eine Kapazität von 3.200 Milliamperestunden.

Der HTC U11* wurde vor kurzem eingeführt und ist seit dem 1. Januar 2017 auf dem heimischen Inlandsmarkt zu haben. Wenn Sie das Smartphone* über O2** oder Vodafone** kaufen, müssen Sie mit der einzelnen SIM-Variante auskommen. Dadurch können durch kurzes oder längeres Drücken auf den Unterteil des Gerätes Maßnahmen ausgelöst werden.

In DxOMark 3 erzielt das Modul einen Messwert von 90 - das ist noch mehr als Google Pixel und Galaxy S7 und S8 haben. Bei der Vorderkamera wird mit 16, bei der Hauptkamera "nur" mit 12 Megapixeln aufgelöst. Das Android* 7.1 ist das Betriebsystem und das HTC U11 funktioniert mit einem 835er-Chip.

Gemäß seinem Motto hat OnePlus seine Smartphone*-Serie stetig erweitert: Das OnePlus 5* wurde Ende Juli 2017 auf dem heimischen Markt eingeführ. Die Preisdifferenz wird durch die Tatsache begründet, dass es eine 6-Gigabyte- und eine 8-Gigabyte-RAM-Version gibt. Entsprechend unterschiedlich ist auch der innere Speicherbereich mit 64 bzw. 128 Gigabytes.

Die Dual-Hauptkamera ist mit einem 16mm Weitwinkelobjektiv ausgerüstet, während das Tele-Objektiv eine Auflösung von 20mm hat. Aufgelöst wird die Kamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln. Das Handy* ist in Deutschland seit dem 24. April im Fachhandel zu haben. Die beiden Objektive der Hauptkamera haben eine Auflösung von je 13 Megapixeln. Bei der Front-Kamera beträgt die Auflösung nur 5 Mega-Pixel.

Das Betriebsystem ist ANDRID 7.0 und der Quad-Core Prozessor Snapdragon 821 von Q-Core liefert Performance. Als Hauptspeicher stehen 4 GB und als interner Hauptspeicher 32 GB zur Verfügung. Es hat ein 5,7-Zoll FullVision-Display mit QHD-Auflösung (2. 880x 1.440). Die Batterie liefert 3.300 Milliamperestunden und bietet die Funktion Schnellladung 3.0. Wie oben beschrieben, ist dies keine Rangliste, sondern nur eine Liste guter Android-Smartphones aus dem Jahr 2017.

Ihre Ansprüche an ein Handy variieren von Mensch zu Mensch. Wenn Sie zum Beispiel nur ein Handy für die Zugänglichkeit benötigen, gibt es erschwingliche Geräte für weniger als 100 EUR. Mit den oben vorgestellten Handys kann man in Bezug auf Gestaltung, Fotoapparat, Akku und Speicher nicht viel ausrichten.

Mehr zum Thema